zur Übersicht

Erzieher/-in, Heilpädagoge/-pädagogin, Sozialarbeiter/-in oder Sozialpädagoge/-pädagogin

Vertragsart: Anstellung

Beschäftigungsumfang: Teilzeit

Kurzbeschreibung:

Wir, die ViR gGmbH Interkulturelle Stationäre Kinder- und Jugendhilfe, suchen ab dem 1.12.2018 in Teilzeitstellung (19,5 Std./Woche) für unsere Wohngruppe Anker in Essen eine*n Erzieher*in, Heilpädagog*in, Sozialarbeiter*in, Sozialpädagog*in (oder vergleichbare Qualifikationen) mit Erfahrungen aus der stationären Kinder- und Jugendhilfe.

Ihr Aufgabenbereich

  • pädagogische Arbeit mit Jugendlichen
  • Mitwirkung/Begleitung der Betreuungsplanung
  • enge Zusammenarbeit mit öffentlichen und freien Trägern der Jugendhilfe
  • Sicherstellung des Kindeswohles
  • Beratung und Begleitung der Jugendlichen in psychosozialen und lebenspraktischen Bereichen, Krisenintervention
  • Anleitung und Unterstützung der Jugendlichen bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten und Training von Alltagskompetenzen
  • Kooperation mit anderen am Hilfeprozess beteiligten Personen
  • Schaffung einer angemessenen Atmosphäre, die die Jugendlichen motiviert, an diversen Veranstaltungen und am sozialen Leben teilzunehmen
  • sozialraumorientiertes Arbeiten und ggf. Teilnahme an Veranstaltungen
  • Planung, Festlegung und Durchführung von Veranstaltungsangeboten
  • Unterstützung der Jugendlichen bei Freizeitgestaltung und Hobbyfindung
  • Erkennen des Hilfebedarfes der Jugendlichen und Einleiten der entsprechenden Maßnahmen
  • Dokumentation der Betreuungsinhalte und -leistungen/Berichterstellung
  • Teilnahme an Dienstbesprechung, kollegialer Beratung und übergreifenden Fachbereichstreffen
  • ggf. Übernahme von Diensten in anderen Bereichen der stationären Erziehungshilfe

Vielfalt im Ruhrgebiet (ViR) gGmbH ist eine gemeinnützige, interkulturelle Selbstorganisation von Menschen verschiedener Herkunft. Mit derzeit etwa 45 Mitarbeiter*innen in Voll- und Teilzeitanstellung engagiert sich Vielfalt im Ruhrgebiet vor allem im Bereich der stationären Erziehungshilfen und arbeitet dabei partnerschaftlich, solidarisch und aufeinander abgestimmt in der Trägergemeinschaft mit PLANB Ruhr e. V. zusammen

PLANB Ruhr e. V. ist eine gemeinnützige, interkulturelle Selbstorganisation. Wir zeichnen uns durch ein kultursensibles, multikulturelles und multiprofessionelles Team aus, welches auf eine langjährige gemeinsame Zusammenarbeit in über 22 Sprachen und Kulturen zurückblicken kann. Wir sind als anerkannter Träger der Kinder- und Jugendhilfe unter dem Dach des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes NRW organisiert und in vielen kommunalen Strukturen des Ruhrgebietes verankert.

Unser Arbeitsspektrum umfasst folgende Schwerpunkte:

  • interkulturelle ambulante Erziehungshilfen
  • Bildung und Prävention
  • Migrations- und Integrationsarbeit
  • Westfälische Pflegefamilien (WPF)
  • Kindertagesstätten
  • Projektarbeit

Wir bieten

  • eine anspruchsvolle, interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • ein interkulturelles, motiviertes, interdisziplinäres sowie engagiertes Team
  • die Möglichkeit zu selbstständigem Arbeiten wie zur Teamarbeit
  • Einarbeitung, Fort- und Weiterbildung, kollegiale Fallberatung, Supervision

Qualifikation:

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium als Sozialarbeiter*in oder Sozialpädagog*in oder abgeschlossene Ausbildung als Erzieher*in, möglichst mit dem Schwerpunkt Jugend- und Heimerziehung, oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung im Bereich der stationären Hilfen zur Erziehung
  • hohe fachliche und soziale Kompetenz in der Arbeit mit Kindern/Jugendlichen und ihren Eltern
  • Organisationstalent
  • hohe Kommunikationsfähigkeit
  • hohe Verantwortungsbereitschaft und Engagement beim Ausbau der Arbeit
  • Beratungs- und Gesprächsführungskompetenz
  • Flexibilität/Arbeit in Mittel-, Spät und Nachtdiensten, an Wochenenden und Feiertagen
  • selbstständige und eigenverantwortliche, aufsuchende Arbeitsweise
  • interkulturelle Sensibilität
  • wünschenswert: Qualifikation oder Kenntnisse in der Suchtberatung
  • Teamfähigkeit
  • sichere EDV-Kenntnisse
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Erfahrung in der Berichterstellung
  • Führerschein Klasse III (PKW)

Vergütungsrahmen:

Vergütung nach TVöD SuE.

Wir bitten um schriftliche Bewerbungen, möglichst per E-Mail mit dem Betreff „Bewerbung WG Anker“.

Bei Bewerbungen, die eine Dateigröße von 4 MB übersteigen, bitten wir um die Teilung und Zusendung in mehreren Mails.

Link zur Stellenausschreibung: https://www.planb-ruhr.de/planb-ruhr/stellenangebote/stellendetail/erzieherin-heilpaedagogenin-hellip:5613

Arbeitgeber

ViR gGmbH
Alleestr. 46
44793 Bochum

s.schmidt@DontReadMevir-ruhr.de

Ansprechpartner: Sabrina Schmidt

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Antrittstermin:
Ende der Bewerbungsfrist: