Jugendhilfeportal: Artikel https://www.jugendhilfeportal.de/ www.jugendhilfeportal.de: de Jugendhilfeportal.de http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Mon, 18 Mar 2019 18:27:14 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/migration/artikel/kljb-fordert-verbesserung-fuer-die-situation-gefluechteter-menschen/ KLJB fordert Verbesserung für die Situation geflüchteter Menschen https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/migration/artikel/kljb-fordert-verbesserung-fuer-die-situation-gefluechteter-menschen/ Die Katholische Landjugendbewegung Deutschlands e.V. (KLJB) fordert eine Verbesserung der Situation für geflüchtete Menschen. Mit einem aktuellen Beschluss stellt die KLJB konkrete Forderungen an die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland und die Bundesländer. Artikel Fri, 15 Mar 2019 13:48:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/heimat-im-sucher-fotoausstellung-zeigt-das-lebensgefuehl-junger-gefluechteter/ Heimat im Sucher – Fotoausstellung zeigt das Lebensgefühl junger Geflüchteter https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/heimat-im-sucher-fotoausstellung-zeigt-das-lebensgefuehl-junger-gefluechteter/ Wie sehen junge geflüchtete Menschen Deutschland? Was sind ihre Wünsche, Hoffnungen und Sorgen? Die Ausstellung des bundesweiten Jugendfoto-Projekts „eye_land“ bietet vom 3. bis 25. April 2019 im Bundespresseamt die Gelegenheit, visuelle Antworten auf diese Fragen aus erster Hand zu erhalten. Präsentiert wird die Ausstellung vom Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum. Artikel Thu, 14 Mar 2019 09:12:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/migration/artikel/bw-drittel-der-frauen-mit-migrationshintergrund-hat-fachhochschulreife-oder-abitur/ BW: Drittel der Frauen mit Migrationshintergrund hat Fachhochschulreife oder Abitur https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/migration/artikel/bw-drittel-der-frauen-mit-migrationshintergrund-hat-fachhochschulreife-oder-abitur/ In Baden-Württemberg lebten 2017 knapp 5,5 Millionen (Mill.) Frauen. Rund 1,6 Mill. (30%) haben einen Migrationshintergrund, stellt das Statistische Landesamt Baden-Württemberg anlässlich des Weltfrauentages am 8. März auf Basis der Ergebnisse des Mikrozensus fest. Ein Drittel der Frauen mit Migrationshintergrund hat Fachhochschulreife oder Abitur – ein Fünftel der Frauen ist ohne Schulabschluss. Artikel Thu, 07 Mar 2019 15:16:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/migration/artikel/stark-im-beruf-kontaktstellen-begleiten-muetter-mit-migrationshintergrund/ Stark im Beruf: Kontaktstellen begleiten Mütter mit Migrationshintergrund https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/migration/artikel/stark-im-beruf-kontaktstellen-begleiten-muetter-mit-migrationshintergrund/ Das Bundesprogramm „Stark im Beruf“ geht in die zweite Runde. Mit dem ESF-Programm unterstützt das Bundesfamilienministerium Mütter mit Migrationshintergrund beim Berufseinstieg. In Berlin stellten Bundesfamilienministerin Giffey und der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit Scheele ihre Kooperation vor und unterzeichneten die Kooperationsvereinbarung. Artikel Thu, 07 Mar 2019 11:07:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/europa/artikel/eu-migrationspolitik-krise-ueberwunden-strukturelle-loesung-noetig/ EU-Migrationspolitik: Krise überwunden – strukturelle Lösung nötig https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/europa/artikel/eu-migrationspolitik-krise-ueberwunden-strukturelle-loesung-noetig/ Die Zahl der Neuankommenden in der EU ist drei Jahre in Folge kontinuierlich zurückgegangen und die derzeitigen Zahlen entsprechen nur 10 Prozent der Spitzenwerte des Jahres 2015. In einer Bilanz stellt die EU-Kommission die Fortschritte der vergangenen vier Jahre vor und legt dar, welche Maßnahmen zur Bewältigung der unmittelbaren und künftigen Herausforderungen der Migration erforderlich sind. Artikel Thu, 07 Mar 2019 08:52:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/migration/artikel/sprachliche-foerderung-von-auszubildenden-mit-migrationshintergrund-in-niedersachsen/ Sprachliche Förderung von Auszubildenden mit Migrationshintergrund in Niedersachsen https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/migration/artikel/sprachliche-foerderung-von-auszubildenden-mit-migrationshintergrund-in-niedersachsen/ Aufgrund nicht ausreichender Sprachkenntnisse stellt der Berufsschulunterricht für Auszubildende mit Migrationshintergrund oft zusätzliche Herausforderungen dar. Durch eine Rahmenvereinbarung zwischen dem Land Niedersachsen, dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge sowie der Regionaldirektion Niedersachsen/Bremen der Bundesagentur für Arbeit sollen diese Menschen besser gefördert werden. Artikel Thu, 07 Mar 2019 08:28:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/migration/artikel/innovative-konzepte-fuer-kommunen-zur-integration-von-neuzuwanderern-in-laendlichen-raeumen/ Innovative Konzepte für Kommunen zur Integration von Neuzuwanderern in ländlichen Räumen https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/migration/artikel/innovative-konzepte-fuer-kommunen-zur-integration-von-neuzuwanderern-in-laendlichen-raeumen/ Seit einem Jahr arbeiten sechs Landkreise mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung GmbH an innovativen Konzepten für die Integration von Neuzuwanderern in ländlichen Räumen. Jetzt haben Vertreter der teilnehmenden Landkreise erstmals Ergebnisse aus dem Förderprogramm „Land.Zuhause.Zukunft – Integration und Teilhabe von Neuzuwanderern in ländlichen Räumen gestalten“ bei einer Konferenz in der Berliner Repräsentanz der Robert Bosch Stiftung vorgestellt. Mit 200 Teilnehmern aus Politik und Verwaltung, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, darunter 40 weitere Landkreisverwaltungen, diskutierten sie über die zentralen Herausforderungen und Chancen der Integration in ländlichen Räumen. Artikel Tue, 26 Feb 2019 11:08:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/jugendarbeit/artikel/start-stipendien-fuer-jugendliche-mit-migrationserfahrung-ausgeschrieben/ START-Stipendien für Jugendliche mit Migrationserfahrung ausgeschrieben https://www.jugendhilfeportal.de/jugendarbeit/artikel/start-stipendien-fuer-jugendliche-mit-migrationserfahrung-ausgeschrieben/ START ist das Stipendienprogramm für talentierte Jugendliche mit Migrationserfahrung. Die Stipendiat(inn)en werden drei Jahre dabei unterstützt, ihre Potenziale zu entfalten und Bildungsziele aktiv anzugehen. Bewerbungen für Schüler/-innen ab der 9. Klasse sind noch bis 15. März 2019 möglich. Artikel Tue, 19 Feb 2019 09:27:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/fachkraefteeinwanderungsgesetz-bundesrat-verlangt-mehr-mitsprache-und-lockerungen/ Fachkräfteeinwanderungsgesetz: Bundesrat verlangt mehr Mitsprache und Lockerungen https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/fachkraefteeinwanderungsgesetz-bundesrat-verlangt-mehr-mitsprache-und-lockerungen/ Der Bundesrat verlangt mehr Mitspracherechte bei der Fachkräfteeinwanderung: Anders als die Bundesregierung hält er ihren Gesetzentwurf für zustimmungsbedürftig. Dies geht aus der Stellungnahme hervor, die die Länder am 15. Februar 2019 zum Regierungsvorhaben beschlossen haben. Ihrer Ansicht nach können die Regelungen nur in Kraft treten, wenn sich der Bundesrat ausdrücklich dafür ausspricht. Artikel Mon, 18 Feb 2019 14:17:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/migration/artikel/informationsdienst-soziale-indikatoren-befunde-aus-der-migrationsforschung/ Informationsdienst soziale Indikatoren: Befunde aus der Migrationsforschung https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/migration/artikel/informationsdienst-soziale-indikatoren-befunde-aus-der-migrationsforschung/ Die sogenannte „Flüchtlingskrise ab 2015“ gehört noch immer zu den dominierenden Themen im öffentlichen Diskurs in Deutschland. Die aktuelle Ausgabe des Informationsdienst Soziale Indikatoren (ISI 61) beschäftigt sich aus wissenschaftlicher Perspektive mit dem Themenkomplex Zuwanderung und liefert in sechs Beiträgen aktuelle Befunde zur wachsenden syrischen Bevölkerungsgruppe, zu unterschiedlichen Bildungschancen, zu Bedrohungsgefühlen in Europa u.v.m. Artikel Fri, 08 Feb 2019 17:04:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/migration/artikel/migrationsbericht-20162017-deutlicher-rueckgang-der-zuzuege-nach-deutschland/ Migrationsbericht 2016/2017: Deutlicher Rückgang der Zuzüge nach Deutschland https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/migration/artikel/migrationsbericht-20162017-deutlicher-rueckgang-der-zuzuege-nach-deutschland/ Die Zahl der Zuzüge nach Deutschland ist in den Jahren 2016 und 2017 im Vergleich zum jeweiligen Vorjahr deutlich gesunken. Dies geht aus dem „Migrationsbericht 2016/2017“ der Bundesregierung hervor. Danach gingen die Zuzugszahlen nach etwa 2,14 Millionen Zuzügen im Jahr 2015 in den beiden Folgejahren klar zurück. Rumänien war wie im Vorjahr 2017 das Hauptherkunftsland von Zuwandernden vor Polen. Artikel Thu, 07 Feb 2019 10:42:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/ba-integration-in-arbeit-kraftvoll-vorantreiben/ BA: Integration in Arbeit kraftvoll vorantreiben https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/ba-integration-in-arbeit-kraftvoll-vorantreiben/ Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Annette Widmann-Mauz, und Detlef Scheele, Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit (BA) wollen mit einer am 28. Januar 2019 unterzeichneten Kooperationsvereinbarung die Arbeitsmarktintegration von Migrantinnen und Migranten weiter vorantreiben. Artikel Wed, 30 Jan 2019 14:17:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/mehr-und-mehr-gefluechtete-sprechen-gut-deutsch-nutzen-bildungsangebote-und-integrieren-sich-in-den/ Mehr und mehr Geflüchtete nutzen Bildungsangebote und integrieren sich in den Arbeitsmarkt https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/mehr-und-mehr-gefluechtete-sprechen-gut-deutsch-nutzen-bildungsangebote-und-integrieren-sich-in-den/ Immer mehr Geflüchteten gelingt die Integration in das deutsche Bildungssystem und in den Arbeitsmarkt. Das zeigt eine gemeinsame Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), des Forschungszentrums des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF-FZ) und des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP) am DIW Berlin. Artikel Fri, 25 Jan 2019 14:57:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/migration/artikel/mercator-studie-zeigt-keine-verschlechterung-des-integrationsklimas/ Keine Abschottung vor der Integration, sondern Befürwortung der kulturellen Öffnung in Deutschland https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/migration/artikel/mercator-studie-zeigt-keine-verschlechterung-des-integrationsklimas/ Trotz der Verschärfung der öffentlichen Debatte um Zuwanderung und Integration sind die Einstellungen in der Bevölkerung in den letzten zwei Jahren nicht stärker ablehnend geworden, sondern haben sich sogar verbessert. Zu diesem Ergebnis kommt die von der Stiftung Mercator geförderte Studie „Zugehörigkeit und Gleichwertigkeit“ (ZuGleich 2018). Laut dieser ist der Rückhalt in der Bevölkerung für eine positive Gestaltung der Einwanderungsgesellschaft größer als häufig vermutet. Eine gesellschaftliche Separation von Migranten und Deutschen wird größtenteils abgelehnt, die Sichtbarkeit von Vielfalt im öffentlichen Raum befürwortet. Artikel Thu, 24 Jan 2019 15:10:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/internationalen-tag-der-bildung-paritaetischer-bw-fordert-mehr-chancengerechtigkeit/ Internationaler Tag der Bildung: PARITÄTISCHER BW fordert mehr Chancengerechtigkeit https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/internationalen-tag-der-bildung-paritaetischer-bw-fordert-mehr-chancengerechtigkeit/ Aus Anlass der ersten Lesung zum neuen „Qualitätskonzept für das Bildungssystem Baden-Württembergs“ am 31.01.2019 im Landtag fordert der PARITÄTISCHE Baden-Württemberg mehr Chancengerechtigkeit für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche sowie junge Menschen mit Migrationshintergrund. Bei Schulqualität und Lehrerbildung sowie beim Bildungsmonitoring müssten das soziale Umfeld und der spezielle Bedarf dieser Kinder und Jugendlichen berücksichtigt werden. Artikel Thu, 24 Jan 2019 13:37:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/qualifizierung/artikel/eichstaett-ingolstadt-bietet-neuen-masterstudiengang-flucht-migration-gesellschaft/ Eichstätt-Ingolstadt bietet neuen Masterstudiengang „Flucht, Migration, Gesellschaft“ https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/qualifizierung/artikel/eichstaett-ingolstadt-bietet-neuen-masterstudiengang-flucht-migration-gesellschaft/ An der Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) startet zum kommenden Wintersemester der neue Masterstudiengang „Flucht, Migration, Gesellschaft“ – der erste interdisziplinäre Universitätsstudiengang zu diesem Themenspektrum im süddeutschen Raum. Durch die Verknüpfung von Forschung, wissenschaftlicher Vertiefung und Praxisanteilen bereitet das „Zentrum Flucht und Migration“ der KU mit seinem Studienangebot umfassend auf spätere berufliche Tätigkeiten im vielseitigen und komplexen Feld von Migration und Integration vor. Artikel Tue, 22 Jan 2019 10:47:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/europa/artikel/schueler-mit-migrationshintergrund-eu-forciert-integration-durch-bildung/ Schüler mit Migrationshintergrund: EU forciert Integration durch Bildung https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/europa/artikel/schueler-mit-migrationshintergrund-eu-forciert-integration-durch-bildung/ Schüler/-innen mit Migrationshintergrund sind weiterhin in europäischen Bildungssystemen benachteiligt. Die EU-Kommission will die Mitgliedstaaten dabei unterstützen, die Integration von Migrantenkindern an Schulen zu verbessern und hat eine vergleichende Darstellung der nationalen Politiken und Maßnahmen zur schulischen Integration in Europa vorgestellt. Artikel Mon, 21 Jan 2019 09:26:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/migration/artikel/oecd-studie-stellt-deutliche-fortschritte-bei-der-integration-fest-herausforderungen-bleiben-aber/ OECD-Studie stellt deutliche Fortschritte bei der Integration fest – Herausforderungen bleiben aber bestehen https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/migration/artikel/oecd-studie-stellt-deutliche-fortschritte-bei-der-integration-fest-herausforderungen-bleiben-aber/ Migrantinnen, Migranten und ihre Kinder sind heute in Deutschland wirtschaftlich und sozial deutlich besser integriert als noch vor zehn Jahren. Dies gilt sowohl für die Erwerbssituation, den Bildungserfolg und das Armutsrisiko als auch für die Erfahrung von Diskriminierung. Defizite bestehen jedoch unter anderem beim Zugang zu qualifizierten Jobs, der Anteil Geringqualifizierter unter den Kindern der Zugewanderten ist weiterhin hoch. In Deutschland sind heute mehr Menschen der Meinung, dass das Land von Migration profitiert, als noch zu Beginn des Jahrhunderts. Artikel Wed, 16 Jan 2019 12:39:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/migration/artikel/europarat-minderjaehrige-migranten-muessen-ueber-ihre-rechte-informiert-werden/ Europarat: Minderjährige Migranten müssen über ihre Rechte informiert werden https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/migration/artikel/europarat-minderjaehrige-migranten-muessen-ueber-ihre-rechte-informiert-werden/ Minderjährige Migrantinnen und Migranten zählen heute zu den am meisten gefährdeten Gruppen in Europa, und doch stehen sie beim Zugang zu kind- und altersgerechten Informationen vor Hindernissen. Sie haben Anspruch darauf, über ihre Rechte informiert zu werden. Aus diesem Grund hat der Europarat ein Handbuch für die Praxis herausgegeben. Artikel Wed, 09 Jan 2019 09:31:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/jugendarbeit/artikel/foerderprogramm-staerkt-integration-und-bildungsarbeit-der-kulturinstitutionen/ Förderprogramm stärkt Integration und Bildungsarbeit der Kulturinstitutionen https://www.jugendhilfeportal.de/jugendarbeit/artikel/foerderprogramm-staerkt-integration-und-bildungsarbeit-der-kulturinstitutionen/ Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, fördert in diesem Jahr herausragende Projekte im Bereich der kulturellen Vermittlung und Integration mit rund 1,5 Millionen Euro. Dazu gehören Modellvorhaben in Kultureinrichtungen mit den Schwerpunktthemen kulturelle Bildung für junge Menschen, Inklusion von Menschen mit Behinderung, Vermittlungsarbeit in ländlichen Gebieten oder Diversitätsentwicklung im Kulturbetrieb. Artikel Wed, 09 Jan 2019 08:54:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/migration/artikel/svr-zum-fachkraefteeinwanderungsgesetz-die-richtung-stimmt-aber-das-ziel-ist-noch-nicht-erreicht/ SVR zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz: „Die Richtung stimmt, aber das Ziel ist noch nicht erreicht“ https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/migration/artikel/svr-zum-fachkraefteeinwanderungsgesetz-die-richtung-stimmt-aber-das-ziel-ist-noch-nicht-erreicht/ Die Bundesregierung hat das Fachkräfteeinwanderungsgesetz beschlossen. Deutschland wird auch zukünftig auf Fachkräftezuwanderung angewiesen sein. Der Referentenentwurf für das Fachkräfteeinwanderungsgesetz setzt die in den vergangenen 10 bis 15 Jahren erfolgten rechtlichen Liberalisierungen fort; er entwickelt das bestehende System also eher weiter als dass er ein neues entwirft. Aus Sicht des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) ist sehr zu begrüßen, dass hierbei beruflich Qualifizierte im Fokus stehen. Nachjustierungsbedarf sieht der SVR im Detail, hierzu hat er eine Stellungnahme veröffentlicht. Artikel Thu, 20 Dec 2018 11:43:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/migration/artikel/kabinett-beschliesst-fachkraefteeinwanderungsgesetz-mehr-fachkraefte-fuer-deutschland/ Kabinett beschließt Fachkräfteeinwanderungsgesetz: Mehr Fachkräfte für Deutschland https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/migration/artikel/kabinett-beschliesst-fachkraefteeinwanderungsgesetz-mehr-fachkraefte-fuer-deutschland/ Die Bundesregierung hat beschlossen, die Hürden für die Einwanderung qualifizierter Arbeitnehmer zu senken. Das Fachkräfteeinwanderungsgesetz ermöglicht, dass Fachkräfte auch aus Staaten außerhalb der Europäischen Union künftig leichter einwandern können. Ein Baustein, um den Fachkräftemangel in Deutschland zu lindern, auch in Sozialberufen und in der Kindertagesbetreuung. Artikel Thu, 20 Dec 2018 11:10:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/migration/artikel/iw-studie-kinder-mit-migrationshintergrund-gezielter-foerdern/ IW-Studie: Kinder mit Migrationshintergrund gezielter fördern https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/migration/artikel/iw-studie-kinder-mit-migrationshintergrund-gezielter-foerdern/ Nur wenn Schulen Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund gezielt fördern, kann der Nachwuchs später im Berufsleben erfolgreich sein. Das zeigt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) und fordert dafür eine Zuweisung öffentlicher Mittel nach einem Sozialindex. Nur so gewinnt der Arbeitsmarkt zusätzliche Fachkräfte, die er dringend braucht. Artikel Wed, 19 Dec 2018 11:13:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/migration/artikel/mv-zugewanderte-lassen-sich-zu-psychosozialen-betreuerinnen-und-betreuern-weiterbilden/ MV: Zugewanderte lassen sich zu psychosozialen Betreuerinnen und Betreuern weiterbilden https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/migration/artikel/mv-zugewanderte-lassen-sich-zu-psychosozialen-betreuerinnen-und-betreuern-weiterbilden/ „Einen besonderen Beitrag zur Integration leisten die Menschen, die selbst Zuflucht in Mecklenburg-Vorpommern gesucht haben und nun Zugewanderte beraten wollen“, erklärte die Integrationsbeauftragte der Landesregierung, Dagmar Kaselitz, am 14. Dezember bei ihrem Besuch in Rostock. Sie lobte dort den Einsatz der Malteser Werke, die die Weiterbildung von Migrantinnen und Migranten zu psychosozialen Betreuerinnen und Betreuern gemeinsam mit der international agierenden Organisation Ipso realisieren. Artikel Tue, 18 Dec 2018 10:13:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/un-migrationspakt-eine-grosse-errungenschaft-fuer-migrierte-kinder-und-regierungen/ UN-Migrationspakt: Eine große Errungenschaft für migrierte Kinder und Regierungen https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/un-migrationspakt-eine-grosse-errungenschaft-fuer-migrierte-kinder-und-regierungen/ Verbesserten Zugang zu Bildung und Gesundheitsversorgung, besserer Schutz vor Missbrauch und Gewalt, Familien zusammen halten und Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung bekämpfen – bei all dem kann der UN-Migrationspakt helfen. Das betont UNICEF-Direktor Laurence Chandy in seinem Statement und fordert die speziellen Bedarfe von migrierten Kindern anzuerkennen und ihre Rolle als Impulsgeber für Entwicklung und Wohlstand zu stärken. Artikel Wed, 12 Dec 2018 18:42:00 +0100