zur Übersicht
>

"Mon€yCheck" - Ein Projekt zum Umgang mit Geld und zur Schuldenprävention für Schulklassen und Jugendgruppen

Mit einem Gemeinschaftsprojekt zur Jugendschuldenprävention greift die Jugend Information Nürnberg das sehr gefragte Thema auf und bietet hierzu in Kooperation mit bewährten Referent(inn)en ein vielfältiges und flexibles Workshopangebot.

Strukturebene: Bayern

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Viele junge Leute machen sich wenig Gedanken über ihr Konsumverhalten, ihre Geldgeschäfte und finanzielle Vorsorge. Sie erliegen den Verlockungen der bunten Warenwelt, bereits zur Monatsmitte herrscht gähnende Leere im Portemonnaie und es häufen sich die unbezahlten Rechnungen. Die Ursachen liegen häufig in Unwissenheit und wirtschaftlicher Unerfahrenheit. Hinzu kommen Gutgläubigkeit und Naivität, die Jugendliche empfänglich machen für emotionale Werbebotschaften der Kommunikations- und Multimediabranche und die Definition der eigenen Persönlichkeit über Statussymbole (Markenartikel etc.).

Mit einem Gemeinschaftsprojekt zur Jugendschuldenprävention greift die Jugend Information Nürnberg das sehr gefragte Thema auf und bietet hierzu in Kooperation mit bewährten Referent(inn)en ein vielfältiges und flexibles Workshopangebot für Schulklassen und Jugendgruppen an: 

  • Sensibilisierung von jungen Menschen für den bewussten Umgang mit Geld und Auseinandersetzung mit ihren damit verbundenen Einstellungen, Werten und ihrem Konsumverhalten
  • Förderung einer eigenständigen und verantwortlichen Finanzplanung bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Vermittlung von Finanzkompetenz im Rahmen konkreter und praxisorientierter Angebote für Schulklassen und Jugendgruppen
  • Kennen lernen von Angeboten, Materialien und Methoden zum Umgang mit Geld und zur Jugendschuldenprävention für Eltern, Lehrkräfte und Mitarbeiter(innen) in der Jugend- und Sozialarbeit
  • Schaffung eines bedarfsgerechten, konstanten und eigenständig verorteten Angebots zur Jugendschuldenprävention in Nürnberg

Schlagworte:
Lebensbewältigung, Lebensführung, Lebensqualität, Lebenswelt, Schuldnerberatung, Prävention, Präventive Hilfen, Jugendarbeit, Jugendinformation, Jugend, Schule, Vernetzung, Information, Projektarbeit, Konsum

Projektträger: Jugend Information Nürnberg

Adresse:
Königstraße 93
Telefon: 0911/810 07 30
Telefax: 0911/810 07 37
E-Mail: info@DontReadMejugendinformation-nuernberg.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.jugendinformation-nuernberg.de

Kooperationspartner:

Netzwerk aus freien und öffentlichen Trägern der Kinder- und Jugendhilfe bestehend aus Kreisjugendring Nürnberg-Stadt, Jugendamt Nürnberg, Jugendrotkreuz Nürnberg, Stadtmission Nürnberg, Schuldner- und Insolvenzberatung des ISKA Nürnberg und Sozialamt Nürnberg

 

Info-Pool