Jugendhilfeportal: Artikel https://www.jugendhilfeportal.de/ www.jugendhilfeportal.de: de Jugendhilfeportal.de http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Mon, 22 Jan 2018 06:57:41 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/forschung/kindheitsforschung/artikel/haeufige-familienmahlzeiten-foerdern-eine-gute-ernaehrung-von-kindern/ Häufige Familienmahlzeiten fördern eine gute Ernährung von Kindern https://www.jugendhilfeportal.de/forschung/kindheitsforschung/artikel/haeufige-familienmahlzeiten-foerdern-eine-gute-ernaehrung-von-kindern/ Erfolgreiche Übergewichtsprävention fängt am Esstisch der Familie an. Das legt eine Metaanalyse des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung und der Universität Mannheim nahe. Die Metaanalyse von 57 Studien mit weltweit über 200.000 Probanden zeigt, dass häufige Familienmahlzeiten mit einem geringeren Body Mass Index und gesünderer Ernährung bei Kindern zusammenhängen. Artikel Thu, 18 Jan 2018 00:00:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/kindertagesbetreuung/artikel/m-v-arbeitsschutz-und-praevention-sind-gerade-in-kitas-und-pflegeeinrichtungen-von-enormer-bedeutung/ M-V: Arbeitsschutz und Prävention sind in Kitas und Pflegeeinrichtungen von enormer Bedeutung https://www.jugendhilfeportal.de/kindertagesbetreuung/artikel/m-v-arbeitsschutz-und-praevention-sind-gerade-in-kitas-und-pflegeeinrichtungen-von-enormer-bedeutung/ Sozialministerin Stefanie Drese stellte die hohen Arbeitsbelastungen und psychischen Gefährdungen der Beschäftigten in den Kitas, Pflegeeinrichtungen und vielfältigen sozialen Einrichtungen in den Mittelpunkt ihres Vortrags auf dem Neujahrsempfang der Unfallkasse MV und des Landesamtes für Gesundheit und Soziales (LAGuS). Artikel Fri, 12 Jan 2018 00:00:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gesundheit/artikel/pendelstress-beginnt-bereits-im-schulalter/ Pendelstress beginnt bereits im Schulalter https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gesundheit/artikel/pendelstress-beginnt-bereits-im-schulalter/ Für viele Menschen beginnt der tägliche Stress schon lange bevor sie am Arbeitsplatz sind: Staus auf den Straßen, Verspätungen der öffentlichen Verkehrsmittel sowie volle Busse und Bahnen kosten vielen Arbeitnehmer/-innen allmorgendlich Nerven. Zahlreiche Studien belegen, dass mit steigender Pendelstrecke das subjektive Stressempfinden zunimmt, während die subjektive Gesundheit und auch die Lebenszufriedenheit darunter leiden. Doch gilt dies auch bereits für Jugendliche? Artikel Fri, 12 Jan 2018 00:00:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/kinder-und-jugendpolitik/artikel/pausentaste-unterstuetzung-fuer-kinder-und-jugendliche-mit-pflegeverantwortung/ „Pausentaste“ – Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit Pflegeverantwortung https://www.jugendhilfeportal.de/politik/kinder-und-jugendpolitik/artikel/pausentaste-unterstuetzung-fuer-kinder-und-jugendliche-mit-pflegeverantwortung/ Laut einer Studie pflegen rund 230.000 Kinder und Jugendliche in Deutschland Verwandte. Zum Jahresbeginn hat das Bundesfamilienministerium das Beratungsprojekt „Pausentaste – Wer anderen hilft, braucht manchmal selber Hilfe“ gestartet, um junge Menschen mit Pflegeverantwortung zu unterstützen und die Öffentlichkeit für ihre Situation zu sensibilisieren. Artikel Mon, 08 Jan 2018 00:00:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gesundheit/artikel/hygienischer-betrieb-von-wasserspendern-fachgerechte-handhabung-und-pflege-kann-keimvermehrung-verr/ Hygienischer Betrieb von Wasserspendern: Fachgerechte Handhabung und Pflege kann Keimvermehrung verringern https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gesundheit/artikel/hygienischer-betrieb-von-wasserspendern-fachgerechte-handhabung-und-pflege-kann-keimvermehrung-verr/ Wasserspender sind weit verbreitet und werden von Menschen oft genutzt, um ihren Durst zu stillen. Da Wasser jedoch grundsätzlich nicht frei von Keimen ist, kann der Keimgehalt in freistehenden Wasserspendern, d. h. in Geräten, die nicht an die Trinkwasserleitung eines Gebäudes angeschlossen sind und wiederverwendbare  Wasserbehälter verwenden, insbesondere bei erhöhten Umgebungstemperaturen ansteigen. Darüber hinaus kann das Wasser durch verschmutzte Zapfanlagen verunreinigt werden. Der Konsum besonders keimhaltigen Wassers kann für Menschen mit geschwächten Abwehrkräften zu einem Gesundheitsrisiko werden. Artikel Wed, 20 Dec 2017 00:00:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gesundheit/artikel/bundesrat-moechte-kostenfreie-verhuetungsmittel-fuer-einkommensschwache/ Bundesrat möchte kostenfreie Verhütungsmittel für Einkommensschwache https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gesundheit/artikel/bundesrat-moechte-kostenfreie-verhuetungsmittel-fuer-einkommensschwache/ Der Bundesrat setzt sich dafür ein, dass alle Frauen gleichberechtigt Zugang zu Verhütungsmitteln haben. Er hat am 15. Dezember 2017 eine Entschließung gefasst, nach der die Kosten für Verhütungsmittel für Frauen mit geringem Einkommen unbürokratisch übernommen werden sollen. Artikel Tue, 19 Dec 2017 00:00:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gesundheit/artikel/weihnachtszeit-weniger-ist-mehr-stressbedingte-kinderunfaelle-vermeiden/ Weihnachtszeit: Weniger ist mehr! – Stressbedingte Kinderunfälle vermeiden https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gesundheit/artikel/weihnachtszeit-weniger-ist-mehr-stressbedingte-kinderunfaelle-vermeiden/ Nicht nur zur Weihnachtszeit empfinden viele Familien ihren Alltag als stressig. Geplagt von Zeitnot und den eigenen Ansprüchen, mehr Zeit mit den Kindern verbringen zu wollen, erleben Eltern eine hektische Zeit, die wie ein Nährboden für Kinderunfälle im Haushalt wirken kann. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder gibt Tipps für mehr Ruhe und Gelassenheit rund um die Feiertage. Artikel Mon, 18 Dec 2017 00:00:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gesundheit/artikel/jahresbericht-zur-drogensituation-drogenpolitik-bleibt-zentrale-aufgabe-fuer-bund-und-laender/ Jahresbericht zur Drogensituation: Drogenpolitik bleibt zentrale Aufgabe für Bund und Länder https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gesundheit/artikel/jahresbericht-zur-drogensituation-drogenpolitik-bleibt-zentrale-aufgabe-fuer-bund-und-laender/ Der diesjährige „Bericht zur Drogensituation in Deutschland“ ist ab sofort online verfügbar. Er bietet umfangreiche Informationen zu den verschiedenen Aspekten des Phänomens illegale Drogen in Deutschland und zeigt u.a. Herausforderungen der Präventionsarbeit. Drogenpolitik bleibe zentrale Aufgabe, so die Schlussfolgerung der Drogenbeauftragten der Bundesregierung. Artikel Fri, 15 Dec 2017 00:00:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/forschung/kindheitsforschung/artikel/forscher-untersuchen-schlafqualitaet-dreijaehriger-fernsehen-schadet-dem-kinderschlaf/ Forscher untersuchen Schlafqualität Dreijähriger: Fernsehen schadet dem Kinderschlaf https://www.jugendhilfeportal.de/forschung/kindheitsforschung/artikel/forscher-untersuchen-schlafqualitaet-dreijaehriger-fernsehen-schadet-dem-kinderschlaf/ Dreijährige, die bereits elektronische Medien konsumieren, schlafen oft schlechter. Dabei gilt: Je mehr die Kinder fernsehen oder etwa den Computer nutzen, desto geringer ist ihre Schlafqualität. Auf der anderen Seite scheint das Vorlesen oder Anschauen von Büchern die Nachtruhe der Kinder zu verbessern. Diese Zusammenhänge beschreiben Forscher um die Ulmer Epidemiologen PD Dr. Jon Genuneit und Professor Dietrich Rothenbacher in der Fachzeitschrift „Sleep Medicine“. Die Untersuchung ist Teil der Ulmer SPATZ-Gesundheitsstudie, einer Geburtskohortenstudie mit mehr als 1000 Kindern. Artikel Thu, 14 Dec 2017 00:00:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/jugendschutz/artikel/nikotin-und-alkohol-alltagsdrogen-im-visier-tourabschluss-der-bzga-jugendfilmtage-2017/ „Nikotin und Alkohol – Alltagsdrogen im Visier“: Tourabschluss der BZgA-JugendFilmTage 2017 https://www.jugendhilfeportal.de/jugendschutz/artikel/nikotin-und-alkohol-alltagsdrogen-im-visier-tourabschluss-der-bzga-jugendfilmtage-2017/ Die JugendFilmTage der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bieten informative Möglichkeit für junge Menschen, sich kritisch mit den Alltagsdrogen Nikotin und Alkohol auseinanderzusetzen. Die diesjährige Veranstaltungstour endete in Schwerin. Bundesweite Studien der BZgA zum Suchtmittelkonsum belegen, dass kontinuierliche Präventionsarbeit erfolgreich ist. Artikel Fri, 08 Dec 2017 10:11:30 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gesundheit/artikel/alkoholbedingte-krankenhausbehandlungen-im-saarland-maedchenanteil-erreicht-hoechststand/ Alkoholbedingte Krankenhausbehandlungen im Saarland: Mädchenanteil erreicht Höchststand https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gesundheit/artikel/alkoholbedingte-krankenhausbehandlungen-im-saarland-maedchenanteil-erreicht-hoechststand/ Die Zahl der jungen Saarländerinnen und Saarländer, die wegen Alkoholproblemen stationär behandelt werden mussten, ist im Saarland im Jahr 2016 wieder leicht angestiegen. 389 junge Menschen im Alter zwischen 10 und 20 Jahren wurden 2016 mit einer akuten Alkoholvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Wie das Statistische Amt des Saarlandes mitteilt, waren dies 6 Prozent oder 22 Fälle mehr als im Vorjahr. Artikel Fri, 08 Dec 2017 00:00:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gesundheit/artikel/brandenburg-beteiligt-sich-an-internationaler-studie-zum-gesundheitsverhalten-von-11-bis-15-jaehrige/ Brandenburg beteiligt sich an internationaler Studie zum Gesundheitsverhalten von 11- bis 15-Jährigen https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gesundheit/artikel/brandenburg-beteiligt-sich-an-internationaler-studie-zum-gesundheitsverhalten-von-11-bis-15-jaehrige/ Im Rahmen eines Gemeinschaftsprojektes wird in den kommenden zwei Jahren in Brandenburg die gesundheitliche Situation von Kindern und Jugendlichen im Alter von elf bis 15 Jahren untersucht. Das Land Brandenburg beteiligt sich das erste Mal an der HBSC-Studie (Health Behaviour in School-aged Children). Artikel Tue, 05 Dec 2017 09:20:28 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/familienfoerderung/artikel/gefahr-fuer-babys-durch-schuetteln-wird-unterschaetzt-neues-buendnis-gegen-schuetteltrauma/ Gefahr für Babys durch Schütteln wird unterschätzt – neues „Bündnis gegen Schütteltrauma“ https://www.jugendhilfeportal.de/familienfoerderung/artikel/gefahr-fuer-babys-durch-schuetteln-wird-unterschaetzt-neues-buendnis-gegen-schuetteltrauma/ Wie hoch der Aufklärungsbedarf in der Bevölkerung zum Schütteltrauma ist, zeigt eine aktuelle Repräsentativbefragung des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen. 24 Prozent der Befragten meinen irrtümlicherweise, dass Schütteln einem Baby nicht schade. 23 Verbände, Vereine und Institutionen haben sich nun dem „Bündnis gegen Schütteltrauma“ angeschlossen. Außerdem stehen neue Informationsmaterialien für Eltern zur Verfügung. Artikel Mon, 04 Dec 2017 10:26:48 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gesundheit/artikel/praeventionsbericht-2017-rekordwachstum-bei-gesundheitsfoerderung-in-lebenswelten-und-betrieben/ Präventionsbericht 2017: Rekordwachstum bei Gesundheitsförderung in Lebenswelten und Betrieben https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gesundheit/artikel/praeventionsbericht-2017-rekordwachstum-bei-gesundheitsfoerderung-in-lebenswelten-und-betrieben/ Die gesetzlichen Krankenkassen haben im vergangenen Jahr das stärkste Wachstum bei Gesundheitsförderung und Prävention seit 16 Jahren verzeichnet. Fast 500 Mio. Euro gaben sie 2016 insgesamt für die Gesundheitsförderung in Lebenswelten, die betriebliche Gesundheitsförderung sowie für individuelle Präventionskurse aus. Artikel Fri, 01 Dec 2017 09:16:55 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gesundheit/artikel/welt-aids-tag-so-denkt-deutschland-ueber-das-leben-mit-hiv/ Welt-AIDS-Tag: So denkt Deutschland über das Leben mit HIV https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gesundheit/artikel/welt-aids-tag-so-denkt-deutschland-ueber-das-leben-mit-hiv/ Anlässlich des Welt-AIDS-Tages am 01. Dezember hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in einer bundesweiten Repräsentativ-Befragung die Einstellung der Bevölkerung zum Thema „Leben mit HIV“ erhoben. Die aktuellen Ergebnisse zeigen, dass 65 Prozent der Befragten keine Berührungsängste mit dem Thema HIV/AIDS haben. Artikel Thu, 30 Nov 2017 17:09:33 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gesundheit/artikel/rlp-aids-praevention-bleibt-unveraendert-wichtig/ RLP: AIDS-Prävention bleibt unverändert wichtig https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gesundheit/artikel/rlp-aids-praevention-bleibt-unveraendert-wichtig/ Im Vorfeld des Welt-AIDS-Tags am 1. Dezember bewertete Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler die AIDS-Präventionsarbeit in Rheinland-Pfalz insgesamt als erfolgreich. Die Präventionsarbeit müsse jedoch weiter konsequent Aufklärund leisten, und insbesondere junge Menschen erreichen. Hierfür sollen vor allem Schulen, Universitäten und andere Bildungseinrichtungen bei ihrer Aufklärungsarbeit unterstützt werden. Artikel Thu, 30 Nov 2017 16:30:28 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/jugendschutz/artikel/ausprobieren-konsumieren-abhaengig-werden-lwl-informiert-ueber-suchtentwicklung-bei-jugendlichen/ Ausprobieren, konsumieren, abhängig werden? LWL informiert über Suchtentwicklung bei Jugendlichen https://www.jugendhilfeportal.de/jugendschutz/artikel/ausprobieren-konsumieren-abhaengig-werden-lwl-informiert-ueber-suchtentwicklung-bei-jugendlichen/ Jugendliche gelten als experimentierfreudig, was den Konsum von Alkohol und Drogen angeht. Im Interview spricht Dr. Moritz Noack, Oberarzt der Abteilung für Suchttherapie an der LWL-Universitätsklinik Hamm über die Suchtrisiken im Jugendalter, ihre Ursachen und mögliche Vorsorgemaßnahmen und Therapien. Artikel Thu, 30 Nov 2017 15:31:10 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gesundheit/artikel/2016-wurden-5191-jugendliche-aus-nrw-aufgrund-akuter-alkoholvergiftung-stationaer-behandelt/ 2016 wurden 5.191 Jugendliche aus NRW aufgrund akuter Alkoholvergiftung stationär behandelt https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gesundheit/artikel/2016-wurden-5191-jugendliche-aus-nrw-aufgrund-akuter-alkoholvergiftung-stationaer-behandelt/ Im Jahr 2016 wurden 5.191 junge Menschen aus Nordrhein-Westfalen im Alter von zehn bis einschließlich 19 Jahren wegen alkoholbedingter Verhaltensstörungen (Psychische und Verhaltensstörungen durch akute Alkoholintoxikation / ICD = F10.0) stationär im Krankenhaus behandelt. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als amtliche Statistikstelle des Landes mitteilt, waren dies 0,5 Prozent mehr Fälle als 2015 (damals: 5 167 Fälle). Artikel Wed, 29 Nov 2017 12:16:53 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gesundheit/artikel/ungewollt-schwanger-praeventionsarbeit-an-schulen-evaluiert/ „Ungewollt schwanger“: Präventionsarbeit an Schulen evaluiert https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gesundheit/artikel/ungewollt-schwanger-praeventionsarbeit-an-schulen-evaluiert/ Die Ärztliche Gesellschaft zur Gesundheitsförderung und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung haben die Präventionsarbeit zum Thema „Ungewollte Schwangerschaften“ an Schulen evaluiert. Die Ergebnisse der Befragung von 2.500 Jugendlichen wurden auf der Fachtagung „Ungewollt schwanger – Wie geht es weiter?“ in Berlin vorgestellt. Artikel Wed, 29 Nov 2017 00:00:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gesundheit/artikel/strafbarkeit-von-werbung-fuer-schwangerschaftsabbruch-abschaffen/ Strafbarkeit von Werbung für Schwangerschaftsabbruch abschaffen https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gesundheit/artikel/strafbarkeit-von-werbung-fuer-schwangerschaftsabbruch-abschaffen/ Der Deutsche Juristinnenbund e.V. (djb) und der Deutsche Ärztinnenbund e.V. (DÄB) fordern angesichts vermehrter Strafanzeigen gegen Ärztinnen und Ärzte wegen des Vorwurfs der Werbung für den Schwangerschaftsabbruch (§ 219a StGB) die Abschaffung dieses Paragrafen im Strafgesetzbuch (StGB). Der Straftatbestand stammt aus dem Jahr 1933 und wurde damals in das seinerzeitige Reichsstrafgesetzbuch aufgenommen. Artikel Tue, 28 Nov 2017 11:29:10 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/digitale-balance-in-der-arbeitswelt-massnahmen-gegen-digitalen-stress/ Digitale Balance in der Arbeitswelt: Maßnahmen gegen digitalen Stress https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/digitale-balance-in-der-arbeitswelt-massnahmen-gegen-digitalen-stress/ Die Digitalisierung ist eine Herausforderung für Privatleben und Beruf. Schnelligkeit, Multitasking und ständige Erreichbarkeit sorgen für mehr Effizienz, bergen aber auch gesundheitliche Gefahren. Kritische Stimmen u.a. auch aus der Arbeitsmedizin fordern die Arbeitgeber auf, die Arbeitsorganisation und Arbeitsinhalte so zu gestalten, dass die Gesundheit der Beschäftigten geschützt wird. Artikel Fri, 24 Nov 2017 10:18:33 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/forschung/sozialforschung/artikel/studie-zu-sexueller-belaestigung-praevention-durch-betriebsvereinbarungen/ Studie zu sexueller Belästigung: Prävention durch Betriebsvereinbarungen https://www.jugendhilfeportal.de/forschung/sozialforschung/artikel/studie-zu-sexueller-belaestigung-praevention-durch-betriebsvereinbarungen/ Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz ist ein massives Problem. Betriebsvereinbarungen zwischen Management und Betriebs- oder Personalrat mit verbindlichen Regeln tragen zur Vorbeugung bei. Wie, zeigt eine aktuelle, von der Hans-Böckler-Stiftung unterstützte Studie. Artikel Fri, 24 Nov 2017 09:47:51 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/jugendschutz/artikel/alkoholmissbrauch-im-oeffentlichen-raum-fachtag-zur-kommunalen-suchtpraevention/ Alkoholmissbrauch im öffentlichen Raum – Fachtag zur kommunalen Suchtprävention https://www.jugendhilfeportal.de/jugendschutz/artikel/alkoholmissbrauch-im-oeffentlichen-raum-fachtag-zur-kommunalen-suchtpraevention/ Im Rahmen der der Fachtagung „Kommunale Suchtprävention“ diskutierten lokale Akteure aus Suchtprävention, Jugendhilfe und Ordnungswesen mögliche Strategien, mit denen besonders junge Menschen zu einem verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken motiviert werden können, und wie sich negative Folgen von Alkoholkonsum in der Öffentlichkeit adressieren lassen. Artikel Fri, 24 Nov 2017 09:28:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/nutzung-digitaler-medien-zu-spaeter-stunde-kann-schlaf-beeinflussen/ Nutzung digitaler Medien zu später Stunde kann Schlaf beeinflussen https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/nutzung-digitaler-medien-zu-spaeter-stunde-kann-schlaf-beeinflussen/ Egal ob Computer, Smartphone, Playstation oder Fernseher – Menschen, die dank eines schnellen DSL-Zugangs noch bis zur Schlafenszeit vor einem Bildschirm sitzen, schlafen signifikant weniger und sind insgesamt weniger zufrieden mit ihrem Schlaf. Das belegt nun erstmals eine Studie auf Basis der Daten der für Deutschland repräsentativen Langzeitstudie Sozio-oekonomisches Panel (SOEP) am DIW Berlin. Artikel Thu, 23 Nov 2017 10:11:28 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/kinderschutz/artikel/bayern-deutschlandweit-einmalige-kinderschutzambulanz/ Bayern: Deutschlandweit einmalige Kinderschutzambulanz https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/kinderschutz/artikel/bayern-deutschlandweit-einmalige-kinderschutzambulanz/ 24 Stunden am Tag können Ärzte und Jugendamtsmitarbeiter aus ganz Bayern die Kinderschutzambulanz am Institut für Rechtsmedizin online oder telefonisch kontaktieren - eine deutschlandweit einmalige Institution zum Schutz von Kindern. Die Rechtsmediziner untersuchen Kinder und Jugendliche kostenlos, dokumentieren Verletzungen und sichern Beweismittel. Artikel Wed, 22 Nov 2017 14:48:30 +0100