Jugendhilfeportal: Artikel https://www.jugendhilfeportal.de/ www.jugendhilfeportal.de: de Jugendhilfeportal.de http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Wed, 19 Jun 2019 16:49:44 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/4-dites-open-in-koeln-projekte-zur-digitalisierung-in-der-sozialen-arbeit/ 4. DITES Open in Köln: Projekte zur Digitalisierung in der Sozialen Arbeit https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/4-dites-open-in-koeln-projekte-zur-digitalisierung-in-der-sozialen-arbeit/ Der interdisziplinäre Forschungsschwerpunkt DITES an der TH Köln untersucht Prozesse der Digitalisierung, Informatisierung und Mediatisierung in den vielfältigen Feldern Sozialer Dienste. Bei den DITES Open am 26. Juni 2019 können Studierende, Forscherinnen und Forscher, Praktikerinnen und Praktiker sowie Bürgerinnen und Bürger einen Einblick in das breitgefächerte Feld des Forschungsschwerpunkts nehmen und haben die Möglichkeit zum offenen Dialog. Artikel Wed, 19 Jun 2019 11:07:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/ganztagsbildung/artikel/medienpaedagogen-untersuchen-die-rolle-digitaler-medien-in-ganztagsschulen/ Medienpädagogen untersuchen die Rolle digitaler Medien in Ganztagsschulen https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/ganztagsbildung/artikel/medienpaedagogen-untersuchen-die-rolle-digitaler-medien-in-ganztagsschulen/ Kinder und Jugendliche nutzen digitale Medien in vielfältigen Kontexten und mit unterschiedlichen Absichten, in der Schule beispielsweise für Recherchen, im Freundeskreis zur Beziehungspflege und in der Familie für die Alltagsorganisation. Doch wie verknüpfen Schülerinnen und Schüler die Erfahrungen mit digitalen Medien? Welche Möglichkeiten zur Medienbildung eröffnen sich? Und welche Rolle kann die Ganztagsschule im Vergleich zur herkömmlichen Halbtagsschule dabei spielen? Mit diesen Fragen setzen sich erstmals Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften der TH Köln in dem Verbundprojekt „Ganztag digital: Digitale Medien und Medienbildung in der sozialen Welt der Ganztagsschule“ auseinander. Artikel Tue, 18 Jun 2019 11:00:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/familienfoerderung/artikel/zeit-mit-der-familie-bundesweite-buecherbadetour-der-stiftung-lesen/ Zeit mit der Familie: Bundesweite Bücherbadetour der Stiftung Lesen https://www.jugendhilfeportal.de/familienfoerderung/artikel/zeit-mit-der-familie-bundesweite-buecherbadetour-der-stiftung-lesen/ Eine Umfrage der Stiftung Lesen mit 700 Lehrkräften der 4. und 5. Klassen zeigt: Ein Drittel von ihnen erlebt, dass einige oder sogar die Mehrzahl ihrer Schülerinnen und Schüler nach den Sommerferien schlechter lesen als zuvor. Betroffen seien eher die Kinder, die wenig Unterstützung von ihren Eltern erfahren (72 Prozent) und in ihrer Freizeit kaum lesen (79 Prozent). Die Pädagogen empfehlen, dass Eltern auch in den Sommerferien 10 Minuten täglich mit ihren Kindern das Lesen üben. So können sie gut gerüstet in das neue Schuljahr starten. Artikel Mon, 17 Jun 2019 15:39:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/digital-fuer-alle-medienpaedagogischer-preis-2019-in-sachsen-ausgelobt/ „DIGITAL für ALLE!“ – Medienpädagogischer Preis 2019 in Sachsen ausgelobt https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/digital-fuer-alle-medienpaedagogischer-preis-2019-in-sachsen-ausgelobt/ Schulen, Hochschulen, Kindertagesstätten, Jugend- und Familienzentren, Mehrgenerationenhäuser, Initiativen und Vereine aus ganz Sachsen sind dazu aufgerufen, sich mit ihren Medienprojekten und Ideen für den Medienpädagogischen Preis 2019 zu bewerben. Das diesjährige Sonderthema lautet „DIGITAL – für ALLE!“ und ein neuer Sonderpreis geht an die besten App-Ideen. Artikel Mon, 17 Jun 2019 12:07:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/innovationsbuero-digitales-leben-chancen-hackathon-entwickelt-ideen-fuer-digitale-familienleistungen/ Innovationsbüro Digitales Leben: Chancen-Hackathon entwickelt Ideen für digitale Familienleistungen https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/innovationsbuero-digitales-leben-chancen-hackathon-entwickelt-ideen-fuer-digitale-familienleistungen/ Mehr als 90 Prozent der Menschen in Deutschland nutzen das Internet. Sie profitieren von mobiler Arbeit und investieren die gewonnene Zeit für Familie oder Ehrenamt. Gleichzeitig sorgen sich Menschen um die Sicherheit ihrer Daten oder fühlen sich abgehängt. Wie können die Vorteile für alle nutzbar gemacht und die offensichtlichen Herausforderungen bewältigt werden? Diesen Fragen widmet sich das Innovationsbüro „Digitales Leben“. Artikel Fri, 14 Jun 2019 15:44:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/medius-2019-wissenschaftlicher-nachwuchspreis-wuerdigt-abschlussabeiten-aus-dem-medienbereichn/ medius 2019: Wissenschaftlicher Nachwuchspreis würdigt Abschlussabeiten aus dem Medienbereich https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/medius-2019-wissenschaftlicher-nachwuchspreis-wuerdigt-abschlussabeiten-aus-dem-medienbereichn/ Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur e.V. (GMK), das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. (DKHW), die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) und die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V. (FSF) haben den medius 2019 verliehen. Der Preis ist mit insgesamt 2.500 Euro dotiert und würdigt wissenschaftliche und praxisorientierte Abschlussarbeiten aus dem deutschsprachigen Raum, die sich mit aktuellen, innovativen Aspekten aus dem Medienbereich, der Medienpädagogik und Pädagogik oder Themen des Jugendmedienschutzes auseinandersetzen. Artikel Fri, 14 Jun 2019 10:18:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/digitalisierung-foerdert-mehr-weiterbildung-und-eine-flexibilisierung-der-arbeitswelt/ Digitalisierung fördert mehr Weiterbildung und eine Flexibilisierung der Arbeitswelt https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/digitalisierung-foerdert-mehr-weiterbildung-und-eine-flexibilisierung-der-arbeitswelt/ Die fortschreitende Digitalisierung führt zu grundlegenden Veränderungen in der Arbeitswelt. Diese Veränderungen wirken sich auf sämtliche betriebliche Arbeits- und Geschäftsprozesse sowie auf die Arbeitsanforderungen an die Beschäftigten aus. Dabei nimmt auch die Arbeitsgestaltung neue und flexiblere Formen an. Dies sind zentrale Ergebnisse einer Betriebsbefragung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) aus dem Jahr 2018 im Rahmen des Betriebspanels zu Qualifizierung und Kompetenzentwicklung (BIBB-Qualifizierungspanel). Artikel Thu, 13 Jun 2019 16:20:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/wie-junge-menschen-hassrede-und-fake-news-im-netz-wahrnehmen/ Wie junge Menschen Hassrede und Fake News im Netz wahrnehmen https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/wie-junge-menschen-hassrede-und-fake-news-im-netz-wahrnehmen/ Fast die Hälfte der 14- bis 24-Jährigen beobachtet mehr hetzende als sachliche Kommentare im Internet, 90 Prozent sehen sich im Netz mit Fake News konfrontiert. Seit 2017 hat diese Zahl deutlich zugenommen. Dies zeigt eine aktuelle Befragung im Auftrag der Landesanstalt für Medien NRW. Artikel Thu, 13 Jun 2019 09:10:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/forschung/jugendforschung/artikel/schweizer-studie-die-haelfte-der-kinder-und-jugendlichen-fuehlt-sich-im-internet-nicht-sicher/ Schweizer Studie: Die Hälfte der Kinder und Jugendlichen fühlt sich im Internet nicht sicher https://www.jugendhilfeportal.de/forschung/jugendforschung/artikel/schweizer-studie-die-haelfte-der-kinder-und-jugendlichen-fuehlt-sich-im-internet-nicht-sicher/ Fast alle 15- bis 16-jährigen Jugendlichen in der Schweiz waren schon mindestens einmal einem Risiko im Internet ausgesetzt. Häufigste Risiken sind sexuelle Darstellungen und gewalthaltige Inhalte, diskriminierende Nachrichten, Kontakt mit Fremden oder die Verletzung der Privatsphäre. Die neusten Zahlen der Studie «EU Kids Online Schweiz» zeigen, dass Kinder und Jugendliche im Umgang mit digitalen Risiken unterstützt werden müssen. Artikel Wed, 12 Jun 2019 12:48:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/fuer-jeden-dritten-jugendliche-sind-youtuber-die-lieblingsstars/ Für jeden dritten Jugendliche sind YouTuber die Lieblingsstars https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/fuer-jeden-dritten-jugendliche-sind-youtuber-die-lieblingsstars/ Videos schauen ist für Jugendliche mit Abstand die beliebteste Beschäftigung im Internet. Hierbei sind für viele Kinder und Jugendliche Internet-Stars die beliebtesten Idole – vor allem Videokünstler. Jeder dritte Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren (32 Prozent) sagt: Mein Lieblingsstar ist YouTuber. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Artikel Wed, 12 Jun 2019 10:14:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/thema-des-bundesweiten-vorlesetag-am-15-november-ist-sport-und-bewegung/ Thema des bundesweiten Vorlesetag am 15. November ist „Sport und Bewegung“ https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/thema-des-bundesweiten-vorlesetag-am-15-november-ist-sport-und-bewegung/ Ab sofort startet die Anmeldung für den Bundesweiten Vorlesetag am 15. November 2019. Stiftung Lesen, DIE ZEIT und Deutsche Bahn Stiftung laden Jede und Jeden ein, die Spaß an Geschichten haben, Kindern vorzulesen. Alle Interessierten, Lehr- und Kitafachkräfte, Politikerinnen und Politiker, Prominente, Unternehmen, Verbände und Ehrenamtliche sind aufgerufen, ihre Vorleseaktion anzumelden. Öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen an außergewöhnlichen Orten sind ebenso gefragt wie Vorleseaktionen in Schulen, Kindergärten, Seniorenheimen, Buchhandlungen und Bibliotheken. Artikel Wed, 12 Jun 2019 10:04:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/kindertagesbetreuung/artikel/hamburger-buecherkoffer-gewinnt-deutschen-integrationspreis-2019/ Hamburger Bücherkoffer gewinnt Deutschen Integrationspreis 2019 https://www.jugendhilfeportal.de/kindertagesbetreuung/artikel/hamburger-buecherkoffer-gewinnt-deutschen-integrationspreis-2019/ Das Projekt „Hamburger Bücherkoffer“ hat den ersten Platz des Deutschen Integrationspreises der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gewonnen. Im vierwöchigen Crowdfunding-Contest auf der Plattform Startnext konnte die Initiative die meisten Unterstützerinnen und Unterstützer für sich gewinnen. Zum dritten Mal zeichnet die Hertie-Stiftung mit dem Deutschen Integrationspreis in diesem Jahr überzeugende Integrationsprojekte aus. Artikel Tue, 11 Jun 2019 15:36:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/demokratie/artikel/elearning-plattform-buergerakademie-ziel-demokratie-durch-mehr-medienkompetenz-zu-staerken/ eLearning-Plattform Bürgerakademie: Demokratie durch mehr Medienkompetenz stärken https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/demokratie/artikel/elearning-plattform-buergerakademie-ziel-demokratie-durch-mehr-medienkompetenz-zu-staerken/ Digitalisierung und Demokratie sind zwei Dynamiken, die das Leben in der Gesellschaft immer stärker prägen. Diese Entwicklung macht es erforderlich, dass Bürgerinnen und Bürger den kritischen und verantwortungsbewussten Umgang mit den sozialen Medien erfahren. Dieser Aufgabe widmet sich die eLearning-Plattform Bürgerakademie, ein Kooperationsprojekt von CORRECTIV und dem Reporterforum. Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung fördert die Entwicklung des Projektes, um ein zeitgemäßes Medienbewusst sowie den Schutz und Ausbau der demokratischen Gesellschaft zu unterstützen. Artikel Tue, 11 Jun 2019 15:07:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/kindertagesbetreuung/artikel/projektauftakt-im-saarland-mint-geschichtenset-fuer-kindertagesstaetten/ Projektauftakt im Saarland: MINT-Geschichtenset für Kindertagesstätten https://www.jugendhilfeportal.de/kindertagesbetreuung/artikel/projektauftakt-im-saarland-mint-geschichtenset-fuer-kindertagesstaetten/ Die Klaus Tschira Stiftung und die Stiftung Lesen statten in Zusammenarbeit mit der Forscherstation, Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für frühe naturwissenschaftliche Bildung, rund 450 Kindertagesstätten im Saarland mit je einem MINT-Geschichtenset „Lesen, Staunen, Forschen“ aus. Ziel der Kooperation ist es, Kita-Fachkräfte und Eltern für MINT- und Sprachbildungsinhalte zu sensibilisieren. Bis Ende 2019 erhalten alle rund 50.000 Kindertagesstätten in Deutschland das Geschichtenset zum Vorlesen und Erleben von Naturphänomenen im Alltag mit Kindern. Artikel Tue, 11 Jun 2019 10:29:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/suizid-und-selbstverletzung-auf-instagram/ Suizid und Selbstverletzung auf Instagram https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/suizid-und-selbstverletzung-auf-instagram/ Bildliche Darstellungen von Suizid und Selbstverletzung finden sich auf Instagram, einer Social Media Plattform, die vor allem bei jungen Menschen populär ist. Wissenschaftliche Untersuchungen dazu kamen zum Schluss, dass Selbstverletzung und Suizid präsent sind und teilweise äußerst explizit dargestellt werden. Die konkreten Auswirkungen der Nutzung dieser Inhalte auf User/-innen waren bis jetzt unbekannt. Diese Lücke schließt eine neue Studie. Artikel Fri, 07 Jun 2019 12:06:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/forschung/jugendforschung/artikel/erster-psychologischer-test-harmloses-computerspielen-oder-schon-gesundheitsrisiko/ Erster psychologischer Test: Harmloses Computerspielen oder schon Gesundheitsrisiko? https://www.jugendhilfeportal.de/forschung/jugendforschung/artikel/erster-psychologischer-test-harmloses-computerspielen-oder-schon-gesundheitsrisiko/ Kürzlich hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) die Computerspielsucht („Gaming Disorder“) als psychische Erkrankung anerkannt. Nun veröffentlichen Forschende um den Ulmer Psychologieprofessor Christian Montag den ersten psychologischen Test zur „Gaming Disorder“. Der Online-Test ist bereits an mehr als 550 Studierenden aus Großbritannien und China erprobt worden und soll die Grundlage einer der bislang größten wissenschaftlichen Untersuchung zur Computerspielsucht bilden. Artikel Fri, 07 Jun 2019 11:49:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/djb-fordert-ausbau-des-strafrechtlichen-schutzes-der-sexuellen-selbstbestimmung/ djb fordert Ausbau des strafrechtlichen Schutzes der sexuellen Selbstbestimmung https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/djb-fordert-ausbau-des-strafrechtlichen-schutzes-der-sexuellen-selbstbestimmung/ Der Deutsche Juristinnenbund e.V. (djb) begrüßt den Referentenentwurf des Bundesjustizministeriums zum Thema Cybergrooming und fordert, den strafrechtlichen Schutz der sexuellen Selbstbestimmung weiter auszubauen. Cybergrooming ist das gezielte Ansprechen von Kindern im Internet mit dem Ziel der Anbahnung sexueller Kontakte. Weiterer Reformbedarf im Sexualstrafrecht bliebe allerdings bestehen, insbesondere beim Schutz von Kindern, Jugendlichen und Schutzbefohlenen. Artikel Fri, 07 Jun 2019 10:50:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/jugendschutz/artikel/dfv-warnt-vor-risiken-von-digitalem-spielzeug/ DFV warnt vor Risiken von digitalem Spielzeug https://www.jugendhilfeportal.de/jugendschutz/artikel/dfv-warnt-vor-risiken-von-digitalem-spielzeug/ Smart Toys erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit. Laut dem Bundesverbraucherschutzministerium stellt Deutschland den fünftgrößten Markt in diesem Segment. Problematisch ist jedoch, dass dieses Spielzeug für Kinder Risiken birgt. Der Deutsche Familienverband (DFV) appelliert an das Fürsorgeempfinden von Eltern und fordert Hersteller zu Transparenz auf. Artikel Wed, 05 Jun 2019 09:00:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/social-media-bedeutet-auch-verantwortung-debatte-zur-meinungsmacht-im-netz/ Social Media bedeutet auch Verantwortung – Debatte zur Meinungsmacht im Netz https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/social-media-bedeutet-auch-verantwortung-debatte-zur-meinungsmacht-im-netz/ Siegfried Schneider, der Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), begrüßt, dass die Debatte um das Video des YouTubers Rezo das wichtige Thema der Meinungsmacht des Internets endgültig auf die politische Agenda gesetzt hat: „Social Media bedeutet auch Verantwortung – vor allem aufgrund der enormen Reichweiten und damit der Meinungsbildungsrelevanz bei jungen Nutzern.“ Artikel Tue, 04 Jun 2019 09:55:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/flimmo-special-highlights-an-pfingsten-im-tv-und-auf-streaming-portalen/ FLIMMO-Special: Highlights an Pfingsten im TV und auf Streaming-Portalen https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/flimmo-special-highlights-an-pfingsten-im-tv-und-auf-streaming-portalen/ Welche Filme eignen sich für welches Alter? Was ist nichts für Kinder? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das aktuelle Pfingst-Special des Programmratgebers FLIMMO. Er gibt Eltern Tipps für Sehenswertes und weist zugleich auf Sendungen hin, die bei Kindern eher nicht auf dem Programm stehen sollten. Artikel Mon, 03 Jun 2019 13:51:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/jugendarbeit/artikel/deutscher-lesepreis-2019-bewerbung-noch-bis-30-juni-moeglich/ Deutscher Lesepreis 2019: Bewerbung noch bis 30. Juni möglich https://www.jugendhilfeportal.de/jugendarbeit/artikel/deutscher-lesepreis-2019-bewerbung-noch-bis-30-juni-moeglich/ Der Countdown läuft: Noch bis zum 30. Juni können sich Personen und Einrichtungen für den Deutschen Lesepreis 2019 bewerben – der bundesweit wichtigsten Auszeichnung für Leseförderung. Sie sind eingeladen, ihre Projekte unter www.deutscher-lesepreis.de einzureichen. Der Preis wird in sechs Kategorien verliehen und ist mit insgesamt 25.000 Euro dotiert. Artikel Mon, 03 Jun 2019 12:46:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/foerderung-kuenstlicher-intelligenz-forschung-transfer-und-gesellschaftlicher-dialog-im-fokus/ Förderung Künstlicher Intelligenz: Forschung, Transfer und gesellschaftlicher Dialog im Fokus https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/foerderung-kuenstlicher-intelligenz-forschung-transfer-und-gesellschaftlicher-dialog-im-fokus/ Die Bundesregierung hat beschlossen 2019 eine halbe Milliarde Euro zusätzlich in Maßnahmen zur KI-Förderung zu investieren. Schwerpunkte liegen auf den Bereichen Forschung, Transfer, gesellschaftlicher Dialog und Partizipation, Technikfolgenabschätzung, Qualifikation und Datenverfügbarkeit. Artikel Mon, 03 Jun 2019 09:54:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/jugendarbeit/artikel/bundesweiter-jugendwettbewerb-gamestalente-gestartet/ Bundesweiter Jugendwettbewerb GamesTalente gestartet https://www.jugendhilfeportal.de/jugendarbeit/artikel/bundesweiter-jugendwettbewerb-gamestalente-gestartet/ Das Talentförderzentrum Bildung & Begabung und die Stiftung Digitale Spielekultur starten den bundesweiten Wettbewerb „GamesTalente“. Ab sofort können sich Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren über www.gamestalente.de mit einem kreativen Beitrag zum Thema Games und Spielekultur für das Programm bewerben. Egal ob Spielidee, Figurendesign, Story-Skizze oder Cosplay-Outfit: Über die besten Beiträge entscheidet eine Jury, deren Mitglieder sich aus Expertinnen und Experten der Games-Branche, Medienpädagogik und Talentförderung zusammensetzen. Sowohl die Qualität der Beiträge als auch das Entwicklungspotential der Jugendlichen spielen bei der Bewertung eine Rolle. Die Anmeldefrist endet am 15. Juli 2019. Artikel Wed, 29 May 2019 11:20:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/jugendarbeit/artikel/jugendinformation-standortbestimmung-2020-des-netzwerk-der-sueddeutschen-jugendinformationszentren/ Jugendinformation – Standortbestimmung 2020 des Netzwerk der Süddeutschen Jugendinformationszentren https://www.jugendhilfeportal.de/jugendarbeit/artikel/jugendinformation-standortbestimmung-2020-des-netzwerk-der-sueddeutschen-jugendinformationszentren/ Die Entstehung und Entwicklung der Jugendinformation (JI) hängt eng mit gesellschaftlichen Entwicklungen zusammen. Jugendinformationsdienste haben sich unterschiedliche entwickelt und für eine notwendige Weiterentwicklung der Jugendinformation sowie einem überregionalen fachlichen Austausch und Diskurs, sind entsprechende Ressourcen für Netzwerkarbeit unabdingbar. Auf ihrer letzten Fortbildung im Institut für Jugendarbeit in Gauting hat die Jugendinformation Süd eine aktuelle Standortbestimmung erarbeitet, die sich als Fortsetzung bisheriger Positionspapiere versteht. Sie gibt einen Überblick zu Bedarfen, gesellschaftlichen Aufgaben, Zielgruppen und Adressaten sowie über die Angebotsformate der Jugendinformation. Artikel Tue, 28 May 2019 14:41:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/mit-10-jahren-haben-die-meisten-kinder-ein-eigenes-smartphone/ Mit 10 Jahren haben die meisten Kinder ein eigenes Smartphone https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/mit-10-jahren-haben-die-meisten-kinder-ein-eigenes-smartphone/ Das Handy gehört für viele Kinder schon in frühen Jahren zum Alltag. Mehr als jedes zweite Kind zwischen 6 und 7 Jahren (54 Prozent) nutzt zumindest ab und zu ein Smartphone, vor fünf Jahren war es erst jedes fünfte (20 Prozent). Und ab 10 Jahren ist das Smartphone ein Muss. Drei von vier Kindern (75 Prozent) haben in diesem Alter bereits ein eigenes Gerät. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter mehr als 900 Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 18 Jahren. Artikel Tue, 28 May 2019 10:41:00 +0200