zur Übersicht
>

"maps" - medien + aktion + projekte

"maps" - medien + aktion + projekte möchte durch gemeinsam erstellte Medienproduktionen mit jungen Menschen in eine Auseinandersetzung über ihre Wertmaßstäbe und ihre Gesinnungen treten.

Strukturebene: Rheinland-Pfalz

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung / Projektziele:

"maps" - medien + aktion + projekte - ist das neue Gemeinschaftsprojekt des Landesjugendamtes Rheinland-Pfalz mit dem Landesfilmdienst Rheinland-Pfalz e.V. Ziel von maps ist es, durch gemeinsam erstellte Medienproduktionen mit jungen Menschen in eine Auseinandersetzung über ihre Wertmaßstäbe und ihre Gesinnungen zu treten. maps ist eine Initiative gegen Rechtsextremismus und wird vom Bundesprogramm „Toleranz fördern - Kompetenz stärken“ gefördert. 

Schlagworte:
Medienkompetenz, Medienpädagogik, Projekt, Projektarbeit, Rechtsextremismus

Projektträger: Institut für Medienpädagogik und Medientechnik, Landesfilmdienst Rheinland-Pfalz e.V., Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung Rheinland-Pfalz - Landesjugendamt,

Adresse:
Petersstr.3
Telefon: 06131 967373 und 967167 (Landesjugendamt) 06131 143839 (Institut für Medienpädagogik)
E-Mail: team@DontReadMemaps.rlp.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.maps.rlp.de

Kooperationspartner:

Landesjugendamt Rheinland-Pfalz, Institut für Medienpädagogik/Landesfilmdienst Rheinland-Pfalz

Info-Pool