Jugendhilfeportal: Artikel https://www.jugendhilfeportal.de/ www.jugendhilfeportal.de: de Jugendhilfeportal.de http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Fri, 19 Apr 2019 22:16:49 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/caritas-weg-frei-fuer-eine-inklusive-europawahl/ Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen – Europäische Demokratie weiter gestärkt https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/caritas-weg-frei-fuer-eine-inklusive-europawahl/ Das Bundesverfassungsgericht hat den Weg dafür frei gemacht, dass alle Menschen mit Behinderungen wählen dürfen. Mehrere Sozialverbände begrüßen die Entscheidung als wichtigen Schritt für die betroffenen Menschen. Das Deutsche Institut für Menschenrechte betont darüber hinaus die Bedeutung für die europäische Demokratie. Ein Antrag auf Eintragung ins örtliche Wählerverzeichnis kann ab sofort bei den jeweiligen Gemeindeverwaltung gestellt werden. Artikel Tue, 16 Apr 2019 14:11:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/10-jahre-un-behindertenrechtskonvention-studie-zeigt-grosse-zustimmung-zu-inklusion/ 10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention: Studie zeigt große Zustimmung zu Inklusion https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/10-jahre-un-behindertenrechtskonvention-studie-zeigt-grosse-zustimmung-zu-inklusion/ Menschen mit und ohne Behinderung sollten in unserer Gesellschaft gleichberechtigt zusammenleben. Dieser Ansicht sind 85 Prozent der Bundesbürger. 94 Prozent sagen, dass Kinder mit und ohne Beeinträchtigung in ihrer Freizeit die Möglichkeit haben sollten, gemeinsam aufzuwachsen. Das ergab eine repräsentative Umfrage, im Auftrag der Aktion Mensch und der ZEIT. Artikel Thu, 11 Apr 2019 09:23:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/konferenzreihe-inklusiver-sozialraum-gestartet-fuer-ein-selbstbestimmtes-und-gemeinschaftliches/ Konferenzreihe „Inklusiver Sozialraum“: Für ein selbstbestimmtes und gemeinschaftliches Leben aller Menschen https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/konferenzreihe-inklusiver-sozialraum-gestartet-fuer-ein-selbstbestimmtes-und-gemeinschaftliches/ Mehr Teilhabe für Menschen mit Behinderung ermöglichen will die InitiativeSozialraumInklusiv (ISI), die vom Bundessozialministerium mit Unterstützung der Kommunalen Spitzenverbände initiiert wurde. Bei insgesamt sechs Regionalkonferenzen werden Themen wie barrierefreies Wohnen, inklusive Mobilität und barrierefreier Zugang zu Kultur- oder Freizeitangeboten in den Blick genommen und gute Beispiele aus den Regionen diskutiert. Die erste Veranstaltung fand am 01.04.2019 in Braunschweig statt. Artikel Mon, 01 Apr 2019 16:00:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/un-behindertenrechtskonvention-diakonie-fordert-eine-inklusive-kinder-und-jugendhilfe/ UN-Behindertenrechtskonvention: Diakonie fordert eine inklusive Kinder- und Jugendhilfe https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/un-behindertenrechtskonvention-diakonie-fordert-eine-inklusive-kinder-und-jugendhilfe/ Eltern wünschen sich eine inklusive Erziehung und Förderung für ihre Kinder, sagt die Diakonie Deutschland und kritisiert die stockende Umsetzung einer inklusiven Kinder- und Jugendhilfe. Mit Blick auf das Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) vor 10 Jahren begrüßt der Wohlfahrtsverband das Bundesteilhabegesetz. Es fehlten aber weitere Maßnahmen um Teilhabe an Arbeit und Bildung für alle Menschen sicher zu stellen. Artikel Thu, 28 Mar 2019 08:05:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/deutsches-institut-fuer-menschenrechte-fordert-pakt-fuer-inklusion/ Deutsches Institut für Menschenrechte fordert „Pakt für Inklusion“ https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/deutsches-institut-fuer-menschenrechte-fordert-pakt-fuer-inklusion/ Anlässlich des zehnten Jahrestags zum Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland am 26.03.2019 fordert das Deutsche Institut für Menschenrechte einen „Pakt für inklusive Bildung“. So könne der Bund einen entscheidenden Anstoß für den flächendeckenden Ausbau eines inklusiven Bildungssystems geben und die Länder langfristig beim Aufbau einer inklusiven Schule unterstützen. Artikel Tue, 26 Mar 2019 17:00:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/gewerkschaften-zu-zehn-jahren-un-behindertenrechtskonvention-stillstand-statt-weiterentwicklung/ Gewerkschaften zu zehn Jahren UN-Behindertenrechtskonvention: „Stillstand statt Weiterentwicklung“ https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/gewerkschaften-zu-zehn-jahren-un-behindertenrechtskonvention-stillstand-statt-weiterentwicklung/ Die Bilanz des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) und der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) nach zehn Jahren Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen (UN-BRK) in der Bildung fällt ernüchternd aus. „Zwar haben einige Bundesländer Anstrengungen unternommen, um die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen zu verbessern. Unter dem Strich ist die UN-BRK im Bildungsbereich aber zu zögerlich und ohne großen Elan umgesetzt worden. Aktuell erleben wir Stillstand und in einigen Ländern sogar einen Rückwärtsgang statt Weiterentwicklung“, sagte Ilka Hoffmann, GEW-Vorstandsmitglied für Schule. Artikel Tue, 26 Mar 2019 14:14:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/awo-zur-umsetzung-der-un-behindertenrechtskonvention-einiges-bewegt-noch-viel-zu-tun/ AWO zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention: Einiges bewegt – noch viel zu tun https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/awo-zur-umsetzung-der-un-behindertenrechtskonvention-einiges-bewegt-noch-viel-zu-tun/ Vor zehn Jahren hat Deutschland die UN-Behindertenrechtskonvention ratifiziert. Zur Umsetzung gibt es einen von der Bundesregierung erstellten Nationalen Aktionsplan. Dieser wurde jedoch zuletzt im Jahr 2016 aktualisiert. AWO Vorstandsmitglied Brigitte Döcker resümiert, die Konvention habe einiges erreichen können, es bleibe aber noch eine Menge zu tun. Artikel Tue, 26 Mar 2019 10:21:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/ein-meilenstein-aber-lange-noch-kein-schlussstein-zehn-jahre-un-behindertenrechtskonvention-in-de/ Ein Meilenstein, aber lange noch kein Schlussstein – Zehn Jahre UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/ein-meilenstein-aber-lange-noch-kein-schlussstein-zehn-jahre-un-behindertenrechtskonvention-in-de/ Am 26. März 2009 ist in Deutschland die UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) in Kraft getreten. Anlässlich des Jahrestags findet in Berlin ein Festakt statt, an dem rund 350 Menschen mit und ohne Behinderung aus allen Teilen des gesellschaftlichen Lebens teilnehmen. Mit einem Nationalen Aktionsplan definiert Deutschland sowohl die Gesamtstrategie der Umsetzung sowie 175 Maßnahmen aller Bundesministerien. Artikel Tue, 26 Mar 2019 10:03:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/japan-auf-dem-weg-zu-einer-inklusiven-gesellschaft/ Japan: auf dem Weg zu einer inklusiven Gesellschaft https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/japan-auf-dem-weg-zu-einer-inklusiven-gesellschaft/ Vom 11. bis zum 26. Februar 2019 lud das japanische Cabinet Office zum 17. Mal junge Führungskräfte im Alter unter 40 Jahren aus drei Staaten nach Japan ein. Auch neun Deutsche aus den Fachbereichen Seniorenarbeit, Jugendarbeit und Behindertenarbeit waren dabei. Barbara Wurster vom Bundesjugendministerium hat die deutsche Delegation geleitet und fasst ihre Erfahrungen in einem Tagungsbericht für IJAB zusammen. Artikel Fri, 22 Mar 2019 17:18:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/10-jahre-un-behindertenrechtskonvention-in-deutschland-miteinander-noch-immer-kein-normalfall/ 10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland – Miteinander noch immer kein Normalfall https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/10-jahre-un-behindertenrechtskonvention-in-deutschland-miteinander-noch-immer-kein-normalfall/ Am 26. März 2009 trat die UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland in Kraft. Vieles wurde seitdem auf den Weg gebracht, um Menschen mit Behinderungen ein selbstbestimmtes Leben und gleichberechtigte Teilhabe zu ermöglichen. Doch auch 2019 ist Deutschland noch keine inklusive Gesellschaft, schlussfolgert das Deutsche Institut für Menschenrechte in einem aktuellen Bericht. Artikel Fri, 22 Mar 2019 16:31:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/weg-frei-fuer-ein-inklusives-wahlrecht-caritas-begruesst-aufhebung-von-wahlrechtsausschluessen/ Weg frei für ein inklusives Wahlrecht – Caritas begrüßt Aufhebung von Wahlrechtsausschlüssen https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/weg-frei-fuer-ein-inklusives-wahlrecht-caritas-begruesst-aufhebung-von-wahlrechtsausschluessen/ Der Deutsche Caritasverband (DCV) und sein Fachverband Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie e.V. (CBP) begrüßen nachdrücklich, dass die Wahlrechtsausschlüsse für Menschen mit Behinderungen endlich aufgehoben werden. Entsprechende Anträge lagen sowohl von Regierungs- als auch Oppositionsfraktionen am 15.03.2019 dem Deutschen Bundestag zur Abstimmung vor. Demnach werden die Wahlrechtsausschlüsse für Menschen mit Behinderung im Europa- und im Bundeswahlgesetz ersatzlos gestrichen. Artikel Tue, 19 Mar 2019 10:50:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/deutscher-verein-zuverdienst-wirkt-positiv-auf-teilhabe/ Deutscher Verein: Zuverdienst wirkt positiv auf Teilhabe https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/deutscher-verein-zuverdienst-wirkt-positiv-auf-teilhabe/ In seinen kürzlich veröffentlichten Empfehlungen regt der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V. dazu an, Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung in Zuverdienstprojekten als Leistungsangebot zu fördern und deren Finanzierung sicherzustellen. Der Zuverdienst sollte mit Blick auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten der betroffenen Menschen auch künftig konsequent weiter ausgebaut werden. Artikel Fri, 15 Mar 2019 14:39:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gender/artikel/gewalt-gegen-frauen-mit-behinderung-praeventions-und-schutzkonzepte-gefordert/ Gewalt gegen Frauen mit Behinderung – Präventions- und Schutzkonzepte gefordert https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gender/artikel/gewalt-gegen-frauen-mit-behinderung-praeventions-und-schutzkonzepte-gefordert/ Anlässlich des Weltfrauentages fordern der PARITÄTISCHE Baden-Württemberg und FETZ Stuttgart e.V. ausnahmslos allen Frauen und Mädchen – insbesondere auch Frauen mit Behinderung – uneingeschränkten Schutz und Hilfe gegen sexualisierte Gewalt und Gewalt in Partnerschaften zu gewährleisten. Dazu verpflichte die Istanbul-Konvention. Artikel Fri, 08 Mar 2019 11:16:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gender/artikel/rechte-von-frauen-mit-behinderungen-staerken-gegen-mehrfachdiskriminierung-vorgehen/ Rechte von Frauen mit Behinderungen stärken, gegen Mehrfachdiskriminierung vorgehen https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gender/artikel/rechte-von-frauen-mit-behinderungen-staerken-gegen-mehrfachdiskriminierung-vorgehen/ Anlässlich des Weltfrauentags am 8. März ruft das Deutsche Institut für Menschenrechte dazu auf, die Rechte von Frauen und Mädchen mit Behinderungen zu stärken. Frauen mit Behinderungen sind mehrfacher Diskriminierung ausgesetzt: Sie werden nicht nur aufgrund ihres Geschlechts, sondern auch aufgrund ihrer Beeinträchtigung benachteiligt. Kommen weitere Merkmale – wie etwa eine Fluchterfahrung – hinzu, so kann dies zu noch stärkerer Benachteiligung führen. Artikel Thu, 07 Mar 2019 17:45:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/kindertagesbetreuung/artikel/inklusion-in-kitas-forscherteam-entwickelt-lehrprogramm/ Inklusion in Kitas: Forscherteam entwickelt Lehrprogramm https://www.jugendhilfeportal.de/kindertagesbetreuung/artikel/inklusion-in-kitas-forscherteam-entwickelt-lehrprogramm/ Unter der Leitung von Prof. Dr. Timm Albers der Universität Paderborn ist 2017 mit „InkluKit“ ein Projekt zur Förderung von Inklusion in Kindertagesstätten gestartet. Ziel ist die Entwicklung eines Curriculums für die Weiterbildung des Kita-Personals im Kontext von Vielfalt und Inklusion, das auch dazu beitragen soll, den Angestellten den Arbeitsalltag zu erleichtern. Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützte Vorhaben wird aktuell in 12 Kitas durchgeführt und geht jetzt in die Umsetzung. Artikel Tue, 26 Feb 2019 10:01:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/stiftung-anerkennung-und-hilfe-bund-laender-und-kirchen-verlaengern-anmeldefrist/ Stiftung Anerkennung und Hilfe – Bund, Länder und Kirchen verlängern Anmeldefrist https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/stiftung-anerkennung-und-hilfe-bund-laender-und-kirchen-verlaengern-anmeldefrist/ Die Stiftung Anerkennung und Hilfe erbringt Anerkennungs- und Unterstützungsleistungen an Betroffene, die zwischen 1949 und 1975 als Kinder oder Jugendliche in der Bundesrepublik Deutschland bzw. im Zeitraum von 1949 bis 1990 in der ehemaligen DDR in stationären Einrichtungen der Behindertenhilfe oder stationären Einrichtungen der Psychiatrie Leid und Unrecht erfahren haben und heute noch an den Folgen leiden. Um Stiftungsleistungen erhalten zu können, war es bisher erforderlich, dass Betroffene sich spätestens bis zum 31. Dezember 2019 an eine Anlauf- und Beratungsstelle wenden und sich dort für Leistungen anmelden. Diese Frist wurde nun verlängert. Artikel Fri, 15 Feb 2019 08:40:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/jugendarbeit/artikel/noch-mehr-jugendarbeit-ohne-huerden-inklusives-bjr-projekt-wird-fortgesetzt/ Noch mehr Jugendarbeit ohne Hürden – Inklusives BJR-Projekt wird fortgesetzt https://www.jugendhilfeportal.de/jugendarbeit/artikel/noch-mehr-jugendarbeit-ohne-huerden-inklusives-bjr-projekt-wird-fortgesetzt/ Seit mittlerweile zwei Jahren fördert der Bayerische Jugendring (BJR) zusammen mit der Aktion Mensch Angebote der Jugendarbeit, die auch junge Menschen mit Behinderungen mit einbeziehen, über das Projekt SelbstVerständlich Inklusion. Nun hat die Aktion Mensch weitere 20.000 Euro zur Verfügung gestellt, damit das Projekt auch 2019 weiterlaufen kann. Artikel Mon, 11 Feb 2019 11:58:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/10-jahre-un-behindertenrechtskonvention-nrw-bleibt-in-der-pflicht/ 10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention – NRW bleibt in der Pflicht https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/10-jahre-un-behindertenrechtskonvention-nrw-bleibt-in-der-pflicht/ Wie steht es mit der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Nordrhein-Westfalen? Eine tiefgreifende Untersuchung in den Bereichen Wohnen, Mobilität, Bildung und Arbeit zeigt, dass in allen Bereichen weitere Anstrengungen notwendig sind, um eine inklusivere Gesellschaft zu schaffen. Teilweise fehlt es an Gesamtkonzepten, wie z.B. zur Mobilitätssicherung. Artikel Fri, 01 Feb 2019 09:51:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/bildungsbericht-baden-wuerttemberg-nutzung-inklusiver-bildungsangebote-nimmt-zu/ Bildungsbericht Baden-Württemberg: Nutzung inklusiver Bildungsangebote nimmt zu https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/bildungsbericht-baden-wuerttemberg-nutzung-inklusiver-bildungsangebote-nimmt-zu/ Die sonderpädagogische Förderung an den Schulen in Baden-Württemberg ist das Schwerpunktthema des Berichts „Bildung in Baden-Württemberg 2018“, der am 24. Januar 2019 bei einer Fachveranstaltung des Landesinstituts für Schulentwicklung vorgestellt wurde. Der Bericht wurde gemeinsam vom Landesinstitut für Schulentwicklung und dem Statistischen Landesamt erstellt. Neben einem Überblick über das vorschulische, schulische und außerschulische Bildungswesen enthält er auch erstmals Informationen zum Übergang von der Schule in das Studium. Artikel Thu, 24 Jan 2019 13:55:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/mehr-projekte-ermoeglichen-aktion-mensch-mit-neuen-foerderkonditionen/ Mehr Projekte ermöglichen – Aktion Mensch mit neuen Förderkonditionen https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/mehr-projekte-ermoeglichen-aktion-mensch-mit-neuen-foerderkonditionen/ Gemeinsam Inklusion voranbringen: Die Förderung der Aktion Mensch startet mit besseren Konditionen und einer vereinfachten Struktur in das neue Jahr. Ihr Ziel: noch mehr soziale Projekte für Menschen mit und ohne Behinderung zu ermöglichen und neuen Projekt-Partnern den Einstieg in die Förderung zu erleichtern. Der verbesserte Online-Förderfinder hilft bei der Suche nach dem geeigneten Programm. Artikel Fri, 18 Jan 2019 11:40:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/jugendarbeit/artikel/los-gehts-inklusion-neue-arbeitshilfe-des-landesjugendring-niedersachsen/ „Los geht's: Inklusion“ – Neue Arbeitshilfe des Landesjugendring Niedersachsen https://www.jugendhilfeportal.de/jugendarbeit/artikel/los-gehts-inklusion-neue-arbeitshilfe-des-landesjugendring-niedersachsen/ Bei uns können alle mitmachen. Oder? Der Landesjugendring Niedersachsen hat eine neue Arbeitshilfen zur Inklusion von jungen Menschen mit Behinderungen herausgegeben. Sie soll Anregungen bieten, sich auf den Weg zu machen, die gleichberechtigte Teilhabe junger Menschen mit Behinderungen an den Angeboten der Jugendarbeit (weiter) voranzubringen. Artikel Tue, 15 Jan 2019 09:14:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/learning-by-doing-inklusion-entwickelt-sich/ Learning by doing – Inklusion entwickelt sich https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/learning-by-doing-inklusion-entwickelt-sich/ Die inklusive Gestaltung der beruflichen Bildung kommt voran. Ansätze, die den Weg in betriebliche Ausbildung ebnen, sind verlässliche Unterstützung, die Sicherung von Anschlüssen sowie reguläre vollqualifizierende Angebote, die die berufliche Handlungsfähigkeit junger Menschen und damit ihre Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt nachhaltig verbessern. Artikel Mon, 07 Jan 2019 14:31:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/teilhabe-ein-zentraler-begriff-fuer-die-kinder-und-jugendhilfe-und-fuer-eine-offene-und-freie-gesell/ Teilhabe: ein zentraler Begriff für die Kinder- und Jugendhilfe und für eine offene und freie Gesellschaft https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/teilhabe-ein-zentraler-begriff-fuer-die-kinder-und-jugendhilfe-und-fuer-eine-offene-und-freie-gesell/ Die Kinder- und Jugendhilfe entwickelt sich weiter und geht mehr und mehr auf das Thema Inklusion ein. Dadurch gewinnt der Begriff „Teilhabe“ zunehmend Bedeutung. Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ greift dies auf und regt einen Grundlagendiskurs zur Bedeutung der Dimension Teilhabe in der Kinder- und Jugendhilfe an. Sie gibt fachliche Impulse, indem Aufgaben und Grenzen bei der Ermöglichung von Teilhabe durch die Kinder- und Jugendhilfe benannt werden. Außerdem positioniert sich die AGJ rechtspolitisch zur Verankerung von Teilhaberechten im SGB VIII in Form von Individualansprüchen und Infrastrukturleistungen. Artikel Thu, 20 Dec 2018 10:00:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/jugendarbeit/artikel/inklusive-angebote-in-der-internationalen-jugendarbeit-staerken/ Inklusive Angebote in der internationalen Jugendarbeit stärken https://www.jugendhilfeportal.de/jugendarbeit/artikel/inklusive-angebote-in-der-internationalen-jugendarbeit-staerken/ Wie kann Internationale Jugendarbeit inklusiv werden? Das Projekt VISION:INCLUSION hat das Ziel, bereits erarbeitete Ergebnisse durch Praxisbeispiele und mit mehr Mitsprache von Betroffenen im internationalen Rahmen weiterzuentwickeln. Caren Marks eröffnete die Auftaktveranstaltung des Projekts in Berlin. Artikel Fri, 07 Dec 2018 18:50:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/zum-internationalen-tag-der-menschen-mit-behinderungen-das-ziel-ist-selbstbestimmung-und-gleichbere/ Zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen: Das Ziel ist Selbstbestimmung und gleichberechtigte Teilhabe https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/zum-internationalen-tag-der-menschen-mit-behinderungen-das-ziel-ist-selbstbestimmung-und-gleichbere/ Im Zuge der Entwicklung eines modernen Teilhaberechts werden an Einrichtungen künftig hohe Anforderungen gestellt. Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. unterstützt diesen anspruchsvollen Prozess und weist in diesem Zusammenhang auf die Empfehlungen zur Trennung von Fachleistungen von den Leistungen zur Existenzsicherung hin. Bei allen Veränderungen müsse das übergeordnete Ziel bleiben, Menschen mit Behinderung mehr gleichberechtigte und selbstbestimmte Teilhabe in den Regelsystemen zu ermöglichen. Artikel Tue, 04 Dec 2018 17:08:00 +0100