Jugendhilfeportal: Artikel https://www.jugendhilfeportal.de/ www.jugendhilfeportal.de: de Jugendhilfeportal.de http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Thu, 20 Jun 2019 21:15:20 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/kindertagesbetreuung/artikel/starke-kinder-kiste-schuetzt-kita-kinder-vor-sexueller-gewalt/ Starke Kinder Kiste! schützt Kita-Kinder vor sexueller Gewalt https://www.jugendhilfeportal.de/kindertagesbetreuung/artikel/starke-kinder-kiste-schuetzt-kita-kinder-vor-sexueller-gewalt/ Das Präventionsprojekt „Starke Kinder Kiste!“ richtet sich an Kitas, damit Fachkräfte und Eltern frühzeitig mit Prävention und Ich-Stärkung von Kindern beginnen können. Zudem kann das Projekt ein wichtiger Baustein für die Umsetzung eines Kita-Schutzkonzeptes sein oder für dessen partizipative Belebung sorgen. Die Stiftung Hänsel+Gretel und das Petze-Institut stellten gemeinsam mit Wildwasser Würzburg e.V. den „Präventionsplan für Deutschland“ und die „Starke Kinder Kiste!“ sowie das Echte Schätze!-Präventionsprogramm für den Schutz von Kita-Kindern vor sexuellem Missbrauch vor. Artikel Wed, 19 Jun 2019 09:44:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/recht/kinderrechte/artikel/internationale-studie-zu-kinderarbeit-ausbeutung-arbeitender-kinder-jetzt-beenden/ Internationale Studie zu Kinderarbeit: Ausbeutung arbeitender Kinder jetzt beenden https://www.jugendhilfeportal.de/recht/kinderrechte/artikel/internationale-studie-zu-kinderarbeit-ausbeutung-arbeitender-kinder-jetzt-beenden/ In dem internationalen Kinderarbeitsbericht stellt terre des hommes Strategien gegen Ausbeutung vor und benennt Ansatzpunkte für Regierungen, Verwaltungen, Pädagogen, Familien und andere Akteure, gegen Kinderarbeit vorzugen. Das Kinderhilfswerk fordert die Bundesregierung auf, das Ausmaß auch für Deutschland zu untersuchen und international eine Vorreiterrolle in der Allianz zur Beendigung von Kinderarbeit einzunehmen. Artikel Tue, 18 Jun 2019 09:23:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/kinderschutz/artikel/ausbildungsdefizite-im-kinderschutz-fuehren-zu-schweren-fehlern/ Ausbildungsdefizite im Kinderschutz führen zu schweren Fehlern https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/kinderschutz/artikel/ausbildungsdefizite-im-kinderschutz-fuehren-zu-schweren-fehlern/ Die Frankfurter Professorin Dr. phil. Maud Zitelmann setzt sich für eine bessere Ausbildung von Menschen ein, die im Kinderschutz arbeiten. Die Defizite könnten im schlimmsten Fall zum Tod von Kindern führen. Für ein Interview zum Thema hat die Pädagogin den Publikationspreis der Frankfurter Stiftung für Forschung und Bildung erhalten. Neben dem Interview informiert ebenso eine umfassende Multimedia-Reportage von hr-iNFO über Gewalt gegen Kinden und deren Folgen und Auswege. Artikel Thu, 13 Jun 2019 15:56:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/kinderschutz/artikel/sitzung-der-innenministerkonferenz-beraet-ueber-eine-verstaerkte-bekaempfung-sexueller-gewalt-gegen-kind/ Sitzung der Innenministerkonferenz berät über eine verstärkte Bekämpfung sexueller Gewalt gegen Kinder https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/kinderschutz/artikel/sitzung-der-innenministerkonferenz-beraet-ueber-eine-verstaerkte-bekaempfung-sexueller-gewalt-gegen-kind/ Vom 12. bis 14. Juni findet in Kiel die diesjährige Konferenz der Innenminister von Bund und Ländern statt. Im Rahmen der Konferenz will sich NRW-Innenminister Herbert Reul dafür einsetzen, dass zukünftig sowohl die Strafandrohung für den sogenannten sexuellen Missbrauch von Kindern als auch die für den Besitz und die Verbreitung von sogenannter Kinderpornografie zu einem Verbrechenstatbestand wird und damit die Mindestfreiheitsstrafe von 6 Monaten auf ein Jahr angehoben wird. Artikel Wed, 12 Jun 2019 11:12:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/jugendschutz/artikel/kinderschutzkongress-und-informationskampagne-fuer-einen-starken-kinderschutz-in-niedersachsen/ Kinderschutzkongress und Informationskampagne für einen starken Kinderschutz in Niedersachsen https://www.jugendhilfeportal.de/jugendschutz/artikel/kinderschutzkongress-und-informationskampagne-fuer-einen-starken-kinderschutz-in-niedersachsen/ „Wissen schützt" – unter diesem Motto kommen am 11. Juni auf dem Kinderschutzkongress in Hannover mehr als 200 Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendhilfe Niedersachsens zusammen. Kinder- und Jugendministerin Carola Reimann betont anlässlich des Kongresses, dass für die Landesregierung der Schutz von Kindern oberste Priorität habe. Für einen starken Kinderschutz brauche es eine aktive Auseinandersetzung mit aktuellen Herausforderungen und eine permanente öffentliche Wahrnehmung. Artikel Tue, 11 Jun 2019 14:53:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/kinderschutz/artikel/zahlen-kindlicher-gewaltopfer-entwicklungen-fuer-einen-verbesserten-kinderschutz-bleiben-erneut-aus/ Zahlen kindlicher Gewaltopfer: Entwicklungen für einen verbesserten Kinderschutz bleiben erneut aus https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/kinderschutz/artikel/zahlen-kindlicher-gewaltopfer-entwicklungen-fuer-einen-verbesserten-kinderschutz-bleiben-erneut-aus/ Die Zahlen der Polizeilichen Kriminalstatistik 2018 zu kindlichen Gewaltopfern wurden am 6. Juni 2019 von der Deutschen Kinderhilfe – Die ständige Kindervertretung e.V. gemeinsam mit Holger Münch, Präsident des Bundeskriminalamtes, Kathinka Beckmann, Professorin für klassische und neue Arbeitsfelder der Pädagogik der Frühen Kindheit an der Hochschule Koblenz und Johannes-Wilhelm Rörig, Unabhängiger Beauftragter für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs vorgestellt. Artikel Thu, 06 Jun 2019 15:16:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/jugendschutz/artikel/bw-mehr-fachberatung-gegen-sexualisierte-gewalt-im-laendlichen-raum/ BW: Mehr Fachberatung gegen sexualisierte Gewalt im ländlichen Raum https://www.jugendhilfeportal.de/jugendschutz/artikel/bw-mehr-fachberatung-gegen-sexualisierte-gewalt-im-laendlichen-raum/ Um Kinder im ländlichen Raum besser vor sexueller Gewalt zu schützen wurden bundesweit drei Projektpartner für eine spezialisierte Fachberatung ausgewählt. Eine davon ist die Fachberatungsstelle Brennessel e.V. aus Ravensburg, die jetzt als Ratgeber der Kommission Kinderschutz fungiert. Artikel Thu, 06 Jun 2019 14:28:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/jugendschutz/artikel/nrw-zwischenbericht-und-handlungsempfehlungen-zum-schutz-vor-kindesmissbrauch/ NRW: Zwischenbericht und Handlungsempfehlungen zum Schutz vor Kindesmissbrauch https://www.jugendhilfeportal.de/jugendschutz/artikel/nrw-zwischenbericht-und-handlungsempfehlungen-zum-schutz-vor-kindesmissbrauch/ Wolfgang Bosbach, Vorsitzender der unabhängigen Expertenkommission „Mehr Sicherheit für Nordrhein-Westfalen“, und der stellvertretende Vorsitzende Dr. Robert Orth haben am 28. Mai 2019 erste Handlungsempfehlungen der Kommission zum Themenbereich „Besserer Schutz vor Kindesmissbrauch“ vorgestellt. Die im Bericht enthaltenen Handlungsempfehlungen sollen als Leitlinien dienen, um die Prävention und Strafverfolgung zu optimieren. Artikel Wed, 05 Jun 2019 13:23:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/kinderschutz/artikel/kindesentfuehrung-ins-ausland-durch-beratung-information-und-mediation-verhindern/ Kindesentführung ins Ausland durch Beratung, Information und Mediation verhindern https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/kinderschutz/artikel/kindesentfuehrung-ins-ausland-durch-beratung-information-und-mediation-verhindern/ Jährlich erleiden weltweit viele hundert Kinder das gleiche Schicksal: Sie werden von einem Land in ein anderes entführt, weil die Eltern sich getrennt haben. Sie sind Leidtragende einer Situation, die sie oft nicht verstehen und nicht beeinflussen können. Dabei ließen sich durch gezielte und frühzeitige Beratung, Information und Mediation viele Entführungen verhindern. Dabei hilft der Internationale Sozialdienst. Artikel Wed, 29 May 2019 09:27:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/kinderschutz/artikel/konsequenzen-aus-der-mhg-studie-aufarbeitung-sexualisierter-gewalt-in-der-katholischen-kirche/ Konsequenzen aus der MHG-Studie – Aufarbeitung sexualisierter Gewalt in der katholischen Kirche https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/kinderschutz/artikel/konsequenzen-aus-der-mhg-studie-aufarbeitung-sexualisierter-gewalt-in-der-katholischen-kirche/ Der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) traf am 21.05.2019 mit Vertretern der Katholischen Kirche zusammen, um über einen gemeinsamen Fahrplan zur unabhängigen Aufarbeitung von sexuellen Missbrauch zu beraten. Insbesondere sollen bis zum Herbst Eckpunkte für eine Vereinbarung zu strukturellen Festlegungen und einheitlichen Standards und Kriterien abgeschlossen sein. Artikel Thu, 23 May 2019 08:59:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/kinderschutz/artikel/m-v-etabliert-dauerhaft-trau-dich-zur-praevention-sexuellen-kindesmissbrauchs/ M-V etabliert dauerhaft „Trau dich!“ zur Prävention sexuellen Kindesmissbrauchs https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/kinderschutz/artikel/m-v-etabliert-dauerhaft-trau-dich-zur-praevention-sexuellen-kindesmissbrauchs/ Bereits 2016 startete die Initiative „Trau dich!“ als Kooperation mit dem Land Mecklenburg-Vorpommern mit dem Ziel, Mädchen und Jungen über ihre Rechte aufzuklären, ihr Selbstbewusstsein zu stärken und sie zu informieren, wo sie im Bedarfsfall Hilfe finden. Als zweites Bundesland erhielt Mecklenburg-Vorpommern nun die Lizenz zur langfristigen Weiterführung der Initiative. Artikel Fri, 10 May 2019 08:14:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/jugendschutz/artikel/initiative-zum-schutz-von-kindern-vor-sexueller-gewalt-im-laendlichen-raum/ Initiative zum Schutz von Kindern vor sexueller Gewalt im ländlichen Raum https://www.jugendhilfeportal.de/jugendschutz/artikel/initiative-zum-schutz-von-kindern-vor-sexueller-gewalt-im-laendlichen-raum/ Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey und der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM), Johannes-Wilhelm Rörig, haben in Dannenberg (Niedersachsen) das Modellprojekt „Wir vor Ort gegen sexuelle Gewalt“ gestartet. Ziel des Projekts ist es, in acht ländlichen Regionen Strategien zu entwickeln, um Fachberatung vor Ort zu etablieren, die auf Schutz und Hilfe bei sexualisierter Gewalt spezialisiert ist. Artikel Wed, 08 May 2019 09:21:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/jugendschutz/artikel/neues-beratungsangebot-berta-fuer-betroffene-organisierter-sexualisierter-und-ritueller-gewalt/ Neues Beratungsangebot „berta“ für Betroffene organisierter sexualisierter und ritueller Gewalt https://www.jugendhilfeportal.de/jugendschutz/artikel/neues-beratungsangebot-berta-fuer-betroffene-organisierter-sexualisierter-und-ritueller-gewalt/ Am 3. Mai 2019 startet beim „Hilfetelefon Sexueller Missbrauch“ das neue telefonische Angebot „berta“ (Tel. 0800 3050750) – die erste bundesweite, kostenfreie und anonyme Anlaufstelle für Betroffene von organisierter sexualisierter und ritueller Gewalt. Die Fachkräfte von „berta“ sind psychologisch und pädagogisch ausgebildet und beraten beim Ausstieg und allen damit verbundenen Fragen. Artikel Thu, 02 May 2019 12:20:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/jugendschutz/artikel/tag-der-gewaltfreien-erziehung-kinderschutzbund-kinder-muessen-gehoert-werden/ Tag der gewaltfreien Erziehung: Kinderschutzbund fordert, Kinder müssen gehört werden https://www.jugendhilfeportal.de/jugendschutz/artikel/tag-der-gewaltfreien-erziehung-kinderschutzbund-kinder-muessen-gehoert-werden/ Zum Tag der gewaltfreien Erziehung am 30. April 2019, der seit 2004 begangen wird, fordert der Deutsche Kinderschutzbund, Kinder jeden Alters bei Anzeichen von Gewalt- und Missbrauchserfahrungen anzuhören und ernst zu nehmen. Leider erleben viel zu viele Kinder und Jugendliche verschiedene Formen von Gewalt – in der Familie, im sozialen Umfeld, in Kitas, Schulen oder anderen Einrichtungen. Artikel Tue, 30 Apr 2019 13:26:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/kinderschutz/artikel/nrw-baut-landesweites-zentrum-fuer-kinderschutz-im-gesundheitswesen-auf/ NRW baut landesweites Zentrum für Kinderschutz im Gesundheitswesen auf https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/kinderschutz/artikel/nrw-baut-landesweites-zentrum-fuer-kinderschutz-im-gesundheitswesen-auf/ Das Gesundheitsministerium in Nordrhein-Westfalen fördert den Aufbau eines landesweiten Kompetenzzentrums für Kinderschutz im Gesundheitswesen, das an der Uniklinik Köln angesiedelt wird. Ziel des Zentrums ist es, Kompetenzen miteinander zu verzahnen, damit Kindern und Jugendlichen in Notsituationen wirksam geholfen werden kann. Auch die Kooperation mit der Jugendhilfe soll gestärkt werden. Artikel Tue, 09 Apr 2019 08:24:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/kinder-und-jugendpolitik/artikel/niedersaechsischer-massnahmenkatalog-fuer-konsequenten-kinderschutz-vorgestellt/ Niedersächsischer Maßnahmenkatalog für konsequenten Kinderschutz vorgestellt https://www.jugendhilfeportal.de/politik/kinder-und-jugendpolitik/artikel/niedersaechsischer-massnahmenkatalog-fuer-konsequenten-kinderschutz-vorgestellt/ Niedersachsens Sozialministerin Carola Reimann leitet konkrete Schritte ein, mit denen der Schutz von Pflegekindern vor sexuellem Missbrauch erhöht wird. Es sei bestürzend, was Kindern in Lügde widerfahren sei. Daraus müssten nun konkrete Maßnahmen zur Optimierung der Arbeit der Jugendämter und für eine Weiterentwicklung des Kinderschutzes in Niedersachsen resultieren, so Dr. Carola Reimann. Die Sensibilität für Anzeichen von sexuellem Missbrauch müsse weiter erhöht werden. Artikel Tue, 02 Apr 2019 12:06:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/jugendschutz/artikel/sexualisierte-gewalt-im-sport-es-gibt-keine-risikosportart/ Sexualisierte Gewalt im Sport: Es gibt keine „Risikosportart“ https://www.jugendhilfeportal.de/jugendschutz/artikel/sexualisierte-gewalt-im-sport-es-gibt-keine-risikosportart/ Sexualisierte Gewalt im Sport ist als Thema aus der Tabuzone geholt worden. Die Fortschritte im Kampf gegen sexuelle Gewalt im Breiten- und Spitzensport seien dennoch nicht groß und die Problematik ziehe sich durch alle Sportarten. Darüber waren sich die Experten während der Sitzung des Sportausschusses im Bundestag einig. Artikel Thu, 28 Mar 2019 11:00:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/jugendschutz/artikel/fruehe-hilfen-kinderschutz-wird-von-der-bundesregierung-gezielt-gefoerdert/ Frühe Hilfen: Kinderschutz wird von der Bundesregierung gezielt gefördert https://www.jugendhilfeportal.de/jugendschutz/artikel/fruehe-hilfen-kinderschutz-wird-von-der-bundesregierung-gezielt-gefoerdert/ Der Kinder- und Jugendschutz wird nach Angaben der Bundesregierung auf vielfältige Weise gefördert. So sei im Oktober 2017 die Bundesstiftung „Frühe Hilfen“ errichtet worden, die Familien psychosoziale Unterstützung gewähre, wofür der Bund dauerhaft jährlich 51 Millionen Euro zur Verfügung stelle. In der Beantwortung einer Kleinen Anfrage der AfD-Fraktion verweist die Bundesregierung außerdem auf zahlreiche andere Initiativen und Projekte, auch hinsichtlich kompetenter Nutzung digitaler Medien sowie Schutz und Hilfe bei sexueller Gewalt gegen Kinder und Jugendliche. Artikel Wed, 20 Mar 2019 09:46:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/kinderschutz/artikel/projektbericht-gemeinsam-lernen-aus-kinderschutzverlaeufen/ Projektbericht „Gemeinsam lernen aus Kinderschutzverläufen“ https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/kinderschutz/artikel/projektbericht-gemeinsam-lernen-aus-kinderschutzverlaeufen/ Der am Nationalen Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) angesiedelte Projektbereich „Lernen aus problematischen Kinderschutzverläufen“ verfolgt das Ziel, zur Qualitätsentwicklung im Kinderschutz beizutragen. Die Aktivitäten des Projektbereichs sind darauf ausgerichtet, Wissen über die in der Kinderschutzarbeit bestehenden Herausforderungen und Risiken zu generieren und praxistauglich aufzubereiten. Vor diesem Hintergrund beschäftigten sich die Wissenschaftlerinnen in den vergangenen Jahren unter anderem mit der Entwicklung einer Methode zur Analyse problematischer Kinderschutzverläufe. Artikel Wed, 06 Mar 2019 12:08:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/jugendschutz/artikel/kdfb-draengt-nach-anti-missbrauchsgipfel-im-vatikan-weiter-auf-konkretes-handeln/ KDFB drängt nach Anti-Missbrauchsgipfel im Vatikan weiter auf konkretes Handeln https://www.jugendhilfeportal.de/jugendschutz/artikel/kdfb-draengt-nach-anti-missbrauchsgipfel-im-vatikan-weiter-auf-konkretes-handeln/ „Es ist gut, dass es den Anti-Missbrauchsgipfel gegeben hat, auch wenn noch viele Fragen offen sind“ – dies ist das Fazit des Katholischen Deutschen Frauenbundes (KDFB). Enttäuscht ist der KDFB darüber, dass der Papst zum Abschluss des Krisengipfels weder konkrete Maßnahmen noch notwendige Reformen in der Kirche erwähnt hat. Während des Gipfels habe es jedoch gute Ansätze und Vorschläge dazu gegeben. Artikel Tue, 05 Mar 2019 11:36:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/kinderschutz/artikel/aufarbeitung-sexualisierter-gewalt-in-der-evangelischen-kirche-treffen-von-ubskm-und-ekd/ Aufarbeitung sexualisierter Gewalt in der evangelischen Kirche – Treffen von UBSKM und EKD https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/kinderschutz/artikel/aufarbeitung-sexualisierter-gewalt-in-der-evangelischen-kirche-treffen-von-ubskm-und-ekd/ Ende 2018 haben der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) und die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) beschlossen, stärker zusammen zu arbeiten. Diesjähriges Schwerpunktthema ist die Entwicklung von Aufarbeitungsstandards. Ein Eckpunktepapier dazu soll bis Herbst 2019 erarbeitet werden. Artikel Tue, 05 Mar 2019 10:22:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/kinderschutz/artikel/bremen-kooperiert-mit-der-initiative-trau-dich-zur-praevention-von-sexueller-gewalt/ Bremen kooperiert mit der Initiative „Trau dich!“ zur Prävention von sexueller Gewalt https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/kinderschutz/artikel/bremen-kooperiert-mit-der-initiative-trau-dich-zur-praevention-von-sexueller-gewalt/ Als zehntes Bundesland hat sich Bremen der Initiative „Trau dich!“ angeschlossen. Die Landestour des gleichnamigen Theaterstücks für Kinder ist im Bremer Kulturzentrum Schlachthof gestartet. Ziel von „Trau dich!“ ist es, Mädchen und Jungen über ihre Rechte aufzuklären, ihr Selbstbewusstsein zu stärken und sie zu informieren, wo sie im Falle eines Übergriffs Hilfe finden. Artikel Fri, 22 Feb 2019 12:11:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/kinderschutz/artikel/berufsbegleitende-weiterbildung-soziale-arbeit-gegen-haeusliche-gewalt/ Berufsbegleitende Weiterbildung: Soziale Arbeit gegen häusliche Gewalt https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/kinderschutz/artikel/berufsbegleitende-weiterbildung-soziale-arbeit-gegen-haeusliche-gewalt/ Im Mai 2019 startet die zwölftägige Qualifizierung „StoP – Stadtteile ohne Partnergewalt“. Sie vermittelt Präventionsstrategien und Handlungskompetenz bei Gewalt in Partnerschaften und Familien. Zielgruppe sind Praktiker/-innen aus Einrichtungen der Sozialen Arbeit, die sich in diesem speziellen Bereich weiterbilden wollen. Artikel Thu, 21 Feb 2019 14:26:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/kindertagesbetreuung/artikel/landschaftsverband-rheinland-mit-vielfaeltigem-programm-auf-der-bildungsmesse-didacta/ Landschaftsverband Rheinland mit vielfältigem Programm auf der Bildungsmesse didacta https://www.jugendhilfeportal.de/kindertagesbetreuung/artikel/landschaftsverband-rheinland-mit-vielfaeltigem-programm-auf-der-bildungsmesse-didacta/ Bei Vorträgen, einer Sitzung des Landesjugendhilfeausschusses, einem Fachtag und an Ständen informiert der Landschaftsverband Rheinland (LVR) vom 19. bis 23. Februar auf der didacta in Köln zu Bildungsthemen. Die Schwerpunkte sind hierbei Kinderschutz in der Kita, Fachkräftegewinnung, Digitale Medien sowie Medienentwicklungsplanung. Artikel Mon, 18 Feb 2019 13:50:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/medienratgeber-flimmo-auf-der-bildungsmesse-didacta/ Medienratgeber FLIMMO auf der Bildungsmesse didacta https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/medienratgeber-flimmo-auf-der-bildungsmesse-didacta/ Auch in diesem Jahr ist FLIMMO wieder auf der Bildungsmesse didacta vertreten, die dieses Mal in Köln stattfinden wird. Am Stand D 030 in Halle 08.1 stellt der Medienratgeber vom 19. bis 23. Februar sein vielfältiges Angebot vor. Artikel Fri, 15 Feb 2019 13:48:00 +0100