Jugendhilfeportal: Artikel https://www.jugendhilfeportal.de/ www.jugendhilfeportal.de: de Jugendhilfeportal.de http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Fri, 22 Feb 2019 20:22:22 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/trend-zur-ausbildung-unternehmen-packen-erfolgreich-die-integration-von-gefluechteten-an/ Trend zur Ausbildung: Unternehmen packen erfolgreich die Integration von Geflüchteten an https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/trend-zur-ausbildung-unternehmen-packen-erfolgreich-die-integration-von-gefluechteten-an/ Immer mehr Unternehmen bilden Geflüchtete aus. Während es 2016 noch jedes dritte Unternehmen war, bildet heute fast jedes zweite Geflüchtete aus. Das ergab eine Umfrage des bundesweiten „NETZWERKs Unternehmen integrieren Flüchtlinge“ unter fast 500 Unternehmen. Von dieser Praxis profitieren beide Seiten und auch die wahrgenommenen Herausforderungen sinken. Artikel Fri, 22 Feb 2019 09:46:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/online-umfrage-zu-foerderschwerpunkten-des-europaeische-sozialfonds-in-bw/ Online-Umfrage zu Förderschwerpunkten des Europäischen Sozialfonds in BW https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/online-umfrage-zu-foerderschwerpunkten-des-europaeische-sozialfonds-in-bw/ Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist das wichtigste Instrument der Europäischen Union zur Förderung von Beschäftigungs- und Bildungschancen in Europa. Zu den konkreten Förderschwerpunkten in Baden-Württemberg können ab sofort alle Bürgerinnen und Bürger ihre Anregungen und Ideen bei einer Online-Umfrage einbringen. Artikel Wed, 20 Feb 2019 11:41:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/kinder-und-jugendpolitik/artikel/dkhw-fordert-priorisierung-der-bekaempfung-von-kinderarmut-im-bundeshaushalt/ DKHW fordert Priorisierung der Bekämpfung von Kinderarmut im Bundeshaushalt https://www.jugendhilfeportal.de/politik/kinder-und-jugendpolitik/artikel/dkhw-fordert-priorisierung-der-bekaempfung-von-kinderarmut-im-bundeshaushalt/ Das Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW) fordert zum Welttag der sozialen Gerechtigkeit am 20.02.2019, die Bekämpfung der Kinderarmut in Deutschland im Bundeshaushalt deutlich stärker zu priorisieren. Dafür muss aus Sicht der Kinderrechtsorganisation neben Maßnahmen wie dem „Starke-Familien-Gesetz“, das nur ein erster Schritt zur Bekämpfung der Kinderarmut in Deutschland ist, dringend die Berechnung der Hartz-IV-Regelsätze in den Blick genommen werden. Artikel Wed, 20 Feb 2019 09:39:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/fachkraefteeinwanderungsgesetz-bundesrat-verlangt-mehr-mitsprache-und-lockerungen/ Fachkräfteeinwanderungsgesetz: Bundesrat verlangt mehr Mitsprache und Lockerungen https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/fachkraefteeinwanderungsgesetz-bundesrat-verlangt-mehr-mitsprache-und-lockerungen/ Der Bundesrat verlangt mehr Mitspracherechte bei der Fachkräfteeinwanderung: Anders als die Bundesregierung hält er ihren Gesetzentwurf für zustimmungsbedürftig. Dies geht aus der Stellungnahme hervor, die die Länder am 15. Februar 2019 zum Regierungsvorhaben beschlossen haben. Ihrer Ansicht nach können die Regelungen nur in Kraft treten, wenn sich der Bundesrat ausdrücklich dafür ausspricht. Artikel Mon, 18 Feb 2019 14:17:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/bmwi-foerderprogramme-unterstuetzen-kmu-erfolgreich-bei-der-nachwuchsgewinnung/ BMWi-Förderprogramme unterstützen KMU erfolgreich bei der Nachwuchsgewinnung https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/bmwi-foerderprogramme-unterstuetzen-kmu-erfolgreich-bei-der-nachwuchsgewinnung/ Mit dem Programm „Passgenaue Besetzung“ konnten im Jahr 2018 über 5.000 Ausbildungsplätze mit geeigneten in- und ausländischen Bewerbenden besetzt werden. Im Programm „Willkommenslotsen“ wurden weitere knapp 2.900 junge Geflüchtete erfolgreich in eine Ausbildung vermittelt. Damit leisten beide Programme einen substanziellen Beitrag zur Nachwuchssicherung in Klein- und Mittelständischen Betrieben (KMU), würdigt das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi). Artikel Fri, 15 Feb 2019 16:30:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/auswertung-in-hamburg-jugendliche-fluechtlinge-finden-berufliche-perspektiven/ Auswertung in Hamburg: Jugendliche Flüchtlinge finden berufliche Perspektiven https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/auswertung-in-hamburg-jugendliche-fluechtlinge-finden-berufliche-perspektiven/ Die Ausbildungsvorbereitung für Migranten (AvM-Dual) bereitet junge Geflüchtete wirkungsvoll auf den Arbeitsmarkt vor. Das belegen die Übergangszahlen des ersten AvM-Dual-Jahrgangs, der 2016 als Regelangebot für alle schulpflichtigen neu zugewanderten Jugendlichen ab 16 Jahren startete. Artikel Fri, 15 Feb 2019 15:36:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/stiftung-anerkennung-und-hilfe-bund-laender-und-kirchen-verlaengern-anmeldefrist/ Stiftung Anerkennung und Hilfe – Bund, Länder und Kirchen verlängern Anmeldefrist https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/stiftung-anerkennung-und-hilfe-bund-laender-und-kirchen-verlaengern-anmeldefrist/ Die Stiftung Anerkennung und Hilfe erbringt Anerkennungs- und Unterstützungsleistungen an Betroffene, die zwischen 1949 und 1975 als Kinder oder Jugendliche in der Bundesrepublik Deutschland bzw. im Zeitraum von 1949 bis 1990 in der ehemaligen DDR in stationären Einrichtungen der Behindertenhilfe oder stationären Einrichtungen der Psychiatrie Leid und Unrecht erfahren haben und heute noch an den Folgen leiden. Um Stiftungsleistungen erhalten zu können, war es bisher erforderlich, dass Betroffene sich spätestens bis zum 31. Dezember 2019 an eine Anlauf- und Beratungsstelle wenden und sich dort für Leistungen anmelden. Diese Frist wurde nun verlängert. Artikel Fri, 15 Feb 2019 08:40:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/kinder-und-jugendpolitik/artikel/erster-schritt-zur-bedingungslosen-grundrente-katholische-und-evangelische-jugend-zum-grundrente-k/ Erster Schritt zur bedingungslosen Grundrente – Katholische und evangelische Jugend zum Grundrente-Kompromiss https://www.jugendhilfeportal.de/politik/kinder-und-jugendpolitik/artikel/erster-schritt-zur-bedingungslosen-grundrente-katholische-und-evangelische-jugend-zum-grundrente-k/ Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend (aej) begrüßen die Initiative zur Einführung einer Grundrente über dem Niveau der Grundsicherung, die gestern im Koalitionsausschuss beraten wurde. Die beiden konfessionellen Jugendverbände fordern allerdings, dass die Situation junger Menschen in Armut mehr in den Blick genommen werden müsste. Jugendliche sind weiterhin die am größten von Armut betroffene Gruppe in Deutschland. Artikel Thu, 14 Feb 2019 16:05:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/foerdermittel/artikel/passende-studienstipendien-finden-elternkompass-bietet-tipps-und-beratung/ Passende Studienstipendien finden – Elternkompass bietet Tipps und Beratung https://www.jugendhilfeportal.de/foerdermittel/artikel/passende-studienstipendien-finden-elternkompass-bietet-tipps-und-beratung/ Bald enden die Bewerbungsfristen der großen Studienförderungswerke, die finanzielle sowie ideelle Förderung bieten. Neben guten Noten und gesellschaftlichem Engagement spielen auch biographische Hürden eine Rolle bei der Vergabe. Der unabhängige und kostenlose Beratungsservice Elternkompass der Stiftung der Deutschen Wirtschaft gibt Orientierung und Bewerbungstipps. Artikel Thu, 14 Feb 2019 10:14:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/bildungspolitik/artikel/bafoeg-reform-soll-trendumkehr-bringen/ BAföG-Reform soll Trendumkehr bringen https://www.jugendhilfeportal.de/politik/bildungspolitik/artikel/bafoeg-reform-soll-trendumkehr-bringen/ Mit der geplanten BAföG-Reform will die Bundesregierung bis 2021 im Jahresdurchschnitt mehr als 100.000 Schüler und Studenten zusätzlich finanziell unterstützten. Das parlamentarische Beratungsverfahren soll so rechtzeitig abgeschlossen werden, dass die ersten vorgesehenen Änderungen bis zum Beginn des Schuljahres 2019/2020 in Kraft treten können. Artikel Wed, 13 Feb 2019 14:12:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/jugendsozialarbeit/artikel/neue-zugaenge-in-die-ausbildung-berliner-beirat-erarbeitet-reformvorschlaege/ Neue Zugänge in die Ausbildung – Berliner Beirat erarbeitet Reformvorschläge https://www.jugendhilfeportal.de/jugendsozialarbeit/artikel/neue-zugaenge-in-die-ausbildung-berliner-beirat-erarbeitet-reformvorschlaege/ Mehr junge Menschen aus Familien mit Einwanderungsgeschichte und mit gleichzeitig schlechten Startbedingungen sollen den Weg in eine duale Ausbildung finden und erfolgreich beschreiten. Um dieses Ziel zu erreichen, lässt Berlins Arbeitssenatorin Elke Breitenbach prüfen: Wie lassen sich Barrieren in den Einstellungsverfahren abbauen, und wie kann die pädagogische Gestaltung der Ausbildung der Vielfalt der Auszubildenden besser gerecht werden? Ein Beirat aus Expertinnen und Experten der Bereiche Integration, Bildung und Arbeit tagte am 11. Februar zum ersten Mal, um diese Fragen zu beantworten. Artikel Wed, 13 Feb 2019 09:25:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/jugendsozialarbeit/artikel/coaching4future-10-jahre-mint-berufsbildung-in-baden-wuerttemberg/ COACHING4FUTURE: 10 Jahre MINT-Berufsbildung in Baden-Württemberg https://www.jugendhilfeportal.de/jugendsozialarbeit/artikel/coaching4future-10-jahre-mint-berufsbildung-in-baden-wuerttemberg/ Wie kreativ man in den MINT-Disziplinen Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik arbeiten kann, zeigt das Programm COACHING4FUTURE. Seit zehn Jahren begeistern junge MINT-Experten an weiterführenden Schulen in ganz Baden-Württemberg für technische Berufe und neue Technologien. Das Programm der Baden-Württemberg Stiftung, des Arbeitgeberverbands Südwestmetall und der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit hat Bilanz gezogen. Artikel Tue, 12 Feb 2019 14:05:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/empfehlungen-des-menschenrechtsrat-nach-ueberpruefung-der-menschenrechtslage-in-deutschland/ Empfehlungen des Menschenrechtsrat nach Überprüfung der Menschenrechtslage in Deutschland https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/empfehlungen-des-menschenrechtsrat-nach-ueberpruefung-der-menschenrechtslage-in-deutschland/ Die Themenfelder Rassismus und Frauenrechte haben im vergangenen Jahr beim Allgemeinen Periodischen Überprüfungsverfahren Deutschlands im UN-Menschenrechtsrat im Mittelpunkt gestanden. Das geht aus dem Bericht über die Entwicklung der Menschenrechtssituation in Deutschland im Zeitraum Juli 2017 bis Juni 2018 hervor, den das Deutsche Institut für Menschenrechte als Unterrichtung vorgelegt hat. Artikel Tue, 12 Feb 2019 11:07:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/demokratie/artikel/landesdemokratiezentrum-schleswig-holstein-hilfe-im-kampf-gegen-extremismus/ Landesdemokratiezentrum Schleswig-Holstein: Hilfe im Kampf gegen Extremismus https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/demokratie/artikel/landesdemokratiezentrum-schleswig-holstein-hilfe-im-kampf-gegen-extremismus/ Seit dem 04. Februar ist der neue Internetauftritt des Landesdemokratiezentrums Schleswig-Holstein (LDZ), angesiedelt beim Landespräventionsrat, online. Die Homepage klärt über die Präventionsarbeit des Landesdemokratiezentrums auf und informiert neben dem präventiven Umgang mit Rechtsextremismus und religiös motiviertem Extremismus sowie anderen demokratie- und rechtsstaatsfeindlichen Phänomenen auch über die durch das LDZ geförderten Projekte sowie über Informations- und Beratungsstellen. Artikel Tue, 12 Feb 2019 10:25:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/awo-begruesst-spd-sozialstaatspapier-kindern-eine-chance-auf-gesellschaftliche-teilhabe-geben/ AWO begrüßt SPD-Sozialstaatspapier: Kindern eine Chance auf gesellschaftliche Teilhabe geben https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/awo-begruesst-spd-sozialstaatspapier-kindern-eine-chance-auf-gesellschaftliche-teilhabe-geben/ Der AWO Bundesverband begrüßt die Verabschiedung des Papiers „Arbeit – Solidarität – Menschlichkeit. Ein neuer Sozialstaat für eine neue Zeit.“ und fordert insbesondere die Einführung einer Kindergrundsicherung. Es gelte allen Kindern unabhängig von ihrer sozialen Herkunft eine Chance auf gesellschaftliche Teilhabe zu geben. Gleichwohl müssten Einrichtungen, wie Kitas, Jugendzentren und Familienberatungen gestärkt werden, damit Kinder und Jugendliche qualitativ gut betreut, gefördert und beraten werden können. Artikel Mon, 11 Feb 2019 15:56:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/freiwilliges-engagement/artikel/ehrenamtssstudie-caritas-will-ehrenamt-sichtbar-machen/ Ehrenamtssstudie: Caritas will Ehrenamt sichtbar machen https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/freiwilliges-engagement/artikel/ehrenamtssstudie-caritas-will-ehrenamt-sichtbar-machen/ Mehrere hunderttausend Ehrenamtliche engagierten sich 2016 bei der Caritas, drei Viertel von Ihnen sind Frauen und zwei von fünf sind jünger als 50 Jahre. Mit ihrer aktuellen Ehrenamtserhebung informiert die Caritas über das vielfältige soziale Engagement – in der Kinderbetreuung, Flüchtlingsarbeit und in anderen sozialen Diensten. Die Caritas betont die Attraktivität und Vielfalt von Engagement-Möglichkeiten. Im Freiwilligen-Management und in der Ehrenamtskoordination müsse die Selbstorganisation der Ehrenamtlichen Wertschätzung erfahren und gestärkt werden. Artikel Mon, 11 Feb 2019 10:57:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/bildungspolitik/artikel/bafoeg-anpassung-an-aktuelle-entwicklungen/ BAföG: Anpassung an aktuelle Entwicklungen https://www.jugendhilfeportal.de/politik/bildungspolitik/artikel/bafoeg-anpassung-an-aktuelle-entwicklungen/ Das BAföG soll bedarfsgerecht an aktuelle Entwicklungen angepasst werden, damit die förderungsbedürftigen Auszubildenden wieder besser erreicht werden. Es soll gezielt auch die Mittelschicht entlastet und die Chancengerechtigkeit bei der individuellen Bildungsfinanzierung gestärkt werden. Artikel Fri, 08 Feb 2019 14:23:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/buendnis-kindergrundsicherung-stellt-konzept-vor/ Bündnis KINDERGRUNDSICHERUNG stellt Konzept vor https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/buendnis-kindergrundsicherung-stellt-konzept-vor/ Das Bündnis KINDERGRUNDSICHERUNG, ein Zusammenschluss von Sozial-, Wohlfahrts-, Fachverbänden und Wissenschaftler/-innen, hat sein Konzept für eine Grundsicherung für alle Kinder überarbeitet. Auf Basis des neuen Existenzminimumberichtes der Bundesregierung schlägt das Bündnis eine Kindergrundsicherung in Höhe von 628 Euro im Monat vor und benennt Kriterien, die für eine durchschlagende Reform unverzichtbar sind. Artikel Fri, 08 Feb 2019 14:03:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/freiwilliges-engagement/artikel/ehrenamtsmessen-in-m-v-ehrenamt-noch-staerker-ins-blickfeld-ruecken/ EhrenamtsMessen in M-V: Ehrenamt noch stärker ins Blickfeld rücken https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/freiwilliges-engagement/artikel/ehrenamtsmessen-in-m-v-ehrenamt-noch-staerker-ins-blickfeld-ruecken/ In Mecklenburg-Vorpommern startet die 12. Auflage der EhrenamtMessen. Landesweit werden diese in sechs Städten unter Leitung des DRK-Landesverbandes organisiert. Sozialministerin Stefanie Drese erklärte: „Mit den Ehrenamtmessen verbinde ich eine Würdigung des großen und in den letzten Jahren gewachsenen bürgerschaftlichen Engagements in unserem Land“. Im Bereich des freiwilligen Engagements ist Mecklenburg-Vorpommern führend unter den neuen Bundesländern. Rund 43 Prozent der Bevölkerung engagieren sich bürgerschaftlich. Artikel Fri, 08 Feb 2019 09:57:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/besserer-einstieg-ins-erwerbsleben-fuer-zugewanderte-frauen-in-niedersachsen/ Besserer Einstieg ins Erwerbsleben für zugewanderte Frauen in Niedersachsen https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/besserer-einstieg-ins-erwerbsleben-fuer-zugewanderte-frauen-in-niedersachsen/ Die Schwerpunktförderung der Koordinierungsstellen Frauen und Wirtschaft in Niedersachsen wird 2019 und 2020 fortgeführt. Die Träger können durch die Förderung ihre Aktivitäten zur Arbeitsmarktintegration von geflüchteten Frauen weiterführen und weiterentwickeln. Ziel ist es den Informationsbedarf zu decken sowie geflüchteten Frauen die Integration zu erleichtern. Artikel Wed, 06 Feb 2019 10:43:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/dkr-wohlfahrtskongress-zukunft-der-sozialen-dienstleistungen/ DKR-Wohlfahrtskongress: Zukunft der sozialen Dienstleistungen https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/dkr-wohlfahrtskongress-zukunft-der-sozialen-dienstleistungen/ Das Deutsche Rote Kreuz fordert die Politik auf, die Digitalisierung auch im Sozial- und Wohlfahrtsbereich stärker zu fördern. Unter dem Motto „Wandel.Weitsicht.Wohlfahrt“ diskutierten rund 300 Expertinnen und Experten über Ideen, Konzepte und Impulse für eine zukunftsfähige Wohlfahrtspflege. Dabei wurde auch der sog. „Digitalisierungsfahrplan“ des Wohlfahrtsverbandes vorgestellt und weiterentwickelt. Artikel Mon, 04 Feb 2019 10:15:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/bayerisches-familiengeld-bund-und-freistaat-bayern-erzielen-einigung/ Bayerisches Familiengeld: Bund und Freistaat Bayern erzielen Einigung https://www.jugendhilfeportal.de/politik/sozialpolitik/artikel/bayerisches-familiengeld-bund-und-freistaat-bayern-erzielen-einigung/ Das bayrische Familiengeld wird künfitg nicht mehr auf Grundsicherungsleistungen angerechnet. Das Familiengeld wird für die frühkindliche Betreuung der Kinder gezahlt und erfüllt damit die Anrechnungsfreiheit im Bundesrecht. Wenn bislang Anrechnungen erfolgten, sollen diese zurück gezahlt werden. Artikel Mon, 04 Feb 2019 09:55:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/caritas-fordert-schnelleren-zugang-zum-arbeitsmarkt-und-besseren-schutz/ Caritas fordert schnelleren Zugang zum Arbeitsmarkt und besseren Schutz https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/junge-fluechtlinge/artikel/caritas-fordert-schnelleren-zugang-zum-arbeitsmarkt-und-besseren-schutz/ Insbesondere für Familien müsse die Aufenthaltsdauer in den sog. Ankerzentren deutlich gesenkt werden. Kinder, kranke oder traumatisierte Menschen benötigten ausreichenden Schutz, Kinderbetreuung und Schule müssten sichergestellt werden. Je früher Flüchtlinge arbeiten dürften, desto besser funktioniere Integration. Deshalb plädiert der Wohlfahrtsverband für eine Lockerung des Arbeitsverbots und eine schnellere Unterbringung in kleinen und dezentralen Einrichtungen. Artikel Mon, 04 Feb 2019 09:21:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/kindertagesbetreuung/artikel/wachsender-erzieher-und-lehrkraeftemangel-in-berlin-gefaehrdet-leistungsniveau-der-kinder/ Wachsender Erzieher- und Lehrkräftemangel in Berlin gefährdet Leistungsniveau der Kinder https://www.jugendhilfeportal.de/kindertagesbetreuung/artikel/wachsender-erzieher-und-lehrkraeftemangel-in-berlin-gefaehrdet-leistungsniveau-der-kinder/ Berlin muss in den kommenden gut zehn Jahren bis zu 35.000 Lehrkräfte und 20.000 Erzieher/-innen ausbilden und einstellen, da die Bevölkerung in Berlin im Jahr 2030 voraussichtlich auf 4,1 Millionen Menschen steigen wird. Dies sagt eine Prognose des FiBS Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie zur Entwicklung der Bevölkerung und der Bildungsbeteiligung in Berlin voraus. Artikel Fri, 01 Feb 2019 14:05:00 +0100 https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/10-jahre-un-behindertenrechtskonvention-nrw-bleibt-in-der-pflicht/ 10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention – NRW bleibt in der Pflicht https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/inklusion/artikel/10-jahre-un-behindertenrechtskonvention-nrw-bleibt-in-der-pflicht/ Wie steht es mit der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Nordrhein-Westfalen? Eine tiefgreifende Untersuchung in den Bereichen Wohnen, Mobilität, Bildung und Arbeit zeigt, dass in allen Bereichen weitere Anstrengungen notwendig sind, um eine inklusivere Gesellschaft zu schaffen. Teilweise fehlt es an Gesamtkonzepten, wie z.B. zur Mobilitätssicherung. Artikel Fri, 01 Feb 2019 09:51:00 +0100