zur Übersicht
>

Körper, Liebe, Doktorspiele - Ausdrucksformen kindlicher Sexualität gekonnt begleiten

Ausdrucksformen kindlicher Sexualität gekonnt begleiten - Ein Seminarangebot für Erzieherinnen und Erzieher

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Körpererkundungen, Doktorspiele, Neugierverhalten und Sinneslernen: Eine kundige, selbstsichere und respektvolle sexualpädagogische Begleitung von Kindern und deren sinnlich-körperlichen Lernprozessen in den Einrichtungen für Kinder gehört zum Begleitungs- und Bildungsauftrag von ErzieherInnen. Die Handlungssicherheit im Alltag ist jedoch oft gering und in problematisch erscheinenden Situationen fehlt eine fachliche Grundlage für eine angemessen Begleitung der Kinder und ihrer Eltern.

 

Das angebotene Seminar möchte alltagsorientiert ErzieherInnen darin unterstützen, eine gekonnte sexualerzieherische Begleitung von Kindern zu ermöglichen und ihre sexualitätsbezogene Fachkompetenz zu stärken.

 

Es werden grundlegende Informationen über die Körper- und Sexualentwicklung im Vorschulalter gegeben und konkrete Alltagssituationen angesehen, die sexualpädagogisches Handeln herausfordern: Wann sollte man eingreifen, was darf man geschehen lassen? Wie können Schutz und Förderung von Welterkundung zusammen gehen? Wie gelingt eine Begleitung, die sinnlichkeits- und verantwortungsförderlich, respektvoll und achtsam gleichzeitig ist?

 

Aktuelle Aufklärungsbücher und sexualpädagogische Medien werden vorgestellt. Die TeilnehmerInnen erhalten umfangreiche Seminarunterlagen mit Fachtexten.

 

Aus den TeilnehmerInnen-Rückmeldungen des letzten Seminars:

  • “Ich nehme viel mit in das Team und in meine Gruppe.”
  • “Die Zeit ist wie im Flug vergangen. Eine abwechslungsreiche, nicht ‘ermüdende’ Fortbildung.”
  • “Gute Auffrischung meines Wissens über die psychosexuelle Entwicklung. Der Tag gibt mir neue Impulse für die Auseinandersetzung im Team.”
  • “Der Meinungsaustausch mit den Kolleginnen war sehr gut.”

Sicherheit im Umgang mit Ausdrucksformen kindlicher Sexualität entwickeln und diese gekonnt begleiten - Seminarangebot für Erzieherinnen und Erzieher

Schlagworte:
Kind, Erzieher/-in, Sexualerziehung, Sexualpädagogik, Methodenkompetenz, Aufklärung

Projektträger: Institut für Sexualpädagogik

Adresse:
Huckarder Str. 12
Telefon: +49 (0)231 - 144422
Telefax: +49 (0)231 - 161110
E-Mail: info@DontReadMeisp-dortmund.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.isp-dortmund.de

Info-Pool