Eine große Gruppe anonymer Menschen in einer Füßgängerzone
© rcfotostock - fotolia.com
Sozialforschung / Digitalisierung und Medien

D21-Digital-Index: Bevölkerung macht Fortschritte, aber Spaltungen manifestieren sich

Der „D21-Digital-Index 2019 / 2020“ bildet ein aktuelles Lagebild zur digitalen Gesellschaft in Deutschland ab. 86 Prozent der deutschen Bevölkerung sind demnach online, mobile Endgeräte tragen entscheidend dazu bei. Außerdem zeigt die Studie: Niedrig Gebildete sind in vielen Kompetenzbereichen abgehängt. Nur 36 ...  [mehr]

Eine große Gruppe von Kindern unterschiedlichen Alters steht zusammen und reißt freudig die Arme nach oben
rawpixel.com
Gesundheit / Kinder- und Jugendpolitik

Kindergesundheit weltweit in Gefahr – Neue Studie zur gesundheitlichen Situation von Kindern

Die Gesundheit und das Lebensumfeld der nachfolgenden Generation werden nicht angemessen geschützt, warnen die Weltgesundheitsorganisation WHO, das UN-Kinderhilfswerk UNICEF und das medizinische Fachjournal Lancet in einer am 19. Februar 2020 veröffentlichten Studie zur gesundheitlichen Situation von Kindern. ...  [mehr]

Sieben Personen stehen nebeneinander und präsentieren das Plakat zum 17. DJHT
© Moritz Leick, Stadt Essen
Kinder- und Jugendhilfetag / Qualifizierung

17. DJHT: Europas größter Jugendhilfegipfel 2021 in Essen – Bewerbungsstart für Aussteller

Vom 18. bis 20. Mai 2021 wird sich auf dem 17. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag wieder alles um die Generation U27 drehen. Drei Tage lang werden im Essener Messe- und Kongresszentrum aktuelle und brisante Themen rund um 22 Mio. junge Menschen – die Generation U27 – im Fokus stehen. Ausstellerinnen und Aussteller ...  [mehr]

Sie sind hier: Startseite 

Bremen: Virtuelle Freiwilligenakademie gestartet

Pünktlich zum Europäischen Tag des Ehrenamtes am 5.12.2009 ist Bremens virtuelle Freiwilligenakademie (VFreiA) an den Start gegangen. Künftig werden alle Bildungsangebote für Ehrenamtliche auf einer Web-Site gebündelt.

Der vereinfachte Zugang umfasst Qualifizierungsangebote in Bremen, Bremerhaven und dem Umland. Ziel ist es, auf einem Blick Angebote nicht nur der großen Bildungsträger, sondern auch kleinerer Initiativen zu präsentieren. Sie bieten oft spezialisierte Weiterbildung für das ehrenamtliche Engagement in bestimmten Einsatzbereichen an, wie z.B. die Begleitung trauernder Kinder oder Hospizarbeit. Die Anbieter erhalten über die VFreiA außerdem Gelegenheit, sich untereinander besser zu vernetzen und abzustimmen. Die virtuelle Freiwilligenakademie ist ein vom Bundesfamilienministerium gefördertes Projekt. Träger ist Netzwerk Selbsthilfe.

Weitere Infos und Angebote unter: www.vfreia.bremen.de

Quelle: Der Paritätische Bremen

 

Sie sind hier: Startseite 

Bremen: Virtuelle Freiwilligenakademie gestartet

Pünktlich zum Europäischen Tag des Ehrenamtes am 5.12.2009 ist Bremens virtuelle Freiwilligenakademie (VFreiA) an den Start gegangen. Künftig werden alle Bildungsangebote für Ehrenamtliche auf einer Web-Site gebündelt.

Der vereinfachte Zugang umfasst Qualifizierungsangebote in Bremen, Bremerhaven und dem Umland. Ziel ist es, auf einem Blick Angebote nicht nur der großen Bildungsträger, sondern auch kleinerer Initiativen zu präsentieren. Sie bieten oft spezialisierte Weiterbildung für das ehrenamtliche Engagement in bestimmten Einsatzbereichen an, wie z.B. die Begleitung trauernder Kinder oder Hospizarbeit. Die Anbieter erhalten über die VFreiA außerdem Gelegenheit, sich untereinander besser zu vernetzen und abzustimmen. Die virtuelle Freiwilligenakademie ist ein vom Bundesfamilienministerium gefördertes Projekt. Träger ist Netzwerk Selbsthilfe.

Weitere Infos und Angebote unter: www.vfreia.bremen.de

Quelle: Der Paritätische Bremen

 

Sie sind hier: Startseite 

Bremen: Virtuelle Freiwilligenakademie gestartet

Pünktlich zum Europäischen Tag des Ehrenamtes am 5.12.2009 ist Bremens virtuelle Freiwilligenakademie (VFreiA) an den Start gegangen. Künftig werden alle Bildungsangebote für Ehrenamtliche auf einer Web-Site gebündelt.

Der vereinfachte Zugang umfasst Qualifizierungsangebote in Bremen, Bremerhaven und dem Umland. Ziel ist es, auf einem Blick Angebote nicht nur der großen Bildungsträger, sondern auch kleinerer Initiativen zu präsentieren. Sie bieten oft spezialisierte Weiterbildung für das ehrenamtliche Engagement in bestimmten Einsatzbereichen an, wie z.B. die Begleitung trauernder Kinder oder Hospizarbeit. Die Anbieter erhalten über die VFreiA außerdem Gelegenheit, sich untereinander besser zu vernetzen und abzustimmen. Die virtuelle Freiwilligenakademie ist ein vom Bundesfamilienministerium gefördertes Projekt. Träger ist Netzwerk Selbsthilfe.

Weitere Infos und Angebote unter: www.vfreia.bremen.de

Quelle: Der Paritätische Bremen

 

Sie sind hier: Startseite 

Bremen: Virtuelle Freiwilligenakademie gestartet

Pünktlich zum Europäischen Tag des Ehrenamtes am 5.12.2009 ist Bremens virtuelle Freiwilligenakademie (VFreiA) an den Start gegangen. Künftig werden alle Bildungsangebote für Ehrenamtliche auf einer Web-Site gebündelt.

Der vereinfachte Zugang umfasst Qualifizierungsangebote in Bremen, Bremerhaven und dem Umland. Ziel ist es, auf einem Blick Angebote nicht nur der großen Bildungsträger, sondern auch kleinerer Initiativen zu präsentieren. Sie bieten oft spezialisierte Weiterbildung für das ehrenamtliche Engagement in bestimmten Einsatzbereichen an, wie z.B. die Begleitung trauernder Kinder oder Hospizarbeit. Die Anbieter erhalten über die VFreiA außerdem Gelegenheit, sich untereinander besser zu vernetzen und abzustimmen. Die virtuelle Freiwilligenakademie ist ein vom Bundesfamilienministerium gefördertes Projekt. Träger ist Netzwerk Selbsthilfe.

Weitere Infos und Angebote unter: www.vfreia.bremen.de

Quelle: Der Paritätische Bremen

 

Stellenmarkt

Sie sind hier: Startseite 

Bremen: Virtuelle Freiwilligenakademie gestartet

Pünktlich zum Europäischen Tag des Ehrenamtes am 5.12.2009 ist Bremens virtuelle Freiwilligenakademie (VFreiA) an den Start gegangen. Künftig werden alle Bildungsangebote für Ehrenamtliche auf einer Web-Site gebündelt.

Der vereinfachte Zugang umfasst Qualifizierungsangebote in Bremen, Bremerhaven und dem Umland. Ziel ist es, auf einem Blick Angebote nicht nur der großen Bildungsträger, sondern auch kleinerer Initiativen zu präsentieren. Sie bieten oft spezialisierte Weiterbildung für das ehrenamtliche Engagement in bestimmten Einsatzbereichen an, wie z.B. die Begleitung trauernder Kinder oder Hospizarbeit. Die Anbieter erhalten über die VFreiA außerdem Gelegenheit, sich untereinander besser zu vernetzen und abzustimmen. Die virtuelle Freiwilligenakademie ist ein vom Bundesfamilienministerium gefördertes Projekt. Träger ist Netzwerk Selbsthilfe.

Weitere Infos und Angebote unter: www.vfreia.bremen.de

Quelle: Der Paritätische Bremen

 

Sie sind hier: Startseite 

Bremen: Virtuelle Freiwilligenakademie gestartet

Pünktlich zum Europäischen Tag des Ehrenamtes am 5.12.2009 ist Bremens virtuelle Freiwilligenakademie (VFreiA) an den Start gegangen. Künftig werden alle Bildungsangebote für Ehrenamtliche auf einer Web-Site gebündelt.

Der vereinfachte Zugang umfasst Qualifizierungsangebote in Bremen, Bremerhaven und dem Umland. Ziel ist es, auf einem Blick Angebote nicht nur der großen Bildungsträger, sondern auch kleinerer Initiativen zu präsentieren. Sie bieten oft spezialisierte Weiterbildung für das ehrenamtliche Engagement in bestimmten Einsatzbereichen an, wie z.B. die Begleitung trauernder Kinder oder Hospizarbeit. Die Anbieter erhalten über die VFreiA außerdem Gelegenheit, sich untereinander besser zu vernetzen und abzustimmen. Die virtuelle Freiwilligenakademie ist ein vom Bundesfamilienministerium gefördertes Projekt. Träger ist Netzwerk Selbsthilfe.

Weitere Infos und Angebote unter: www.vfreia.bremen.de

Quelle: Der Paritätische Bremen