zur Übersicht

Erziehungsstelle

Vertragsart: Freie Mitarbeit

Kurzbeschreibung:

Die Erziehungsstellen sind neben der klassischen Pflegefamilie die unmittelbarste konzeptionelle Umsetzung einer familienanalogen Wohnform. Familien, Paare oder Einzelpersonen nehmen ein Kind in ihre persönlichen Bezüge auf (i.d.R. bis etwa 10 Jahre). Die Integration in die Familie bzw. das familiäre Leben, ein verlässliches Beziehungsangebot, gepaart mit dem Knowhow und den Rahmenbedingungen zur fachlichen Intervention, sind der zentrale Gedanke einer Erziehungsstelle. Ein „Elternteil“ der „Ersatzfamilie“ ist pädagogische Fachkraft, und die Erziehungsstelle und das Kind werden von einer Erziehungsstellenberaterin von Kaspar-X Netzwerke eng und vertrauensvoll begleitet. Die Betreuung ist auf Dauer angelegt. Rechtsgrundlage ist der §33 Absatz 2 SGB VIII (Vollzeitpflege) und damit vom Status eine Pflegefamilie

 

Qualifikation:

Fachliche Qualifikation: Diplom-Pädagoge*in, Sozialarbeiter*in und Sozialpädagoge*in, Erzieher*in, Heilpädagoge*in.

Persönliche Qualifikationen: Emphatie, Reflektionsvermögen, Teamgeist, Flexibilität, Belastbarkeit, Humor, Kreativität...

In besonders begründeten Ausnahmefällen ist ein Quereinstieg für Personen mit spezifischer Vorerfahrung i.V.m. einer durch uns begleiteten Nachqualifizierung möglich.

Vergütungsrahmen:

Erziehungsstellenbeitrag, gezahlt als steuerfreie Beihilfe. Hierbei folgen wir der Empfehlung des LVR Dezernat Jugend. Z.Zt. beläuft sich das auf den 3,35-fachen Satz des Erziehungsbeitrages für eine Vollzeitpflege zzgl. der jeweils geltenden Erstattungen für die materiellen Aufwendungen (Pflegegeld).

Link zur Stellenausschreibung: https://www.kaspar-xnet.de/wp-content/uploads/2018/07/Mitstreiter-und-Wegbereiter-gesucht-Jetzt-bewerben.pdf

Arbeitgeber

Kaspar-X Intensivpädagogische Netzwerke
Breitbendenstraße 39a
52080 Aachen

Tel: 0241 94323627
Fax: 0241 94 32 36 29
eick@DontReadMekaspar-xnetzwerke.de

Ansprechpartner: Gabriele Eick

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Antrittstermin:
Ende der Bewerbungsfrist: