zur Übersicht
>

Sächsischer Internet-Computerführerschein (ICF)

Internetkurse für Interessierte aller Altersklassen, Förderung von Medienkompetenz

Strukturebene: Sachsen

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Entwicklung und Durchführung von Kursen des Sächsischen Internet-Computerführerscheins (pro Kurs zwischen 8 und 40 Unterrichtsstunden) in den Stufen:

  • ICF Junioren (Für Kinder und Jugendliche)
  • ICF Senior (für Eltern und Interessierte)
  • ICF JA (für Mitarbeiter/-innen öffentlicher und freier Träger der Jugendhilfe)
  • ICF Ausbilder (befähigt JA zur selbständigen Durchführung von Kursen ICF Junior)

  • präventive Arbeit mit dem Ziel der Lebenskompetenzförderung im Rahmen des § 14 KJHG (Kinder- und Jugendschutz)
  • Heranführung von Kindern und Jugendlichen an neue Medien aus besonderer Sicht der Vermittlung von Medienkompetenz für die Nutzung des Internets
  • Vermittlung der notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten an Pädagog/-innen und Eltern, damit diese Kinder und Jugendliche bei der Internetnutzung sinnvoll begleiten können
  • Vermittlung methodischer, theoretischer und praktischer Kenntnisse an Multiplikator/-innen 


Ansprechpartner:

Frau Evangelinus

Schlagworte:
Medienerziehung, Medienkompetenz, Medienpädagogik, Internet, Computer

Projektträger: Aktion Jugendschutz Sachsen e.V.

Adresse:
Lingner Allee 3
01069 Dresden
Telefon: 03514848690
Telefax: 03514843171
E-Mail: info@DontReadMecvjmcc.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.cvjmcc.de

Kooperationspartner:

Projektträger:

Aktion Jugendschutz Sachsen e.V., Dresden

CVJM Computerclub e.V., Chemnitz

 

Finanzvolumen/Finanzierung:

Förderung der Personalkosten aus Landesmitteln und Mitteln der Stadt Chemnitz,

Finanzierung der Kurskosten durch Teilnehmergebühren

Info-Pool