zur Übersicht
>

KinderKulturKarawane

Kinder- und Jugendkulturgruppen aus sozio-kulturellen Projekten aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa stellen dem europäischen Publikum ihre Programme mit Tanz, Theater, Musik und Zirkus vor.

Strukturebene: Weltweit

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Seit dem Jahr 2000 gibt es die KinderKulturKarawane. Jedes Jahr werden Kinder- und Jugendkulturgruppen aus Afrika, Asien Lateinamerika und Osteuropa nach Deutschland (und Österreich, Belgien, Dänemark, Tschechien und die Niederlande) eingeladen. Die Gruppen spielen Theater, Musik, Tanz und machen Zirkus. Die Kids stammen alle aus sozialen Projekten, die sich mit Straßenkindern, Kindersoldat(inn)en, Kinderprostituierten, AIDS- und Kriegwaisen, Flüchtlingen, Kinderarbeiter(inne)n und Kindern und Jugendlichen in perspektivlosen Lebensverhältnissen befassen und über kulturelle Arbeit versuchen Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein und Perspektiven zu entwickeln. Zum Teil ist die kulturelle Arbeit auch eine Form der Therapie.

Die Gruppen kommen für etwa 6 Wochen nach Deutschland und stellen hier vor allem an Schulen (aber auch an vielen anderen Orten) ihr Können unter Beweis. Sie geben zudem Workshops, was den Kontakt zu den europäischen Gleichaltrigen erheblich intensiviert.

 

Die KinderKulturkarawane findet jährlich von Mai - Juli und von August - Oktober statt.

 

Aus den Begegnungen entstehen oft Freundschaften. Schulen wollen mit dem Projekt und den dazugehörigen Schulen in Kontakt bleiben, der gleichberechtigte Dialog, der hier begonnen hat, soll fortgesetzt werden. Das Projekt steht unter der Schirmherrschaft von UNICEF und UNESCO sowie von Ron Williams.

 

Ansprechpartner:

Ralf Classen

Tel.: 040 39900060

Fax: 040 3902564

Mobil: 0171 7472961

Begegnung mit Gleichaltrigen anderer Kulturen; ein anderes Bild von der "Dritten Welt" vermitteln; andere Kulturen vorstellen.

Schlagworte:
Kind, Kultur, Kulturarbeit, Theater, Musik, Internationale Jugendarbeit, Internationale Jugendbegegnung, Interkulturelle Arbeit, Partizipation, Umwelt, Schule

Projektträger: Büro für Kultur- und Medienprojekte gGmbH

Adresse:
POB 500161
22701 Hamburg
Telefon: 040 39900060
Telefax: 040 3902564
E-Mail: info@DontReadMekinderkulturkarawane.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.kinderkulturkarawane.de

Kooperationspartner:

Schulen, Jugendhäuser, Jugendämter, Kirchen, Theater, Kulturämter, Weltläden, NGOs; UNICEF, UNESCO, Terre des Hommes

Info-Pool