Eine Gruppe von Grundschüler/-innen steht an einer Hauswand, das Mädchen im Vordergrund lächelt
© pololia - fotolia.com
Bildungspolitik / Jugendsozialarbeit

Caritas: Verschärfter Bildungsungleichheit in Schule und Ausbildung entgegenwirken

Anfang August gehen die ersten Schüler/-innen wieder in die Schule und für andere beginnt mit der Ausbildung ein neuer Lebensabschnitt. Doch die Chancen und Erfolgsaussichten sind sehr unterschiedlich, was durch Corona nochmals verstärkt wird, so der Deutsche Caritasverband und seine Fachverbände. In einem ...  [mehr]

Ein Junge mit Kapuzenpulli und umgehängten Kopfhörern steht im Wald und schaut hoffnungsvoll nach oben
Anthony Fomin - unsplash.com
Jugendforschung / Kinder- und Jugendpolitik

SINUS-Jugendstudie 2020: Jugend fühlt sich zu wenig gehört und nicht ernst genommen

Die SINUS-Jugendstudie 2020 „Wie ticken Jugendliche?“ untersucht alle vier Jahre die Lebenswelten 14- bis 17-jähriger Teenager in Deutschland. Die Fragestellungen der neuen Studie waren: Welche Themen sind der Jugendgeneration wichtig? Wie blicken die jungen Menschen in die Zukunft? Und nicht zuletzt: Wie kommen die ...  [mehr]

Ein Junge sitzt mit gesenktem Blick auf dem Boden vor einer kahlen Steinwand
© fidelio - Fotolia.com
Familienpolitik / Sozialpolitik

Kinderarmut: Eine unbearbeitete Großbaustelle

Seit Jahren ist Kinderarmut eine der größten gesellschaftlichen Herausforderungen in Deutschland. Eine neue Analyse der Bertelsmann Stiftung zeigt, dass es im bundesweiten Durchschnitt keine grundlegende Verbesserung gab. Die Corona-Krise droht das Problem der Kinderarmut zu verschärfen.  [mehr]

Sie sind hier: Startseite 

Bremen: Virtuelle Freiwilligenakademie gestartet

Pünktlich zum Europäischen Tag des Ehrenamtes am 5.12.2009 ist Bremens virtuelle Freiwilligenakademie (VFreiA) an den Start gegangen. Künftig werden alle Bildungsangebote für Ehrenamtliche auf einer Web-Site gebündelt.

Der vereinfachte Zugang umfasst Qualifizierungsangebote in Bremen, Bremerhaven und dem Umland. Ziel ist es, auf einem Blick Angebote nicht nur der großen Bildungsträger, sondern auch kleinerer Initiativen zu präsentieren. Sie bieten oft spezialisierte Weiterbildung für das ehrenamtliche Engagement in bestimmten Einsatzbereichen an, wie z.B. die Begleitung trauernder Kinder oder Hospizarbeit. Die Anbieter erhalten über die VFreiA außerdem Gelegenheit, sich untereinander besser zu vernetzen und abzustimmen. Die virtuelle Freiwilligenakademie ist ein vom Bundesfamilienministerium gefördertes Projekt. Träger ist Netzwerk Selbsthilfe.

Weitere Infos und Angebote unter: www.vfreia.bremen.de

Quelle: Der Paritätische Bremen

 

Sie sind hier: Startseite 

Bremen: Virtuelle Freiwilligenakademie gestartet

Pünktlich zum Europäischen Tag des Ehrenamtes am 5.12.2009 ist Bremens virtuelle Freiwilligenakademie (VFreiA) an den Start gegangen. Künftig werden alle Bildungsangebote für Ehrenamtliche auf einer Web-Site gebündelt.

Der vereinfachte Zugang umfasst Qualifizierungsangebote in Bremen, Bremerhaven und dem Umland. Ziel ist es, auf einem Blick Angebote nicht nur der großen Bildungsträger, sondern auch kleinerer Initiativen zu präsentieren. Sie bieten oft spezialisierte Weiterbildung für das ehrenamtliche Engagement in bestimmten Einsatzbereichen an, wie z.B. die Begleitung trauernder Kinder oder Hospizarbeit. Die Anbieter erhalten über die VFreiA außerdem Gelegenheit, sich untereinander besser zu vernetzen und abzustimmen. Die virtuelle Freiwilligenakademie ist ein vom Bundesfamilienministerium gefördertes Projekt. Träger ist Netzwerk Selbsthilfe.

Weitere Infos und Angebote unter: www.vfreia.bremen.de

Quelle: Der Paritätische Bremen

 

Sie sind hier: Startseite 

Bremen: Virtuelle Freiwilligenakademie gestartet

Pünktlich zum Europäischen Tag des Ehrenamtes am 5.12.2009 ist Bremens virtuelle Freiwilligenakademie (VFreiA) an den Start gegangen. Künftig werden alle Bildungsangebote für Ehrenamtliche auf einer Web-Site gebündelt.

Der vereinfachte Zugang umfasst Qualifizierungsangebote in Bremen, Bremerhaven und dem Umland. Ziel ist es, auf einem Blick Angebote nicht nur der großen Bildungsträger, sondern auch kleinerer Initiativen zu präsentieren. Sie bieten oft spezialisierte Weiterbildung für das ehrenamtliche Engagement in bestimmten Einsatzbereichen an, wie z.B. die Begleitung trauernder Kinder oder Hospizarbeit. Die Anbieter erhalten über die VFreiA außerdem Gelegenheit, sich untereinander besser zu vernetzen und abzustimmen. Die virtuelle Freiwilligenakademie ist ein vom Bundesfamilienministerium gefördertes Projekt. Träger ist Netzwerk Selbsthilfe.

Weitere Infos und Angebote unter: www.vfreia.bremen.de

Quelle: Der Paritätische Bremen

 

Sie sind hier: Startseite 

Bremen: Virtuelle Freiwilligenakademie gestartet

Pünktlich zum Europäischen Tag des Ehrenamtes am 5.12.2009 ist Bremens virtuelle Freiwilligenakademie (VFreiA) an den Start gegangen. Künftig werden alle Bildungsangebote für Ehrenamtliche auf einer Web-Site gebündelt.

Der vereinfachte Zugang umfasst Qualifizierungsangebote in Bremen, Bremerhaven und dem Umland. Ziel ist es, auf einem Blick Angebote nicht nur der großen Bildungsträger, sondern auch kleinerer Initiativen zu präsentieren. Sie bieten oft spezialisierte Weiterbildung für das ehrenamtliche Engagement in bestimmten Einsatzbereichen an, wie z.B. die Begleitung trauernder Kinder oder Hospizarbeit. Die Anbieter erhalten über die VFreiA außerdem Gelegenheit, sich untereinander besser zu vernetzen und abzustimmen. Die virtuelle Freiwilligenakademie ist ein vom Bundesfamilienministerium gefördertes Projekt. Träger ist Netzwerk Selbsthilfe.

Weitere Infos und Angebote unter: www.vfreia.bremen.de

Quelle: Der Paritätische Bremen

 

Stellenmarkt

Sie sind hier: Startseite 

Bremen: Virtuelle Freiwilligenakademie gestartet

Pünktlich zum Europäischen Tag des Ehrenamtes am 5.12.2009 ist Bremens virtuelle Freiwilligenakademie (VFreiA) an den Start gegangen. Künftig werden alle Bildungsangebote für Ehrenamtliche auf einer Web-Site gebündelt.

Der vereinfachte Zugang umfasst Qualifizierungsangebote in Bremen, Bremerhaven und dem Umland. Ziel ist es, auf einem Blick Angebote nicht nur der großen Bildungsträger, sondern auch kleinerer Initiativen zu präsentieren. Sie bieten oft spezialisierte Weiterbildung für das ehrenamtliche Engagement in bestimmten Einsatzbereichen an, wie z.B. die Begleitung trauernder Kinder oder Hospizarbeit. Die Anbieter erhalten über die VFreiA außerdem Gelegenheit, sich untereinander besser zu vernetzen und abzustimmen. Die virtuelle Freiwilligenakademie ist ein vom Bundesfamilienministerium gefördertes Projekt. Träger ist Netzwerk Selbsthilfe.

Weitere Infos und Angebote unter: www.vfreia.bremen.de

Quelle: Der Paritätische Bremen

 

Sie sind hier: Startseite 

Bremen: Virtuelle Freiwilligenakademie gestartet

Pünktlich zum Europäischen Tag des Ehrenamtes am 5.12.2009 ist Bremens virtuelle Freiwilligenakademie (VFreiA) an den Start gegangen. Künftig werden alle Bildungsangebote für Ehrenamtliche auf einer Web-Site gebündelt.

Der vereinfachte Zugang umfasst Qualifizierungsangebote in Bremen, Bremerhaven und dem Umland. Ziel ist es, auf einem Blick Angebote nicht nur der großen Bildungsträger, sondern auch kleinerer Initiativen zu präsentieren. Sie bieten oft spezialisierte Weiterbildung für das ehrenamtliche Engagement in bestimmten Einsatzbereichen an, wie z.B. die Begleitung trauernder Kinder oder Hospizarbeit. Die Anbieter erhalten über die VFreiA außerdem Gelegenheit, sich untereinander besser zu vernetzen und abzustimmen. Die virtuelle Freiwilligenakademie ist ein vom Bundesfamilienministerium gefördertes Projekt. Träger ist Netzwerk Selbsthilfe.

Weitere Infos und Angebote unter: www.vfreia.bremen.de

Quelle: Der Paritätische Bremen