Ausschnitt des Covers auf dem geschrieben steht Der Zweite Kinderrechtereport, Kinder und Jugendliche bewerten die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland 2019
© National Coalition
Kinderrechte / Kinder- und Jugendpolitik

Zweiter Kinderrechtereport: Kinder und Jugendliche checken Verwirklichung der Kinderrechte

Mehr als 2.700 Kinder und Jugendliche wurden aktiv und haben ihre persönlichen Perspektiven zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland mitgeteilt. Zusammengefasst im Zweiten Kinderrechtereport finden sich viele kreative Projekte, Ergebnisse einer großen Online-Umfrage sowie Forderungen an die Politik zu ...  [mehr]

Zwei Jungen mit Schulranzen und Helmen auf fahren mit ihren Rollern auf einer Straße
© Irina Schmidt - fotolia.com
Ganztagsbildung / Kinder- und Jugendpolitik

Ganztagsfinanzierungsgesetz: Sondervermögens zum Ausbau der Ganztagsbetreuung in Grundschulalter

Ab dem Jahr 2025 soll es einen Rechtsanspruch auf einen Ganztagsplatz für Grundschulkinder geben. Als wichtigen Schritt dorthin hat das Bundeskabinett am 13. November 2019 den Entwurf für ein Ganztagsfinanzierungsgesetz beschlossen. Damit unterstützt der Bund die Länder in der laufenden Legislaturperiode mit 2 ...  [mehr]

Zwei Hände legen sich schützend um den Papierschnitt einer Familie
© itakdalee - fotolia.com
Hilfen zur Erziehung / Kinderschutz

Das Verhältnis von Kinderschutz und Hilfen zur Erziehung – Tendenzen und Auswirkungen

Die gesamtgesellschaftliche Bedeutungssteigerung des Kinderschutzes hat auch vielfältigste Auswirkungen auf die Kinder- und Jugendhilfe. Mit dem Bedeutungszuwachs des Kinderschutzes sind aber auch Herausforderungen verbunden. Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ hinterfragt in ihrem Positionspapier ...  [mehr]

Sie sind hier: Startseite 

Bremen: Virtuelle Freiwilligenakademie gestartet

Pünktlich zum Europäischen Tag des Ehrenamtes am 5.12.2009 ist Bremens virtuelle Freiwilligenakademie (VFreiA) an den Start gegangen. Künftig werden alle Bildungsangebote für Ehrenamtliche auf einer Web-Site gebündelt.

Der vereinfachte Zugang umfasst Qualifizierungsangebote in Bremen, Bremerhaven und dem Umland. Ziel ist es, auf einem Blick Angebote nicht nur der großen Bildungsträger, sondern auch kleinerer Initiativen zu präsentieren. Sie bieten oft spezialisierte Weiterbildung für das ehrenamtliche Engagement in bestimmten Einsatzbereichen an, wie z.B. die Begleitung trauernder Kinder oder Hospizarbeit. Die Anbieter erhalten über die VFreiA außerdem Gelegenheit, sich untereinander besser zu vernetzen und abzustimmen. Die virtuelle Freiwilligenakademie ist ein vom Bundesfamilienministerium gefördertes Projekt. Träger ist Netzwerk Selbsthilfe.

Weitere Infos und Angebote unter: www.vfreia.bremen.de

Quelle: Der Paritätische Bremen

 

Sie sind hier: Startseite 

Bremen: Virtuelle Freiwilligenakademie gestartet

Pünktlich zum Europäischen Tag des Ehrenamtes am 5.12.2009 ist Bremens virtuelle Freiwilligenakademie (VFreiA) an den Start gegangen. Künftig werden alle Bildungsangebote für Ehrenamtliche auf einer Web-Site gebündelt.

Der vereinfachte Zugang umfasst Qualifizierungsangebote in Bremen, Bremerhaven und dem Umland. Ziel ist es, auf einem Blick Angebote nicht nur der großen Bildungsträger, sondern auch kleinerer Initiativen zu präsentieren. Sie bieten oft spezialisierte Weiterbildung für das ehrenamtliche Engagement in bestimmten Einsatzbereichen an, wie z.B. die Begleitung trauernder Kinder oder Hospizarbeit. Die Anbieter erhalten über die VFreiA außerdem Gelegenheit, sich untereinander besser zu vernetzen und abzustimmen. Die virtuelle Freiwilligenakademie ist ein vom Bundesfamilienministerium gefördertes Projekt. Träger ist Netzwerk Selbsthilfe.

Weitere Infos und Angebote unter: www.vfreia.bremen.de

Quelle: Der Paritätische Bremen

 

Sie sind hier: Startseite 

Bremen: Virtuelle Freiwilligenakademie gestartet

Pünktlich zum Europäischen Tag des Ehrenamtes am 5.12.2009 ist Bremens virtuelle Freiwilligenakademie (VFreiA) an den Start gegangen. Künftig werden alle Bildungsangebote für Ehrenamtliche auf einer Web-Site gebündelt.

Der vereinfachte Zugang umfasst Qualifizierungsangebote in Bremen, Bremerhaven und dem Umland. Ziel ist es, auf einem Blick Angebote nicht nur der großen Bildungsträger, sondern auch kleinerer Initiativen zu präsentieren. Sie bieten oft spezialisierte Weiterbildung für das ehrenamtliche Engagement in bestimmten Einsatzbereichen an, wie z.B. die Begleitung trauernder Kinder oder Hospizarbeit. Die Anbieter erhalten über die VFreiA außerdem Gelegenheit, sich untereinander besser zu vernetzen und abzustimmen. Die virtuelle Freiwilligenakademie ist ein vom Bundesfamilienministerium gefördertes Projekt. Träger ist Netzwerk Selbsthilfe.

Weitere Infos und Angebote unter: www.vfreia.bremen.de

Quelle: Der Paritätische Bremen

 

Sie sind hier: Startseite 

Bremen: Virtuelle Freiwilligenakademie gestartet

Pünktlich zum Europäischen Tag des Ehrenamtes am 5.12.2009 ist Bremens virtuelle Freiwilligenakademie (VFreiA) an den Start gegangen. Künftig werden alle Bildungsangebote für Ehrenamtliche auf einer Web-Site gebündelt.

Der vereinfachte Zugang umfasst Qualifizierungsangebote in Bremen, Bremerhaven und dem Umland. Ziel ist es, auf einem Blick Angebote nicht nur der großen Bildungsträger, sondern auch kleinerer Initiativen zu präsentieren. Sie bieten oft spezialisierte Weiterbildung für das ehrenamtliche Engagement in bestimmten Einsatzbereichen an, wie z.B. die Begleitung trauernder Kinder oder Hospizarbeit. Die Anbieter erhalten über die VFreiA außerdem Gelegenheit, sich untereinander besser zu vernetzen und abzustimmen. Die virtuelle Freiwilligenakademie ist ein vom Bundesfamilienministerium gefördertes Projekt. Träger ist Netzwerk Selbsthilfe.

Weitere Infos und Angebote unter: www.vfreia.bremen.de

Quelle: Der Paritätische Bremen

 

Stellenmarkt

Sie sind hier: Startseite 

Bremen: Virtuelle Freiwilligenakademie gestartet

Pünktlich zum Europäischen Tag des Ehrenamtes am 5.12.2009 ist Bremens virtuelle Freiwilligenakademie (VFreiA) an den Start gegangen. Künftig werden alle Bildungsangebote für Ehrenamtliche auf einer Web-Site gebündelt.

Der vereinfachte Zugang umfasst Qualifizierungsangebote in Bremen, Bremerhaven und dem Umland. Ziel ist es, auf einem Blick Angebote nicht nur der großen Bildungsträger, sondern auch kleinerer Initiativen zu präsentieren. Sie bieten oft spezialisierte Weiterbildung für das ehrenamtliche Engagement in bestimmten Einsatzbereichen an, wie z.B. die Begleitung trauernder Kinder oder Hospizarbeit. Die Anbieter erhalten über die VFreiA außerdem Gelegenheit, sich untereinander besser zu vernetzen und abzustimmen. Die virtuelle Freiwilligenakademie ist ein vom Bundesfamilienministerium gefördertes Projekt. Träger ist Netzwerk Selbsthilfe.

Weitere Infos und Angebote unter: www.vfreia.bremen.de

Quelle: Der Paritätische Bremen

 

Sie sind hier: Startseite 

Bremen: Virtuelle Freiwilligenakademie gestartet

Pünktlich zum Europäischen Tag des Ehrenamtes am 5.12.2009 ist Bremens virtuelle Freiwilligenakademie (VFreiA) an den Start gegangen. Künftig werden alle Bildungsangebote für Ehrenamtliche auf einer Web-Site gebündelt.

Der vereinfachte Zugang umfasst Qualifizierungsangebote in Bremen, Bremerhaven und dem Umland. Ziel ist es, auf einem Blick Angebote nicht nur der großen Bildungsträger, sondern auch kleinerer Initiativen zu präsentieren. Sie bieten oft spezialisierte Weiterbildung für das ehrenamtliche Engagement in bestimmten Einsatzbereichen an, wie z.B. die Begleitung trauernder Kinder oder Hospizarbeit. Die Anbieter erhalten über die VFreiA außerdem Gelegenheit, sich untereinander besser zu vernetzen und abzustimmen. Die virtuelle Freiwilligenakademie ist ein vom Bundesfamilienministerium gefördertes Projekt. Träger ist Netzwerk Selbsthilfe.

Weitere Infos und Angebote unter: www.vfreia.bremen.de

Quelle: Der Paritätische Bremen