zur Übersicht
>

NA TOLL!

Eine Alkoholpräventionskampagne, bei der Jugendliche Wissen und Informationen über Alkohol und Alkoholkonsum an Jugendliche weitergeben.

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendschutz
  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Die Kampagne NA TOLL! ist ein Präventionsprojekt der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung mit dem Ziel, möglichst viele Jugendliche über Alkohol und seine Auswirkungen zu informieren und einen verantwortungsvollen Umgang mit diesem zu vermitteln. Dabei soll der allgemeine Kenntnisstand über Alkohol und Alkoholkonsum erhöht werden. Weiterhin werden Jugendliche zur Reflexion und Diskussion ihres eigenen Alkoholkonsums angeregt, wobei auch Alternativen zum Alkohol aufgezeigt werden.

Die Kampagne arbeitet mit der Methode der peer-education, d.h. Informationsvemittlung durch Gleichaltrige, die gezielt auf Jugendliche zugehen. Dies geschieht in der Freizeit der Jugendlichen, auf Events oder am Strand und gelangt mithilfe eines Wissenstests, der Jugendbroschüre "NA TOLL!" und diverser Give-Aways ins Bewusstsein der Jugendlichen.

Ursprünglich als Kampagne "Bist du stärker als Alkohol?" gestartet, wird die Aktion seit 2005 unter dem Namen "NA TOLL!" weitergeführt.

Ansprechpartnerin: Evelin Strüber (evelin.strueber@bzga.de)

Bewusstmachung und Wissensvermittlung

Schlagworte:
Alkohol, Suchtprävention, Jugendliche/-r, Prävention, Konsum

Projektträger: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Adresse:
Ostmerheimer Str. 220
Telefon: 0221 8992-294
Telefax: 0221 8992-300
E-Mail: evelin.strueber@DontReadMebzga.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.bzga.de

Kooperationspartner:

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz, München und

Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie, Potsdam

Info-Pool