zur Übersicht
>

SCHAU HIN!

SCHAU HIN! ist eine Kampagne zur Mobilisierung der Öffentlichkeit für das Thema "Kinder und Medien"

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendschutz

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Worum es geht:

 

Wir leben in einer modernen Mediengesellschaft! Übermäßiger, unkontrollierter Medienkonsum – zum Beispiel von Computerspielen, Fernsehen oder Internet - kann für unsere Kinder schädlich sein. Umso wichtiger ist es, dass wir Erwachsenen genau auf das schauen, was unsere Kinder sehen, welche Medien sie wann und wie lange nutzen.

 

Die gezielte und nachhaltige Heranführung der Kinder im Alter von drei bis 13 Jahren an eine sinnvolle und kindgerechte Mediennutzung ist vor allem Aufgabe der Eltern. Medienerziehung muss einen festen Platz in der Familie einnehmen!

 

Denn: Medien machen Spaß!

SCHAU HIN! - Was ist das Ziel?

 

Ziel von SCHAU HIN! ist die Mobilisierung der Öffentlichkeit für das Thema "Kinder und Medien" um damit insbesondere die Medienkompetenz der Eltern zu stärken.

 

SCHAU HIN! gibt praxisnahe Hilfestellungen für den kindgerechten Umgang mit Medien, konkreten Rat und fundiertes Wissen von Experten an Eltern, Familien und Pädagogen weiter.

 

SCHAU HIN! bildet eine Brücke zwischen Eltern und ihren Kindern, indem die Aktion Orientierungshilfen zur Mediennutzung bietet und den Dialog zwischen Eltern und Kindern fördert. Denn: Medien machen Spaß!

 

Ansprechpartner: Thomas Köhler (Projektleiter)

 

Schlagworte:
Elternbildung, Jugendmedienschutz, Eltern, Medienkompetenz, Medien, Medienerziehung, Kind, Jugend

Projektträger: SCHAU HIN! GmbH

Adresse:
An der Alster 48
Telefon: 040 284035-25
E-Mail: info@DontReadMeschau-hin.info

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.schau-hin.info

Kooperationspartner:

SCHAU HIN! ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Partnerschaft mit ARD, ZDF, TV SPIELFILM und Arcor.

Info-Pool