Jugendhilfeportal: Artikel https://www.jugendhilfeportal.de/ www.jugendhilfeportal.de: de Jugendhilfeportal.de http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Sun, 23 Sep 2018 10:58:31 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/nationale-armutskonferenz-parallelbericht-zu-sozialen-rechten-in-deutschland/ Nationale Armutskonferenz: Parallelbericht zu sozialen Rechten in Deutschland https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/nationale-armutskonferenz-parallelbericht-zu-sozialen-rechten-in-deutschland/ Erstmals beteiligt sich die Nationale Armutskonferenz (nak) am Staatenberichtsverfahren zum UN-Sozialpakt und hat einen eigenen Parallelbericht vorgelegt. Dieser zeigt, inwiefern Armut in Deutschland auch ein menschenrechtliches Problem darstellt. Anlass der Veröffentlichung ist die Anhörung der Bundesregierung vor dem Sozialausschuss der Vereinten Nationen am 25. September 2018 in Genf. Artikel Fri, 21 Sep 2018 14:24:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/jugendsozialarbeit/artikel/fruchtbarer-austausch-beim-brandenburger-tag-der-jugendberufsagenturen/ Fruchtbarer Austausch beim Brandenburger Tag der Jugendberufsagenturen https://www.jugendhilfeportal.de/jugendsozialarbeit/artikel/fruchtbarer-austausch-beim-brandenburger-tag-der-jugendberufsagenturen/ Am 17. September fand landesweit der „1. Brandenburger Tag der Jugendberufsagenturen“ statt. Jugendberufsagenturen bündeln unter ihrem Dach unter anderem Maßnahmen der Berufsberatung, der Ausbildungsvermittlung und der Förderung mit Angeboten der Jugendsozialarbeit. Dafür arbeiten die Agentur für Arbeit, Jobcenter, Jugendhilfe und Schulen sowie regionale Partner, wie beispielsweise Kammern, Hand in Hand. Im Land Brandenburg gibt es elf Jugendberufsagenturen. Artikel Fri, 21 Sep 2018 12:16:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/katholische-verbaende-fordern-mehr-bezahlbaren-wohnraum-fuer-familien/ Katholische Verbände fordern mehr bezahlbaren Wohnraum für Familien https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/katholische-verbaende-fordern-mehr-bezahlbaren-wohnraum-fuer-familien/ Am 21. September findet im Bundeskanzleramt der sog. Wohnungsgipfel statt. Der Deutsche Caritasverband (DCV), der Familienbund der Katholiken (FDK) und der Katholische Siedlungsdienst (KSD) fordern in einem gemeinsamen Impulspapier mehr bezahlbaren Wohnraum für Familien. Angesichts drastisch steigender Mieten und Immobilienpreise sehen die Verbände Familien in besonderer Weise belastet. Artikel Thu, 20 Sep 2018 13:04:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/hilfen-werden-ausgebaut-gemeinsam-gegen-gewalt-an-frauen/ Hilfen werden ausgebaut: Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/hilfen-werden-ausgebaut-gemeinsam-gegen-gewalt-an-frauen/ Mit dem „Runden Tisch gegen Gewalt an Frauen“ wollen Bund, Länder und Kommunen die Hilfen für betroffene Frauen gemeinsam verbessern. Ziel ist der Ausbau und die langfristige Absicherung von Frauenhäusern, Schutzwohnungen und Beratungsinfrastruktur. Der Runde Tisch wird u.a. über Selbstverpflichtungen und Eckpunkte für ein Bundesförderprogramm beraten. Artikel Tue, 18 Sep 2018 15:40:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/freiwilliges-engagement/artikel/zwangsdienst-paritaetischer-lehnt-vorschlag-fuer-soziale-dienstpflicht-ab/ Zwangsdienst: Paritätischer lehnt Vorschlag für soziale Dienstpflicht ab https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/freiwilliges-engagement/artikel/zwangsdienst-paritaetischer-lehnt-vorschlag-fuer-soziale-dienstpflicht-ab/ In der Debatte um die Einführung eines sozialen Pflichtjahres für alle bekräftigt der Wohlfahrtsverband seine ablehnende Haltung und kritisiert die Idee eine Zwangsdienstes scharf. Statt über teure Zwangsrekrutierungen nachzudenken, müssten die existierenden Freiwilligendienste besser ausgestattet werden. Notwendig seien insbesondere ein höheres Taschengeld, mehr Flexibilität, und bessere Rahmenbedingungen. Artikel Tue, 18 Sep 2018 10:27:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/schaffung-gleichwertiger-lebensverhaeltnisse-in-deutschland/ Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse in Deutschland https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/schaffung-gleichwertiger-lebensverhaeltnisse-in-deutschland/ Das Lebensumfeld muss weiterhin attraktiv bleiben, sagt das Bundesinnenministerium und legt einen politischen Schwerpunkt auf die Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse. Hierbei müsse es um Fragen von Bildung und Kultur, Digitalisierung, Mobilität, Infrastruktur und vieles anderes mehr gehen. In 18 Modellregionen wurden in den vergangenen zwei Jahren Lösungsansätze für eine bessere Verknüpfung von Daseinsvorsorge, Nahversorgung und Mobilität erarbeitet, die nun auf einer Expertentagung vorgestellt wurden. Artikel Fri, 14 Sep 2018 08:59:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/hartz-iv-paritaetischer-fordert-existenzsichernde-grundsicherung/ Hartz IV: Paritätischer fordert existenzsichernde Grundsicherung https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/hartz-iv-paritaetischer-fordert-existenzsichernde-grundsicherung/ Als viel zu niedrig und „Ausdruck armutspolitischer Ignoranz“ kritisiert der Paritätische Wohlfahrtsverband die geplante Erhöhung der Regelsätze in Hartz IV. Notwendig sei ein Regelsatz von 571 Euro für Erwachsene. Außerdem fordert der Verband die Einführung einer existenzsichernden Kindergrundsicherung. Artikel Thu, 13 Sep 2018 18:11:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/dialog-ueber-den-generationenvertrag-mit-der-jugend/ DBJR im Dialog über den Generationenvertrag https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/dialog-ueber-den-generationenvertrag-mit-der-jugend/ Der Deutsche Bundesjugendring (DBJR) beteiligt sich am Generationendialog der Rentenkommission der Bundesregierung. Beim Thema Rente und Generationenvertrag läge es nahe, die Generationen einander gegenüber zu stellen. Nicht immer würden sich die Interessen von jungen und älteren Menschen decken. Es sei aber wichtig, das gegenseitiges Verständnis und sinnvolle Kompromisse zu suchen, betont die Interessenvertretung der Jugendverbände in einem Statement. Artikel Wed, 12 Sep 2018 14:56:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/deutscher-verein-staerkung-der-hilfen-fuer-wohnungslose-menschen/ Deutscher Verein: Stärkung der Hilfen für wohnungslose Menschen https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/deutscher-verein-staerkung-der-hilfen-fuer-wohnungslose-menschen/ Zum Tag der Wohnungslosen fordert der Deutsche Verein alles zu tun, um einen Wohnungsverlust zu vermeiden. Die Hilfen für wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohter Menschen müssten weiter gestärkt werden. Vor Ort sollten Netzwerke der Wohnungsnotfallhilfe aufgebaut werden, an denen auch die Jugendämter beteiligt werden sollen. Artikel Wed, 12 Sep 2018 11:10:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/haushaltsdebatte-zusammenhalt-in-deutschland-staerken/ Haushaltsdebatte: Zusammenhalt in Deutschland stärken https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/haushaltsdebatte-zusammenhalt-in-deutschland-staerken/ Familien entlasten, Wohnungsbau fördern, Digitalisierung voranbringen. Das sind die Schwerpunkte des Bundeshaushalts 2019 und der Finanzplanung bis 2022, die Finanzminister Scholz im Bundestag vorgestellt hat. Der Bundesetat kommt zum fünften Mal in Folge ohne neue Schulden aus. Artikel Wed, 12 Sep 2018 10:28:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/bildungspolitik/artikel/gew-zur-oecd-studie-deutschland-muss-mehr-geld-in-bildung-investieren/ GEW zur OECD-Studie: „Deutschland muss mehr Geld in Bildung investieren“ https://www.jugendhilfeportal.de/politik/bildungspolitik/artikel/gew-zur-oecd-studie-deutschland-muss-mehr-geld-in-bildung-investieren/ Laut aktueller Ausgabe des OECD-Berichts „Bildung auf einen Blick“ bleibt der berufliche und soziale Status der Eltern der wichtigste Faktor, der die Teilnahme an Bildung sowie wirtschaftlichen und sozialen Erfolg beeinflusst. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) mahnt Bund, Länder und Kommunen, ihre Anstrengungen für ein qualitativ besseres und zukunftsfähiges Bildungssystem massiv zu steigern. Artikel Tue, 11 Sep 2018 14:40:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/jugendsozialarbeit/artikel/ausbildungsprogramm-nrw-gemeinsam-mit-betrieben-chancen-in-der-dualen-ausbildung-schaffen/ Ausbildungsprogramm NRW: Gemeinsam mit Betrieben Chancen in der dualen Ausbildung schaffen https://www.jugendhilfeportal.de/jugendsozialarbeit/artikel/ausbildungsprogramm-nrw-gemeinsam-mit-betrieben-chancen-in-der-dualen-ausbildung-schaffen/ Die Landesregierung startet ihr neues Ausbildungsprogramm NRW und stellt hierfür rund 65 Millionen Euro zur Verfügung. In den kommenden vier Jahren fördert das Programm jährlich rund 1.000 zusätzliche Ausbildungsplätze für Jugendliche mit Vermittlungshemmnissen. Kooperationspartnerin ist die Bundesagentur für Arbeit. Artikel Tue, 11 Sep 2018 09:54:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/rlp-konzept-zur-psychosozialen-versorgung-fuer-gefluechtete-menschen/ RLP: Konzept zur Psychosozialen Versorgung für geflüchtete Menschen vorgestellt https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/rlp-konzept-zur-psychosozialen-versorgung-fuer-gefluechtete-menschen/ In der Sitzung des Ministerrates am 4. September stellten das Integrationsministerium und das Gesundheitsministerium ein umfangreiches Konzept zur Verbesserung der psychosozialen Versorgung von Schutzsuchenden vor. Ziel der Landesregierung ist es, bestehende Beratungs- und Therapieangebote für Geflüchtete zu verbessern und an den Bedarf anzupassen. Artikel Mon, 10 Sep 2018 08:52:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/azubis-brauchen-unterstuetzung-potenziale-junger-gefluechteter-besser-foerdern/ Azubis brauchen Unterstützung: Potenziale junger Geflüchteter besser fördern https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/azubis-brauchen-unterstuetzung-potenziale-junger-gefluechteter-besser-foerdern/ Der Paritätische Gesamtverband und der DGB rufen anlässlich des Ausbildungsbeginns 2018, wenn rund eine halbe Million junge Menschen in die duale Ausbildung einmünden, dazu auf, die Potenziale junger geflüchteter Menschen besser zu nutzen und ihnen durch die verstärkte Anwendung der 3+2 Regelung eine Berufsausbildung zu gewähren. Diese Regelung soll den Aufenthalt während und nach der Ausbildung ermöglichen. Artikel Tue, 04 Sep 2018 19:14:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/gew-fordert-von-bund-und-laendern-mehr-anstrengung-bei-umsetzung-der-inklusion/ GEW fordert von Bund und Ländern mehr Anstrengung bei Umsetzung der Inklusion https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/gew-fordert-von-bund-und-laendern-mehr-anstrengung-bei-umsetzung-der-inklusion/ Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat sich anlässlich der Studie „Unterwegs zur inklusiven Schule“ der Bertelsmann Stiftung zur Inklusion in Deutschland geäußert. Die Bildungsgewerkschaft betont, dass die Ergebnisse keinen Grund zum Jubeln lieferten, vielmehr Bund und Länder sich dringend weiter anstrengen sowie Konzepte und Strukturen entwickeln müssten. Artikel Tue, 04 Sep 2018 11:23:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/freiwilliges-engagement/artikel/insgesamt-73-millionen-euro-fuer-die-mehrgenerationenhaeuser/ Insgesamt 73 Millionen Euro für die Mehrgenerationenhäuser https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/freiwilliges-engagement/artikel/insgesamt-73-millionen-euro-fuer-die-mehrgenerationenhaeuser/ Bundesfamilienministerin Giffey zeigte sich beeindruckt von der Folgewirkung der Bundesförderung. Auf jeden Euro, den der Bund investiert, kommen zusätzliche 3,60 Euro an weiteren öffentlichen und privaten Mitten. Insgesamt fließen 2018 ca. 73 Millionen Euro in die rund 540 Mehrgenerationenhäuser deutschlandweit. Artikel Tue, 04 Sep 2018 09:27:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/arbeitsmarkt-im-august-guenstige-entwicklung-haelt-an/ Arbeitsmarkt im August: Günstige Entwicklung hält an https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/arbeitsmarkt-im-august-guenstige-entwicklung-haelt-an/ Die günstige Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt hält weiter an. Gegenüber dem Vorjahrt waren 194.000 Menschen weniger arbeitslos gemeldet. Auch für Ausbildungssuchende verbessern sich die Chancen auf eine Ausbildungsstelle weiter. Im Monat August waren 91.000 junge Menschen noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Artikel Mon, 03 Sep 2018 12:17:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/kindertagesbetreuung/artikel/hamburg-mehr-geld-fuer-tageseltern/ Hamburg: Mehr Geld für Tageseltern https://www.jugendhilfeportal.de/kindertagesbetreuung/artikel/hamburg-mehr-geld-fuer-tageseltern/ Ab dem 1. September erhalten Tagesmütter und Tagesväter in Hamburg ein höheres Erziehungsgeld. Künftig erfolgt die Anpassung der Tagespflegegelder jährlich automatisch. Ziel dieser Maßnahme ist es, die Rahmenbedingungen in der Kindertagespflege zu verbessern, sodass das Berufsfeld attraktiv bleibt und Angebote für Kinder unter drei Jahren gestärkt werden. Artikel Mon, 03 Sep 2018 10:08:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gender/artikel/100-jahre-frauenwahlrecht-sonderausstellung-und-kampagnen-kick-off/ 100 Jahre Frauenwahlrecht: Sonderausstellung und Kampagnen Kick-Off https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gender/artikel/100-jahre-frauenwahlrecht-sonderausstellung-und-kampagnen-kick-off/ Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey hat am 29.08.2018 die bundesweit einzigartige Sonderausstellung mit dem Titel „Damenwahl“ zum Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht“ im Historischen Museum Frankfurt eröffnet und zeitgleich den Startschuss für die Kampagne des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der EAF Berlin zu „100 Jahre Frauenwahlrecht“ gegeben. Artikel Fri, 31 Aug 2018 17:46:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/kindertagesbetreuung/artikel/niedersachsen-rechtsanspruch-und-qualitaet-in-der-kindertagesbetreuung-sicherstellen/ Niedersachsen: Rechtsanspruch und Qualität in der Kindertagesbetreuung sicherstellen https://www.jugendhilfeportal.de/kindertagesbetreuung/artikel/niedersachsen-rechtsanspruch-und-qualitaet-in-der-kindertagesbetreuung-sicherstellen/ Die Niedersächsische Landesregierung möchte Kommunen flexible Möglichkeiten zur Sicherstellung des Rechtsanspruchs und der Betreuungsqualität in der Kindertagesbetreuung bieten. So sollen Nutzungsvereinbarungen zwischen Schulen und Horten sowie flexiblere Einzelfallprüfungen für Fachpersonal möglich werden. Außerdem wird geprüft, ob Raumkonzepte einrichtungsbezogen genehmigt werden können. Artikel Wed, 29 Aug 2018 11:33:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gender/artikel/gleichstellungsministerin-akzeptanz-sexueller-vielfalt-in-m-v-staerken/ Gleichstellungsministerin: Akzeptanz sexueller Vielfalt in M-V stärken https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/gender/artikel/gleichstellungsministerin-akzeptanz-sexueller-vielfalt-in-m-v-staerken/ Zu einem verstärkten gesellschaftlichen Einsatz für die Akzeptanz unterschiedlicher sexueller und geschlechtlicher Identitäten hat Stefanie Drese, Gleichstellungsministerin des Landes Mecklenburg-Vorpommern, aufgerufen. Sexuelle Vielfalt sei ein Ausdruck von Freiheit und Aufgeklärtheit, betonte Drese anlässlich der Ausstellungseröffnung „ANDERSRUMportrait“ in Schwerin. Artikel Wed, 29 Aug 2018 08:14:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/wirtschaftsministerium-foerdert-soziale-kompetenz-in-der-dualen-ausbildung/ Wirtschaftsministerium fördert soziale Kompetenz in der dualen Ausbildung https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/wirtschaftsministerium-foerdert-soziale-kompetenz-in-der-dualen-ausbildung/ Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) fördert die soziale Kompetenz in der dualen Ausbildung. Am 21.08.2018 ging ein entsprechendes Modellprojekt der Handwerkskammer Erfurt an den Start. Ziel des Projekts ist es, Ausbilder und Ausbilderinnen in Handwerksbetrieben in sozialen und interkulturellen Kompetenzen zu schulen und den Erfahrungsaustausch in einem regionalen Netzwerk zu ermöglichen. Artikel Mon, 27 Aug 2018 17:37:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/niedersaechsisches-buendnis-geschlechtstypisches-berufswahlverhalten-aendern/ Niedersächsisches Bündnis: Geschlechtstypisches Berufswahlverhalten ändern https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/niedersaechsisches-buendnis-geschlechtstypisches-berufswahlverhalten-aendern/ Betriebs- und wohnortnahe Berufsschulen sowie die Veränderung der geschlechtstypischen Anwahl von Ausbildungsberufen sind die neuen Arbeitsschwerpunkte des niedersächsischen Bündnisses für Duale Berufsausbildung, das 2014 von der Landesregierung ins Leben gerufen wurde. Zuletzt engagierte sich das Bündnis erfolgreich für den Aufbau von Jugendberufsagenturen. Artikel Mon, 27 Aug 2018 11:51:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/kinder-und-jugendpolitik/artikel/m-v-leistungen-fuer-bildung-und-teilhabe-kommen-an/ M-V: Leistungen für Bildung und Teilhabe kommen an https://www.jugendhilfeportal.de/politik/kinder-und-jugendpolitik/artikel/m-v-leistungen-fuer-bildung-und-teilhabe-kommen-an/ Die Ausgaben für Bildung und Teilhabe (BuT) für Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Haushalten in Mecklenburg-Vorpommern sind landesweit im siebten Jahr in Folge gestiegen. Gleichzeitig hat sich die Zahl der anspruchsberechtigten Kinder leicht erhöht. Das hat die Auswertung der BuT-Nachweise von den Landkreisen und kreisfreien Städten für das Jahr 2017 ergeben. Artikel Mon, 27 Aug 2018 11:27:00 +0200 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/familienpolitik/artikel/reform-zeigt-wirkung-unterhaltsvorschuss-fuer-mehr-kinder/ Reform zeigt Wirkung: Unterhaltsvorschuss für mehr Kinder https://www.jugendhilfeportal.de/politik/familienpolitik/artikel/reform-zeigt-wirkung-unterhaltsvorschuss-fuer-mehr-kinder/ Immer mehr Kinder und Jugendliche profitieren vom Unterhaltsvorschuss. Ihre Zahl hat sich seit der Reform des Gesetzes vor einem Jahr um 300.000 erhöht. Das zeigt ein Bericht, den das Kabinett jetzt beschlossen hat. Nun rücken die säumigen Elternteile verstärkt in den Blick.  Artikel Fri, 24 Aug 2018 18:41:00 +0200