zur Übersicht
>

Wettbewerb "Medien, aber sicher." 2016 der Initiative Teachtoday

Wettbewerb "Medien, aber sicher." sucht Projekte, die mit Tatendrang und Einfallsreichtum Medienkompetenz fördern.

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Kinder- und Jugendschutz
  • Förderung der Erziehung in der Familie

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Mit den scheinbar unendlichen Möglichkeiten der digitalen Welt geht eine neue Form der Verantwortung einher – für sich selbst und für andere. Das Verständnis darüber, wie das Internet funktioniert und die Reflexion des eigenen Medienverhaltens sind eine wichtige Voraussetzung, um dieser Verantwortung gerecht zu werden.

Der internationale Wettbewerb „Medien, aber sicher.“ sucht Projekte, in denen Kinder und Jugendliche sich kritisch mit ihrer Mediennutzung auseinandersetzen. Die Deutsche Telekom veranstaltet ihn in diesem Jahr zum dritten Mal im Rahmen ihrer Initiative Teachtoday.

Der Wettbewerb richtet sich an alle Erwachsenen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten: Lehrkräfte, pädagogische Fachkräfte, aber auch engagierte Eltern, Trainer oder Mentoren. Eingereicht werden können alle zum Thema passenden Projekte, die im Zeitraum vom 1. September 2015 bis 31. Juli 2016 umgesetzt wurden.

Bewerbungen können bis zum 31.07.2016 eingereicht werden.

Schlagworte:
Internet, Jugendmedienschutz, Kinderschutz, Kommunikation, Medien, Medienerziehung, Medienkompetenz, Medienpädagogik, Neue Medien, Verbraucherschutz

Projektträger: Deutsche Telekom AG / Projektbüro Teachtoday c/o Helliwood media & education

Adresse:
Marchlewskistraße 27
Projektbüro der Initiative Teachtoday
10243 Berlin
Telefon: +49 30 2938 1684
E-Mail: kontakt@DontReadMeteachtoday.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.teachtoday.de

Info-Pool