Jugendhilfeportal: Artikel https://www.jugendhilfeportal.de/ www.jugendhilfeportal.de: de Jugendhilfeportal.de http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Fri, 20 Jul 2018 20:36:43 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/podcast-zum-thema-uebergaenge-fuer-gefluechtete-jugendliche/ Podcast zum Thema Übergänge für geflüchtete Jugendliche https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/podcast-zum-thema-uebergaenge-fuer-gefluechtete-jugendliche/ Das Bundesprogramm „Willkommen bei Freunden“ stellt in einer neuen Podcast-Reihe Leuchtturmprojekte im Themenbereich Übergänge junge Geflüchtete vor. Bei jeder Folge kommen Fachkräfte aus verschiedenen Regionen untereinander ins Gespräch. Dabei steht der Erfahrungsaustausch im Mittelpunkt. Die erste Folge beschäftigt sich mit Erfahrungen in Schwandorf und Teltow-Fläming. Artikel Wed, 18 Jul 2018 11:06:14 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/deutsches-kinderhilfswerk-residenzpflicht-fuer-fluechtlingskinder-abschaffen/ Deutsches Kinderhilfswerk: Residenzpflicht für Flüchtlingskinder abschaffen https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/deutsches-kinderhilfswerk-residenzpflicht-fuer-fluechtlingskinder-abschaffen/ Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert die Bundesländer auf, die Residenzpflicht für Flüchtlingskinder abzuschaffen. Durch diese räumliche Beschränkung ist es für viele Flüchtlingskinder nicht oder nur eingeschränkt möglich, Angebote der Kinder- und Jugendhilfe wahrzunehmen, beispielsweise Ferienfahrten oder in Sportvereinen. Artikel Tue, 17 Jul 2018 14:07:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/hessen-hat-vorreiterrolle-beim-fsj-fuer-gefluechtete/ Hessen hat Vorreiterrolle beim FSJ für Geflüchtete https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/hessen-hat-vorreiterrolle-beim-fsj-fuer-gefluechtete/ Engagement hat viele Gesichter, das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist eines davon. Seit 2016 bereits haben in Hessen auch junge Geflüchtete die Möglichkeit, ein FSJ zu absolvieren. Dabei sind bereits innovative Projekte entstanden, die sich speziell an den Bedürfnissen der Freiwilligen orientieren. Zudem hat das Land eine zentrale Koordinierungsstelle eingerichtet, die auch beratend tätig ist. Artikel Tue, 17 Jul 2018 08:22:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/masterplan-migration-landkreistag-fordert-staerkere-kommunale-verantwortung-in-integrationsfragen/ Masterplan Migration: Landkreistag fordert stärkere kommunale Verantwortung in Integrationsfragen https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/masterplan-migration-landkreistag-fordert-staerkere-kommunale-verantwortung-in-integrationsfragen/ Der Deutsche Landkreistag begrüßt den vom Bundesinnenminister vorgestellten „Masterplan Migration" und fordert eine stärkere kommunale Verantwortung in Integrationsfragen. Es brauche ein umfassendes Konzept für die Steuerung von Migration und Integration, das betreffe auch die Bündelung von Asylverfahren in AnkER-Zentren. Auch die verbindliche Einführung einer Altersfeststellung bei Zweifeln an der Minderjährigkeit begrüßen die Landkreise. Artikel Fri, 13 Jul 2018 14:12:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/knapp-die-haelfte-der-neuankommenden-fluechtlinge-sind-kinder-und-jugendliche/ Knapp die Hälfte der neuankommenden Flüchtlinge sind Kinder und Jugendliche https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/knapp-die-haelfte-der-neuankommenden-fluechtlinge-sind-kinder-und-jugendliche/ Es sei ein Masterplan zu Verhinderung von Integration kritisiert das Kinderhilfswerk terre des hommes anlässlich der Vorstellung des Maßnahmenkatalogs des Bundesinnenministeriums. Insbesondere die geplanten Anker-Zentren kämen einem Ausschluss der Betroffenen aus der Gesellschaft gleich. Dieses Konzept widerspreche den Kinderrechten und vermittele den geflüchteten Minderjährigen, dass sie nicht willkommen seien. Artikel Thu, 12 Jul 2018 17:53:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/unicef-zum-masterplan-migration-kein-kind-darf-zusaetzlich-schaden-nehmen/ UNICEF zum Masterplan Migration: Kein Kind darf zusätzlich Schaden nehmen https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/unicef-zum-masterplan-migration-kein-kind-darf-zusaetzlich-schaden-nehmen/ UNICEF Deutschland ruft anlässlich der Veröffentlichung des „Masterplans Migration" dazu auf, bei allen geplanten Entscheidungen und Maßnahmen das Wohl und den Schutz von Kindern jederzeit vorrangig zu behandeln. Insbesondere müssten Flüchtlingsunterkünfte verbindliche familien- und kindgerechte Standards erfüllen. Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge sollten weiterhin von der Kinder- und Jugendhilfe in Obhut genommen und nicht in den geplanten AnkER-Einrichtungen untergebracht werden.  Artikel Thu, 12 Jul 2018 13:12:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/institut-fuer-menschenrechte-schutzbeduerftigkeit-systematisch-ausgeblendet/ Institut für Menschenrechte: Schutzbedürftigkeit systematisch ausgeblendet https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/institut-fuer-menschenrechte-schutzbeduerftigkeit-systematisch-ausgeblendet/ Das Deutsche Institut für Menschenrechte unterbreitet Vorschläge, wie Deutschland sein Bekenntnis zu den Menschenrechten in konkrete Maßnahmen umsetzen würde und kritisiert die vorgestellten Maßnahmen des "Masterplan Migration". Die Menschenrechte seien in diesem kaum zu finden und wesentliche Rechtspositionen würden eingeschränkt. Artikel Wed, 11 Jul 2018 14:07:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/masterplan-migration-deutliche-kritik-der-wohlfahrtsverbaende/ Masterplan Migration: Deutliche Kritik der Wohlfahrtsverbände https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/masterplan-migration-deutliche-kritik-der-wohlfahrtsverbaende/ Mehrere Wohlfahrtsverbände kritisieren den von Bundesinnenminister Seehofer am 10. Juli 2018 vorgestellten Masterplan Migration. Der Plan sei „veraltet, inhuman und nicht praktikabel“, sagt Caritas-Präsident Neher in einem Pressestatement. Der Paritätische kritisiert auch die Sprache und fordert dazu auf, die Menschenrechte nicht weiter in Frage zu stellen. Die Diakonie fordert eine Politik der christlichen Grundsätze und einheitliche Regelungen in Europa. Die AWO hatte bereits in der letzten Woche Schutz und Rechtssicherheit für Menschen auf der Flucht gefordert und an die gescheiterte Evian-Konferenz vor 80 Jahren erinnert.    Artikel Wed, 11 Jul 2018 13:42:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/dkhw-rueckgang-bei-vermissten-fluechtlingskindern-kein-grund-zur-entwarnung/ DKHW: Rückgang bei vermissten Flüchtlingskindern kein Grund zur Entwarnung https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/dkhw-rueckgang-bei-vermissten-fluechtlingskindern-kein-grund-zur-entwarnung/ Der leichte Rückgang bei den Zahlen vermisster Flüchtlingskinder bis 13 Jahre ist aus Sicht des Deutschen Kinderhilfswerkes (DKHW) kein Grund zur Entwarnung. Nach diesen Kindern muss nach Ansicht der Kinderrechtsorganisation weiterhin intensiv gefahndet werden. Zudem sei es notwendig, grenzübergreifende und nationale Kinderschutzsysteme zu verbessern sowie die Ursachen für das Verschwinden zu erforschen. Artikel Wed, 11 Jul 2018 07:19:39 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/integration-gelingt-nur-gemeinsam-konferenz-zur-integrationsfoerderung-in-bw/ Integration gelingt nur gemeinsam – Konferenz zur Integrationsförderung in BW https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/integration-gelingt-nur-gemeinsam-konferenz-zur-integrationsfoerderung-in-bw/ Im Rahmen der Konferenz „Integration aus einem Guss“ tauschten sich rund 300 Teilnehmende zum Thema Integrationsförderung aus. Alle Beteiligten sahen Integration als gemeinsame Aufgabe an. Aus diesem Grund soll der Dialog zwischen den verschiedenen Ebenen weiter verstärkt werden. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass Integration vor Ort stattfinde. Gemeinsame Standards und Transparanz seien daher notwendig. Artikel Tue, 10 Jul 2018 10:26:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/bw-35-millionen-euro-zusaetzlich-fuer-integrationsprojekte/ BW: 3,5 Millionen Euro zusätzlich für Integrationsprojekte https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/bw-35-millionen-euro-zusaetzlich-fuer-integrationsprojekte/ Die Landesregierung investiert zusätzlich 3,5 Millionen Euro für Integrationsprojekte in den Städten und Gemeinden. Neben der Stärkung kommunaler Strukturen für Integration können Kommunen und freie Träger Projektideen zur Förderung von Elternbeteiligung sowie für Teilhabe und Antidiskriminierung einreichen. Artikel Tue, 10 Jul 2018 09:51:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/solidaritaet-muss-gelebt-werden-awo-erinnert-an-gescheiterte-evian-konferenz-vor-80-jahren/ Solidarität muss gelebt werden – AWO erinnert an gescheiterte Evian-Konferenz vor 80 Jahren https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/solidaritaet-muss-gelebt-werden-awo-erinnert-an-gescheiterte-evian-konferenz-vor-80-jahren/ Anlässlich des 80. Jahrestages der gescheiterten Evian-Konferenz und der aktuellen politischen Migrationsdebatte erklärt AWO Vorstandsmitglied Brigitte Döcker: „Die Solidarität in Europa befindet sich in einer tiefen Krise. Die Errungenschaften des europäischen Integrationsprozesses sind bedroht. Bedroht ist auch das Versprechen eines gemeinsamen Raums der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts, also das, was die Europäische Union ausmacht. Artikel Fri, 06 Jul 2018 12:34:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/wie-gefluechtete-kinder-erfolgreich-integriert-werden-koennen/ Wie geflüchtete Kinder erfolgreich integriert werden können https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/wie-gefluechtete-kinder-erfolgreich-integriert-werden-koennen/ Zahraa ist selbst von Syrien nach Deutschland geflüchtet. Nun arbeitet sie in Berlin bei Back on Track e.V. und hilft ehrenamtlich geflüchteten Kindern beim Lernen. Was Flucht und das Ankommen in einem neuen Land bedeuten, weiß sie. Wie sie mit Kindern, die ähnliches erlebt haben, umgehen und zu einer Wegbegleiterin einer gelungenen Integration werden kann, lernen sie und elf weitere geflüchtete Tutoren aus Syrien mithilfe des Trainingskonzepts ENABLE. Artikel Wed, 04 Jul 2018 17:15:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/nicht-mit-der-menschenwuerde-vereinbar-bdkj-lehnt-sogenannte-transitzentren-ab/ Nicht mit der Menschenwürde vereinbar - BDKJ lehnt sogenannte „Transitzentren“ ab https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/nicht-mit-der-menschenwuerde-vereinbar-bdkj-lehnt-sogenannte-transitzentren-ab/ Der Bundesvorstand des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) lehnt die sogenannten „Transitzentren“ ab und fordert menschenrechtskonforme Verfahren für alle Asylsuchenden. Humanität und offene Grenzen in Europa stünden auf dem Spiel, mahnt die Dachorganisatation der katholischen Jugendverbände in Deutschland. Artikel Wed, 04 Jul 2018 16:36:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/themendossier-junge-gefluechtete-beim-uebergang-in-die-ausbildung-unterstuetzen/ Themendossier: Junge Geflüchtete beim Übergang in die Ausbildung unterstützen https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/themendossier-junge-gefluechtete-beim-uebergang-in-die-ausbildung-unterstuetzen/ Das Themendossier „Zugänge, Übergange, Anschlüsse für junge Geflüchtete gestalten“ vom Bundesprogramm „Willkommen bei Freunden – Bündnisse für junge Flüchtlinge“ beleuchtet die Herausforderungen geflüchteter Jugendlicher beim Übergang von der Schule in den Beruf und berichtet über Erfahrungen aus Kommunen, die Perspektiven für die Unterstützung junger Menschen mit Fluchterfahrung bei der beruflichen Orientierung öffnen. Artikel Mon, 02 Jul 2018 13:59:46 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/schnellere-integration-wenn-gefluechtete-den-asyl-und-aufnahmeprozess-verstehen/ Schnellere Integration wenn Geflüchtete den Asyl- und Aufnahmeprozess verstehen https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/schnellere-integration-wenn-gefluechtete-den-asyl-und-aufnahmeprozess-verstehen/ Wenn Flüchtlinge nach Deutschland kommen, müssen sie rasch durchschauen, wie Aufnahme und Asylverfahren geregelt sind, welche Einrichtungen wofür zuständig sind und welche Rechte, Pflichten und Möglichkeiten sie haben. Eine Untersuchung zeigt jedoch, dass das komplexe Asyl- und Aufnahmesystem in Deutschland für Schutzsuchende wenig transparent ist. Informations- und Beratungsstrukturen können Asyl- und Aufnahmeprozesse sowie die Integration beschleunigen. Artikel Mon, 02 Jul 2018 10:28:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/awo-recht-auf-asyl-nicht-durch-externalisierung-aushoehlen/ AWO: Recht auf Asyl nicht durch Externalisierung aushöhlen https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/awo-recht-auf-asyl-nicht-durch-externalisierung-aushoehlen/ Die AWO appelliert an die in Brüssel tagenden Regierungschefs, das individuelle Asylrecht, das auf Grund der furchtbaren Fluchtschicksale während und nach dem zweiten Weltkrieg geschaffen wurde, nicht anzutasten. Der Wohlfahrtsverband fordert, legale Zugangswege einzurichten und eine gemeinsame europäische Lösung zu finden – beispielsweise ein solidarischer Umbau des Dublin-Systems. Artikel Fri, 29 Jun 2018 12:22:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/breites-buendnis-fordert-verfolgte-menschen-brauchen-schutz-auch-in-europa/ Breites Bündnis fordert: Verfolgte Menschen brauchen Schutz – auch in Europa https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/breites-buendnis-fordert-verfolgte-menschen-brauchen-schutz-auch-in-europa/ Vor einer massiven Einschränkung des Flüchtlingsschutzes in Europa warnt ein Bündnis von Flüchtlingshilfe-, Menschenrechts- und Wohlfahrtsorganisationen im Vorfeld des EU-Gipfels zur gemeinsamen Asylpolitik. Für Schutzsuchende solle der Zugang zu einem fairen und rechtsstaatlichen Verfahren gewährleistet werden. Außerdem fordert das Bündnis die EU auf, wirksame Schritte einzuleiten, um Menschen aus Seenot zu retten. Artikel Fri, 29 Jun 2018 11:39:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/wohlfahrtsverbaende-europa-muss-in-der-asylpolitik-verantwortung-uebernehmen/ Wohlfahrtsverbände: Europa muss in der Asylpolitik Verantwortung übernehmen https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/wohlfahrtsverbaende-europa-muss-in-der-asylpolitik-verantwortung-uebernehmen/ Angesichts der stockenden Reformen zum Gemeinsamen Europäischen Asylsystem (GEAS) und der aufgeheizten Diskussion in Deutschland riefen Brot für die Welt und die Diakonie Deutschland die Europäische Union im Vorfeld des EU-Ratsgipfels dazu auf, sich auf die Vision eines geeinten Europas der Menschenrechte zurückzubesinnen. Artikel Thu, 28 Jun 2018 11:26:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/neue-publikation-vielfalt-im-ehrenamtlichen-engagement-fuer-gefluechtete-foerdern/ Neue Publikation: Vielfalt im ehrenamtlichen Engagement für Geflüchtete fördern https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/neue-publikation-vielfalt-im-ehrenamtlichen-engagement-fuer-gefluechtete-foerdern/ Unter den Ehrenamtlichen, die Flüchtlinge unterstützen, sind viele Migrantinnen und Migranten, teils selbst Geflüchtete. Dies ist ein Erkenntnis eines Berichts im Auftrag des Projekts „Flucht: Forschung und Transfer“. Autor Dr. Serhat Karakayali von der Humboldt Universität zu Berlin fordert, der Vielfalt der Freiwilligen größere Aufmerksamkeit zu widmen und die ehrenamtlichen Initiativen angemessen und unkompliziert finanziell zu unterstützen. Artikel Thu, 28 Jun 2018 09:49:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/hessen-integrationslotsinnen-und-lotsen-fuer-ehrenamtliches-engagement-geehrt/ Hessen: Integrationslotsinnen und -lotsen für ehrenamtliches Engagement geehrt https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/hessen-integrationslotsinnen-und-lotsen-fuer-ehrenamtliches-engagement-geehrt/ Integrationslots(inn)en mit und ohne Migrationshintergrund, bilden in Kommunen und Kreisen eine wichtige Ergänzung zu den Regelangeboten vor Ort, stärken durch ihr Engagement die Hilfe zur Selbsthilfe Zugewanderter und stoßen interkulturelle Öffnungsprozesse an. Bereits zum dritten Mal ehrte die Hessische Landesregierung nun ehrenamtlich tätige Integrationslots(inn)en für ihr gesellschaftliches Engagement. Artikel Wed, 27 Jun 2018 13:52:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/keine-abriegelung-der-deutschen-grenzen-zulasten-schutzsuchender/ Keine Abriegelung der deutschen Grenzen zulasten Schutzsuchender https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/keine-abriegelung-der-deutschen-grenzen-zulasten-schutzsuchender/ Die Zahlen der Asylbewerber sind rückläufig, das rechtfertigt kein Kontrollregime an deutschen Grenzen. Vor diesem Hintergrund fordern die beiden christlichen Wohlfahrtsverbände - Caritas und Diakonie - Menschen auch künftig in Deutschland Schutz zu gewähren. Die Fragen der Familienbindung und des Kindeswohls müssten dabei besonders berücksichtigt werden. Außerdem dürfe die Freizügigkeit im Schengen-Raum nicht gefährdet werden. Artikel Wed, 27 Jun 2018 12:15:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/kommunen-in-brandenburg-werden-bei-migrationssozialarbeit-staerker-unterstuetzt/ Kommunen in Brandenburg werden bei Migrationssozialarbeit stärker unterstützt https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/kommunen-in-brandenburg-werden-bei-migrationssozialarbeit-staerker-unterstuetzt/ Das Land Brandenburg unterstützt die Landkreise und kreisfreien Städte noch stärker bei der Integration von Geflüchteten. Kommunen erhalten jetzt auch eine pauschalierte Kostenerstattung für die Aufgabe der Migrationssozialarbeit für Geflüchtete, die nach kurzer Zeit eine Anerkennung erhalten und damit aus dem Rechtskreis des Asylbewerberleistungsgesetzes in den Rechtskreis des SGB II wechseln. Für die Unterstützung dieser Menschen war im Rahmen der Migrationssozialarbeit bislang noch keine pauschale Kostenerstattung im Landesaufnahmerecht vorgesehen. Artikel Wed, 27 Jun 2018 10:41:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/jungen-auf-der-flucht-kostenfreie-fachtagung-der-bzga/ Jungen auf der Flucht: Kostenfreie Fachtagung der BZgA https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/jungen-auf-der-flucht-kostenfreie-fachtagung-der-bzga/ Neun von zehn Flüchtlingen, die minderjährig und unbegleitet nach Deutschland kommen, sind Jungen. Trotzdem wird dies weder in der Forschung, noch bei der Entwicklung pädagogischer, jugendpsychiatrischer oder gesundheitsfördernder Angebote ausreichend thematisiert. Dabei gibt es bei den Fluchtursachen, den Flucht- und Gewalterfahrungen sowie den Bewältigungsstrategien viele jungenspezifische Aspekte. Eine Fachtagung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) widmet sich am 11. Oktober 2018 der gendergerechten Gesundheitsförderung für unbegleitete minderjährige männliche Geflüchtete. Artikel Tue, 26 Jun 2018 09:43:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/online-plattform-fuer-gefluechtete-als-ort-im-land-der-ideen-ausgezeichnet/ Online-Plattform für Geflüchtete als „Ort im Land der Ideen“ ausgezeichnet https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/online-plattform-fuer-gefluechtete-als-ort-im-land-der-ideen-ausgezeichnet/ Die Online-Lernplattform oncampus.de/integration von der E-Learning Tochter der Fachhochschule Lübeck wurde von der Initiative der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft als eine der einhundert besten Initiativen im Wettbewerb „Welten verbinden – Zusammenhalt stärken. 100 Innovationen für Deutschland.“ ausgezeichnet. Artikel Wed, 20 Jun 2018 09:48:00 +0200