Sechs junge Menschen stehen vor einer Mauer und halten sich bunte Sprechblasen vor ihr Gesicht.
© Rawpixel com - fotolia.com
Jugendforschung / Sozialforschung

Shell Jugendstudie 2019: Eine Generation meldet sich zu Wort

Jugendliche melden sich vermehrt zu Wort und artikulieren ihre Interessen und Ansprüche nicht nur untereinander, sondern zunehmend auch gegenüber Politik, Gesellschaft und Arbeitgebern. Dabei blickt die Mehrheit der Jugendlichen eher positiv in die Zukunft. Ihre Zufriedenheit mit der Demokratie nimmt zu. Die EU wird ...  [mehr]

Eine Gruppe Grundschulkinder mit Schulranzen rennt lachend aus dem Schulgebäude
© Monkey Business - fotolia.com
Ganztagsbildung / Sozialforschung

Kosten für zusätzliche Ganztagsangebote von Grundschulkindern steigen

Deutlich mehr Kinder und deutlich höhere Kosten: Das Deutsche Jugendinstitut (DJI) legt neue Berechnungen auf Basis der aktuellen 14. koordinierten Bevölkerungsvorausberechnung vor. Das Statistische Bundesamt geht für das Jahr 2025 von rund 3,3 Millionen Kindern aus, die deutschlandweit eine Schule besuchen werden.  [mehr]

Fünf lächelnde Personen halten bunte Sprechblasen-Schilder aus Pappe hoch
rawpixel.com
Jugendsozialarbeit / Ganztagsbildung

„Jenaer Erklärung“: Schulsozialarbeit braucht rechtliche Verankerung, finanzielle Absicherung und qualitative Mindeststandards

Die systematische Weiterentwicklung, die finanzielle und die rechtliche Absicherung der Schulsozialarbeit sind die Kernforderungen der 550 Fachkräfte, die am 10. und 11. Oktober 2019 in Jena zum Bundeskongresses Schulsozialarbeit zusammen kamen. Die „Jenaer Erklärung“ fordert Schulsozialarbeit an allen Schulen für alle ...  [mehr]

Sie sind hier: Startseite 

Bremen: Virtuelle Freiwilligenakademie gestartet

Pünktlich zum Europäischen Tag des Ehrenamtes am 5.12.2009 ist Bremens virtuelle Freiwilligenakademie (VFreiA) an den Start gegangen. Künftig werden alle Bildungsangebote für Ehrenamtliche auf einer Web-Site gebündelt.

Der vereinfachte Zugang umfasst Qualifizierungsangebote in Bremen, Bremerhaven und dem Umland. Ziel ist es, auf einem Blick Angebote nicht nur der großen Bildungsträger, sondern auch kleinerer Initiativen zu präsentieren. Sie bieten oft spezialisierte Weiterbildung für das ehrenamtliche Engagement in bestimmten Einsatzbereichen an, wie z.B. die Begleitung trauernder Kinder oder Hospizarbeit. Die Anbieter erhalten über die VFreiA außerdem Gelegenheit, sich untereinander besser zu vernetzen und abzustimmen. Die virtuelle Freiwilligenakademie ist ein vom Bundesfamilienministerium gefördertes Projekt. Träger ist Netzwerk Selbsthilfe.

Weitere Infos und Angebote unter: www.vfreia.bremen.de

Quelle: Der Paritätische Bremen

 

Sie sind hier: Startseite 

Bremen: Virtuelle Freiwilligenakademie gestartet

Pünktlich zum Europäischen Tag des Ehrenamtes am 5.12.2009 ist Bremens virtuelle Freiwilligenakademie (VFreiA) an den Start gegangen. Künftig werden alle Bildungsangebote für Ehrenamtliche auf einer Web-Site gebündelt.

Der vereinfachte Zugang umfasst Qualifizierungsangebote in Bremen, Bremerhaven und dem Umland. Ziel ist es, auf einem Blick Angebote nicht nur der großen Bildungsträger, sondern auch kleinerer Initiativen zu präsentieren. Sie bieten oft spezialisierte Weiterbildung für das ehrenamtliche Engagement in bestimmten Einsatzbereichen an, wie z.B. die Begleitung trauernder Kinder oder Hospizarbeit. Die Anbieter erhalten über die VFreiA außerdem Gelegenheit, sich untereinander besser zu vernetzen und abzustimmen. Die virtuelle Freiwilligenakademie ist ein vom Bundesfamilienministerium gefördertes Projekt. Träger ist Netzwerk Selbsthilfe.

Weitere Infos und Angebote unter: www.vfreia.bremen.de

Quelle: Der Paritätische Bremen

 

Sie sind hier: Startseite 

Bremen: Virtuelle Freiwilligenakademie gestartet

Pünktlich zum Europäischen Tag des Ehrenamtes am 5.12.2009 ist Bremens virtuelle Freiwilligenakademie (VFreiA) an den Start gegangen. Künftig werden alle Bildungsangebote für Ehrenamtliche auf einer Web-Site gebündelt.

Der vereinfachte Zugang umfasst Qualifizierungsangebote in Bremen, Bremerhaven und dem Umland. Ziel ist es, auf einem Blick Angebote nicht nur der großen Bildungsträger, sondern auch kleinerer Initiativen zu präsentieren. Sie bieten oft spezialisierte Weiterbildung für das ehrenamtliche Engagement in bestimmten Einsatzbereichen an, wie z.B. die Begleitung trauernder Kinder oder Hospizarbeit. Die Anbieter erhalten über die VFreiA außerdem Gelegenheit, sich untereinander besser zu vernetzen und abzustimmen. Die virtuelle Freiwilligenakademie ist ein vom Bundesfamilienministerium gefördertes Projekt. Träger ist Netzwerk Selbsthilfe.

Weitere Infos und Angebote unter: www.vfreia.bremen.de

Quelle: Der Paritätische Bremen

 

Sie sind hier: Startseite 

Bremen: Virtuelle Freiwilligenakademie gestartet

Pünktlich zum Europäischen Tag des Ehrenamtes am 5.12.2009 ist Bremens virtuelle Freiwilligenakademie (VFreiA) an den Start gegangen. Künftig werden alle Bildungsangebote für Ehrenamtliche auf einer Web-Site gebündelt.

Der vereinfachte Zugang umfasst Qualifizierungsangebote in Bremen, Bremerhaven und dem Umland. Ziel ist es, auf einem Blick Angebote nicht nur der großen Bildungsträger, sondern auch kleinerer Initiativen zu präsentieren. Sie bieten oft spezialisierte Weiterbildung für das ehrenamtliche Engagement in bestimmten Einsatzbereichen an, wie z.B. die Begleitung trauernder Kinder oder Hospizarbeit. Die Anbieter erhalten über die VFreiA außerdem Gelegenheit, sich untereinander besser zu vernetzen und abzustimmen. Die virtuelle Freiwilligenakademie ist ein vom Bundesfamilienministerium gefördertes Projekt. Träger ist Netzwerk Selbsthilfe.

Weitere Infos und Angebote unter: www.vfreia.bremen.de

Quelle: Der Paritätische Bremen

 

Stellenmarkt

Sie sind hier: Startseite 

Bremen: Virtuelle Freiwilligenakademie gestartet

Pünktlich zum Europäischen Tag des Ehrenamtes am 5.12.2009 ist Bremens virtuelle Freiwilligenakademie (VFreiA) an den Start gegangen. Künftig werden alle Bildungsangebote für Ehrenamtliche auf einer Web-Site gebündelt.

Der vereinfachte Zugang umfasst Qualifizierungsangebote in Bremen, Bremerhaven und dem Umland. Ziel ist es, auf einem Blick Angebote nicht nur der großen Bildungsträger, sondern auch kleinerer Initiativen zu präsentieren. Sie bieten oft spezialisierte Weiterbildung für das ehrenamtliche Engagement in bestimmten Einsatzbereichen an, wie z.B. die Begleitung trauernder Kinder oder Hospizarbeit. Die Anbieter erhalten über die VFreiA außerdem Gelegenheit, sich untereinander besser zu vernetzen und abzustimmen. Die virtuelle Freiwilligenakademie ist ein vom Bundesfamilienministerium gefördertes Projekt. Träger ist Netzwerk Selbsthilfe.

Weitere Infos und Angebote unter: www.vfreia.bremen.de

Quelle: Der Paritätische Bremen

 

Sie sind hier: Startseite 

Bremen: Virtuelle Freiwilligenakademie gestartet

Pünktlich zum Europäischen Tag des Ehrenamtes am 5.12.2009 ist Bremens virtuelle Freiwilligenakademie (VFreiA) an den Start gegangen. Künftig werden alle Bildungsangebote für Ehrenamtliche auf einer Web-Site gebündelt.

Der vereinfachte Zugang umfasst Qualifizierungsangebote in Bremen, Bremerhaven und dem Umland. Ziel ist es, auf einem Blick Angebote nicht nur der großen Bildungsträger, sondern auch kleinerer Initiativen zu präsentieren. Sie bieten oft spezialisierte Weiterbildung für das ehrenamtliche Engagement in bestimmten Einsatzbereichen an, wie z.B. die Begleitung trauernder Kinder oder Hospizarbeit. Die Anbieter erhalten über die VFreiA außerdem Gelegenheit, sich untereinander besser zu vernetzen und abzustimmen. Die virtuelle Freiwilligenakademie ist ein vom Bundesfamilienministerium gefördertes Projekt. Träger ist Netzwerk Selbsthilfe.

Weitere Infos und Angebote unter: www.vfreia.bremen.de

Quelle: Der Paritätische Bremen