zur Übersicht

Beamter/Beamtin in der Allgemeinen Inneren Verwaltung (gehobener nichttechnischer Dienst) - Sachbearbeiter für die Verwaltung (m/w/d)

Referenznummer: 10000-1179546171-S

Kurzbeschreibung:
Die Stadt Kempten (Allgäu) sucht für das neu geschaffene Sachgebiet „Digitale Bildung“ im Amt für Kindertagesstätten, Schulen und Sport zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter für die Verwaltung (m/w/d)
Das Amt für Kindertagesstätten, Schulen und Sport stellt als Fachamt den IT-Betrieb der Schulen der Stadt Kempten (Allgäu) sicher.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit 40 bzw. 39 Wochenstunden. Die Stelle ist nach EG 9b TVöD bzw. A 10 BayBesG bewertet, Jahreseinkommen (Vollzeit) je nach Erfahrungs-stufe zwischen 39.000 € und 56.000 € brutto.

Ihre Aufgaben:
• Beschaffung von IT-Ausstattungen für Schulen (insbesondere Mitwirkung bei
Ausschreibungen im Rahmen des „DigitalPaktes Schule“ oder ähnlicher Förderprogramme)
• Überprüfung der medienpädagogischen Konzepte der Schulen
• Erstellung von Verwendungsnachweisen
• Mitwirkung bei der Erstellung und Fortschreibung des Medienentwicklungsplanes
• Unterstützung der Sachgebietsleitung bei allen anfallenden Tätigkeiten im Bereich IT-Ausstattung für Schulen

Wir erwarten:
• Beamtin/Beamter der 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen mit Fachrichtung nichttechnischer Verwaltungsdienst (früher gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst); alternativ Verwaltungsfachwirt (AL II bzw. BL II)
• fundierte Kenntnisse im Vergaberecht bzw. Bereitschaft sich diese anzueignen
• IT-Affinität
• freundliches, kommunikatives und serviceorientiertes Auftreten
• hohe Belastbarkeit und Einsatzfreude
• eigenverantwortlicher und flexibler Arbeitsstil

Was bieten wir Ihnen?
• eine unbefristete Tätigkeit mit 40 bzw. 39 Wochenstunden als Tarifbeschäftigte/r in Entgeltgruppe 9b TVöD bzw. Beamter/Beamtin in A 10 BayBesG mit einer tariflichen Jahressonderzahlung. Bitte informieren Sie sich z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung.
• eine anspruchsvolle, vielseitige und selbständige Tätigkeit
• ein betriebliches System zur leistungsorientierten Bezahlung
• Vermögenswirksame Leistungen
• eine attraktive betriebliche Altersvorsorge
• eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in einer modernen Arbeitsum-gebung mit kollegialem Arbeitsklima
• eine innovative Personalentwicklung; Sie werden in allen Phasen Ihres Berufslebens unterstützt und haben attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten.
• 30 Tage Jahresurlaub
• flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie
• einen Mobilitätszuschuss für den Weg zur Arbeit

Für Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen bis zum 30.07.2020 Frau Marion Haugg, Amtsleiterin, unter 0831/25 25-376 zur Verfügung. Ab dem 31.07.2020 wenden Sie sich bitte an die stv. Amtsleiterin, Frau Dagmar Flohr, 0831/25 25-203.
Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist uns ebenso ein Anliegen wie die Inklusion von Menschen mit Behinderung. Schwerbehinderte werden bei ansonsten gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Bewerberinnen und Bewerbern aller Nationalitäten.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte per E-Mail bis spätestens 18.08.2020 an bewerbung@kempten.de

Bitte beachten Sie, dass die Dateigröße insgesamt 10 MB nicht übersteigen sollte

Vergütungsrahmen:
EG 9b - TVöD

Arbeitgeber:

Organisation: Stadtverwaltung Kempten
Straße/Nr: Rathausplatz
PLZ/Ort: 87435 Kempten (Allgäu)
Telefon: +49 831 2525439
Telefax:
E-Mail-Adresse: bewerbung@DontReadMekempten.de
Ansprechpartner: Claudia Endres


Antrittstermin:
Ende der Bewerbungsfrist:

Einsatzort:

Organisation:
Straße/Nr: Rathausplatz
PLZ/Ort: 87435 Kempten (Allgäu)


In Kooperation mit:
Bundesagentur für Arbeit
Inhalte: © Bundesagentur für Arbeit, 2006-2017.
Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.