zur Übersicht
>

Uferlos – Aktivierung der internationalen Jugendarbeit in Sachsen

Uferlos ist ein landesweit wirksames Fach- und Serviceangebot zur Stärkung der Internationalen Jugendarbeit (IJA) in Sachsen.

Strukturebene: Sachsen

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Uferlos …
… gestaltet bedarfsorientierte Fortbildungsformate, Seminare, Fachkräfteaustausche und Fachtagungen für ehren- oder hauptamtliche Fachkräfte der Jugendarbeit/Jugendhilfe.
… bietet Beratung von Organisationen und Einrichtungen sowie Vernetzung mit Agierenden der IJA.
… unterstützt die Gestaltung modellhafter Projekte der IJA.
… knüpft an den Erfahrungen von sächsischen Fachkräften an und möchte diese in und für Maßnahmen der IJA durch Fortbildung und Beratung unterstützen und qualifizieren.
… möchte den Blick auf junge Menschen schärfen, sowie ihre Ideen von Freizeitgestaltung, ihre Bedürfnisse und Lebensentwürfe in die Gestaltung von erlebnisreichen und wirksamen Jugendbegegnungen einbeziehen.

Zielgruppe:
Freie und öffentliche Träger der Jugendarbeit sowie interessierte Fachkräfte in Sachsen

Uferlos wird gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz.

Schlagworte:
Fachberatung, Projektarbeit, Vernetzung, EU-Jugendstrategie, Jugendarbeit, Qualifizierung, Sachsen

Projektträger: Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten Sachsen e. V. (AGJF)

Adresse:
Neefestraße 82
Telefon: 0371/ 5 33 64 - 17
Telefax: 0371/ 5 33 64 - 26
E-Mail: uferlos@DontReadMeagjf-sachsen.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://uferlos.agjf-sachsen.de/

Info-Pool