zur Übersicht
>

Ich kann kochen! – Praktische Ernährungsbildung für Kinder in Kita und Grundschule

Selbst frisch kochen zu können, macht viel Spaß, hält gesund und ist eine wichtige Alltagskompetenz. Ich kann kochen! qualifiziert pädagogische Fach- und Lehrkräfte in kostenfreien Fortbildungen dazu, mit den Kindern ihrer Einrichtungen Koch- und Ernährungskurse durchzuführen. Durch einen praktischen und genussvollen Umgang mit frischen Lebensmitteln lernen Kinder, wie sie sich selbst kleine Mahlzeiten zubereiten. Die Fortbildung richtet sich an Kitas, Grundschulen und außerschulische Lernorte.

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Kindertagesbetreuung

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Ich kann kochen! ist die größte Initiative für praktische Ernährungsbildung von Kita- und Grundschulkindern in Deutschland. Initiatoren sind die Sarah Wiener Stiftung und die Krankenkasse BARMER.

Wir wollen Mädchen und Jungen durch eigene Koch-Erfahrung mit frischen Lebensmitteln frühestmöglich für ausgewogene Ernährung begeistern. Unser Ansatz: In kostenfreien Fortbildungen werden pädagogische Fach- und Lehrkräfte zu GenussbotschafterInnen fortgebildet und theoretisch wie praktisch dafür fit gemacht, selbstständig in ihren Einrichtungen mit Kindern zu kochen. Dabei vermitteln ErnährungsexpertInnen der Sarah Wiener Stiftung aktuelles Ernährungswissen und viele Tipps, wie die pädagogischen Fach- und Lehrkräfte Kinder für ausgewogene Ernährung begeistern können. Im praktischen Teil stehen die PädagogInnen selbst am Herd, testen Rezepte, pädagogische Maßnahmen und verkosten Lebensmittel. Die Inhalte der Fortbildung orientieren sich an den Bildungs- und Lehrplänen der Bundesländer.

Im Anschluss an die Fortbildung erhalten die Teilnehmenden Zugang zu unseren Bildungsmaterialien online, die sie beim Kochen mit Kindern unterstützen. Dort finden sie Hintergrundwissen zu aktuellen ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen, Praxistipps für das pädagogische Kochen und Rezepte in saisonalen Varianten. Auch die Bildungsmaterialien sind kostenfrei und werden laufend aktualisiert. Daneben erhalten die GenussbotschafterInnen regelmäßig einen pädagogischen Newsletter.

Die Initiative möchte Ernährungswissen und Ernährungskompetenz vermitteln und damit ernährungsbedingte Krankheiten wie Übergewicht bei Kindern vorbeugen. Die Fortbildungen zielen auf eine dauerhafte Veränderung im Setting Kita und Schule ab. Durch kontinuierliche Kochformate beeinflussen die PädagogInnen die Esskultur in ihren Einrichtungen und bei den Kindern selbst. Die Initiative will 10% aller Kitas und Grundschulen im Bereich Ernährungsbildung fit machen und auf diese Weise mehr als eine Million Kinder erreichen. Es werden jeden Monat bundesweit rund 50 Fortbildungen angeboten.

Sie sind pädagogische Fach- oder Lehrkraft und haben Interesse an einer Fortbildung? Suchen Sie sich einen Termin in Ihrer Nähe aus und melden Sie sich direkt online an: ichkannkochen.de/mitmachen.html

Sie sind Träger von mehreren Einrichtungen? Gerne führen wir für Sie auch individuelle Fortbildungstermine durch. Voraussetzung hierfür ist, dass pro Fortbildung mehrere ihrer Einrichtungen teilnehmen. Melden Sie sich bei Interesse direkt bei uns: fortbildungsmanagement@DontReadMesw-stiftung.de

www.sarah-wiener-stiftung.de

Schlagworte:
Bildung, Fortbildung, Frühkindliche Entwicklung, Ganztagsschule, Gesundheitsförderung, Grundschule, Kindertagesbetreuung, Kindertagesstätte, Nachhaltigkeit, Pädagoge/Pädagogin, Ernährung

Projektträger: Sarah Wiener Stiftung, Barmer Krankenkasse

Adresse:
Wöhlertstraße 12-13
Telefon: 030/707180238
E-Mail: info@DontReadMesw-stiftung.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.ichkannkochen.de

Kooperationspartner:

In Form - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung

 

Info-Pool