zur Übersicht
>

KidsCourage

KidsCourage bietet kostenlose Projekttage zum Thema Kinderrechte für die 5. und 6. Klassen an. Diese werden von geschulten ehrenamtlichen jugendlichen TeamerInnen durchgeführt.

Strukturebene: Berlin

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Das Projekt KidsCourage wurde aus der Erfahrung geboren, dass mit der Erziehung zu zivilgesellschaftlichem Engagement gegen Rechtsextremismus nicht erst in der Oberschule angefangen werden darf. Unseren Kenntnissen nach kann dies am überzeugendesten nicht von Erwachsenen, sondern von „coolen“ engagierten Jugendlichen geschehen. Sie können durch ihr Auftreten Kinder motivieren und als Vorbild dienen.

 

Die Projekttage werden von jungen Menschen durchgeführt, die spielerisch und handlungsorientiert mit den Schüler/innen arbeiten. Sie werden auf ihre Rolle als Teamer/innen gründlich vorbereitet und sollen als gemeinsame Jugendgruppe die Projekttage mitgestalten (z.B. Ausarbeitung von Material und Methoden) und auch konzeptionell weiterentwickeln, d.h. sie können sie so als ein Stück ihres eigenen Denkens und Handelns betrachten. Partizipation ist hierbei kein Schlagwort, sondern wird konkret umgesetzt. Sowohl die Durchführung der Projekttage, als auch die Schulung der Jugendlichen haben zum Ziel, einen aktiven Beitrag zur Erziehung zu Demokratie und Toleranz zu leisten.

 

KidsCourage bietet drei verschiedene Projekttage für Grundschulen an:

 

Projekttag A: „Anders Sein gewinnt“: Der Schwerpunkt liegt in der spielerischen Auseinandersetzung mit scheinbar Fremdem und dem Herausfinden, was jeden Menschen besonders und einmalig macht. Der Projekttag leistet u.a. einen aktiven Beitrag zur Toleranzerziehung und Solidarität.

 

Projekttag B: Kinder im Krieg: Das Leben von Kindern im Krieg soll kindgerecht aufgearbeitet werden, um für die Situation der Kinder, auch der Flüchtlingskinder in unserem Land und den Wert des Friedens zu sensibilisieren. Der Projekttag leistet u.a. einen aktiven Beitrag zur Friedenserziehung.

 

Projekttag C: Es geht um dein Recht auf Freizeit, Spiel und Ruhe: Durch die kritische Beobachtung ihres unmittelbaren Lebensraums, erkennen die Schüler/innen Probleme, lernen diese zu formulieren und Alternativen zu entwickeln. Der Projekttag leistet u.a. einen aktiven Beitrag zur Demokratieerziehung und zur Partizipationskompetenz.

Gemeinsam stark sein, mutig sein und was verändern können. Das sollen die Schüler/innen in den Projekttage erleben.

Kinder und Jugendliche stark machen gegen Intoleranz, Gewalt, Diskriminierung und Rechtsextremismus.

Kinder und Jugendliche stark machen für Demokratie, Toleranz und Solidarität. Das sind die Ziele von KidsCourage!

Schlagworte:
Demokratie, Toleranz, Solidarität, Jugendliche/-r, Kind, Partizipation, Engagement, Projektarbeit, Kinderrechte, Anspruchsüberleitung

Projektträger: KidsCourage - SJD Die Falken

Adresse:
Gensinger Str .101
Telefon: 030-513 45 23
Telefax: 030-516 56 478
E-Mail: kidscourage@DontReadMefalken-berlin.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.KidsCourage.de

Kooperationspartner:

KidsCourage ist ein Projekt des Kinder- und Jugendverbandes SJD-Die Falken und wird finanziell gefördert von Civitas.

Info-Pool