zur Übersicht
>

Kids shape the future

Medienworkshops in Brandenburg und Thüringen zu den Themen Gesundheit oder Umwelt

Strukturebene: Weltweit, Europäische Union, Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Hauptziel des Projekts ist es, Kindern, Pädagogen und der Öffentlichkeit über die Entwicklungszusammenarbeit der EU und der Mitgliedstaaten zu informieren und Verständnis für die gemeinsame Verantwortung im Kontext der Entwicklungszusammenarbeit zu fördern und eigenes Engagement zu initiieren.

Dabei erstellen Schüler/innen in einer fünftägigen Projektwoche eigene Webseiten und eine eigene Radiosendung, die dann weltweit ausgestrahlt wird. Die Kinder lernen die im Radio verwendete Technik kennen und nutzen diese selbst, um eigene Beiträge aufzunehmen. Dabei beteiligen sich die Kinder aktiv an der Programmgestaltung. Durch die Recherche, Erstellen von Umfragen, das Führen von Interviews, Musizieren, Fotografieren, Filmen und Kennenlernen von Mikrofon-, Aufnahme-, und Schnitttechnik erhalten die Schüler Einblicke in die praktische Medienarbeit.

 

Durch die Kooperationen mit europäischen und internationalen Partnern wird den Schülern die Möglichkeit gegeben, sich mit Kindern weltweit direkt (via Videokonferenz, e-Mails, Experten-Interviews) über Themen wie Gesundheit, Alltag, Ausbildung, Familie, Lebensbedingungen, Kinderrechte etc. auszutauschen. Durch diesen direkten Kontakt wird handlungsrelevantes Weltwissen und Empathieförderung miteinander verknüpft. Hier wird Mediennutzung im globalen Kontext für die Schüler unmittelbar erlebbar.

 

Das Projekt richtet sich an Schulen und Freizeiteinrichtungen in Thüringen und Brandenburg.

Für weitere Informationen, wie z.B. die Finanzierung und Durchführung, nutzen Sie bitte die Kontaktmöglichkeiten.

 

Eckdaten

Zeitraum: Mitte September bis Mitte Dezember 2015 / je Workshop insgesamt 5 Projekttage
Personen: Mitmachen können ca. 20-25 Kinder - in einzelnen Aktivitäten gerne auch Kinder anderer Klassen / Projekte (evtl. einer Projektwoche mit wechselnden Stationen)

Schlagworte:
Integration, Interaktion, Interkulturelle Arbeit, Internationale Arbeit, Medien, Medienkompetenz, Musisch-kulturelle Förderung, Sprache

Projektträger: Radijojo gGmbH Berlin

Adresse:
Reinickendorfer Str. 55
13347 Berlin
Telefon: 015788502333 und +49 (0) 30 / 466 084 05
E-Mail: mirco.reimer@DontReadMeradijojo.org

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.radijojo.org

Kooperationspartner:

www.engagement-global.de

Lizenz:
INT 3.0 – Namensnennung – nicht kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen CC BY-NC-SA 3.0