zur Übersicht
>

STARKE KINDER KISTE! Das ECHTE SCHÄTZE! Präventionsprogramm

Logo Starke Kinder Kiste

Die STARKE KINDER KISTE! Das ECHTE SCHÄTZE! Präventionsprogramm ist ein Projekt der Deutsche Kinderschutzstiftung Hänsel+Gretel in Kooperation mit dem PETZE Institut, für den Schutz vor sexuellem Missbrauch für Kita-Kinder in Deutschland.

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendschutz
  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Die Deutsche Kinderschutzstiftung Hänsel+Gretel ermöglicht bis zu 5.000 Kitas und 500.000 Kindern die Teilnahme am „ECHTE SCHÄTZE! Präventionsprogramm“. 3-5 Kitas bewerben sich gemeinsam für 1 Kiste. Die „STARKE KINDER KISTE!“, ist ein Baustein für die frühe Prävention vor (sexueller) Gewalt, mit dem die PädagogInnen erstmals ein umfassendes, Kindern Freude bereitendes, Konzept zur Selbstwertstärkung umsetzen. Kinder lernen spielerisch die 6 wichtigen Präventionsprinzipien kennen, um sich zu schützen.

Es ist wichtig, Kinder mit den verschiedenen Gefühlen vertraut zu machen. Wer eigene Gefühle ernst nimmt, kann einen sexuellen Übergriff eher wahrnehmen. Mädchen und Jungen, die sexuell missbraucht werden, nehmen ihre Gefühle oft nicht mehr wahr. Sie fühlen sich häufig schuldig.

Kinder sollen ihren Körper kennen und ihn als einzigartig und wertvoll erleben. Wenn sie stolz auf ihren Körper sind, wächst ihr Selbstwertgefühl. Selbstbewusste Mädchen oder Jungen können sich eher gegen sexuelle Übergriffe wehren, Nein sagen und Grenzen setzen. Kinder sollen lernen, über ihren Körper und über Sexualität sprechen zu dürfen, damit sie sexuelle Übergriffe benennen und sich Hilfe holen können.

Alle Kinder haben Rechte. Sie sollen darin unterstützt werden, dieses Recht auch gegenüber Erwachsenen wahrzunehmen und z. B. »Nein« zu sagen, wenn sie etwas nicht möchten.

Schlagworte:
Kinderschutz, Kindesmisshandlung, Sexueller Missbrauch, Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz, Kindesmissbrauch, Prävention

Projektträger: Deutsche Kinderschutzstiftung Hänsel+Gretel

Adresse:
Friedrich-Eberle-Str. 4d
76227 Karlsruhe
Telefon: 0721 669 856 59
E-Mail: info@DontReadMehaensel-gretel.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: https://haensel-gretel.de/

Kooperationspartner:

Präventionsbüro PETZE

PETZE-Institut für Gewaltprävention gGmbH in Trägerschaft des Frauennotruf Kiel e.V.

Dänische Str. 3-5

24103 Kiel

Info-Pool