zur Übersicht
>

Meine Kids und ihr Medienalltag. - Was ich als pädagogische Fachkraft wissen sollte

Von Jugendmedienschutz, Urheberrecht und Sicherheit bis hin zu aktiver Medienarbeit und Medienkompetenz

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Im Gegensatz zu ihren erwachsenen pädagogischen Fachkräften wachsen Kinder und Jugendliche heute inmitten einer Vielzahl von Digitalen Medien und Möglichkeiten auf. Gab es in den vergangenen Jahrzehnten noch kaum Computer und Internet im Unterricht oder in außerschulischen Kinder- und Jugendeinrichtungen, sollten diese mittlerweile Teil des pädagogischen Alltags sein. Aber was muss ich als pädagogische Fachkraft eigentlich wissen zum Thema Kinder und Internet und kann ich bei der rasanten technologischen Entwicklung noch Schritt halten? Wie nutzen Kinder eigentlich das Internet, was machen sie in ihrer Freizeit und wie kann ich die Medien als Teil der Sozialisation für meine Arbeit nutzen? Was sind soziale Netze wie SchülerVZ oder Plattformen wie YouTube und MySpace und welcher gesellschaftlichen Aufgabe sollte ich als pädagogische Fachkraft meinen Kindern und Jugendlichen für einen kompetenten Umgang mit den Medien vermitteln? Diese und weitere Fragen werden im Seminar erörtert. Den Seminarteilnehmenden werden aktuelle Projekte und Materialien zum Thema Medien und Bildung vorgestellt, konkrete Handlungsempfehlungen für die alltägliche pädagogische Arbeit erarbeitet und Raum zum ersten selber ausprobieren gegeben.

Schlagworte:
Medien, Medienerziehung, Medienkompetenz, Medienpädagogik

Projektträger: Deutsches Kinderhilfswerk e.V.

Adresse:
Leipziger Str. 116-118
Telefon: 030 3086930
Telefax: 030 2795634
E-Mail: dkhw@DontReadMedkhw.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.dkhw.de

Info-Pool