zur Übersicht
>

Ich genieße meine Jugend jetzt! – Kamera ab

Medienarbeit in der Suchtprävention - Videofilmprojekt

Strukturebene: Thüringen

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendschutz
  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung / Projektziele:

„Ich geb` dem Leben feeling“ - Medienarbeit in der Suchtprävention

Der Name des Projektes ließ bewußt einen breiten Assoziationsspielraum zu, um Einschränkungen bei der Themenwahl möglichst auszuschließen. Er repräsentierte eine jugendrelevante Auffassung die verständlich und nachvollziehbar ist. In der Auseinandersetzung mit der Thematik sollten die Jugendlichen zeigen, welche individuellen Äußerungsformen diese Haltung erzeugt. Dabei konnte ein Spannungsfeld zwischen Realität und Wunsch sowie eine Konfliktsicht aufgebaut werden. Die Jugendlichen sollen zeigen, was ihnen Spaß macht oder was Ärger bereitet, welche Wünsche und Hoffnungen und welche Ängste sie begleiten.

 

Der Landesfilmdienst erstellte ein Konzept zur Durchführung eines von der Thüringer Landesmedienanstalt und dem Landesfilmdienst finanzierten Videoprojektes. Durch den kreativen Umgang mit dem Medium Video wurde Medienkompetenz gefördert und somit ein Beitrag geleistet, mit Medienerlebnissen angemessen umzugehen, Gefahren der medialen Einflußnahme auf die Gesellschaft zu erkennen und die Entwicklung möglichst individueller, subjektiver Ausdrucksformen zu ermöglichen. Angesprochen waren alle Kinder und Jugendlichen aus Thüringen.

 

Im Zeitraum des Projektes nahmen 28 Kinder- und Jugendgruppen mit ca. 20 Teilnehmer(inne)n das Projektangebot wahr. Wichtiges Kriterium bei der Themenfindung war der Bezug zu den am Projekt beteiligten Kindern und Jugendlichen. So kamen fast alle gewählten Themen von ihnen und aus ihrem direkten Umfeld. Bemerkenswert war der Wunsch vieler Kinder und Jugendlicher, problemorientierte Themen (Sucht, Gewalt, Schul- und Partnerschaftsprobleme) aufzugreifen. Dies war eine Chance, Konfliktlösungsstrategien gemeinsam mit ihnen zu entwickeln.

 

Ansprechpartner:

Frank Röhrer

Förderung von Medienkompetenz bei Kindern und Jugendlichen in Thüringen

Schlagworte:
Medienkompetenz, Medien, Suchtprävention, Sucht, Kind, Jugendliche/-r, Film, Methode, Konflikt, Schule

Projektträger: Landesfilmdienst Thüringen e.V. – Zentrum für Medienkompetenz und Service

Adresse:
Brühler Str. 52
99084 Erfurt
Telefon: 0361 2218118
Telefax: 0361 22181-25
E-Mail: roehrer@DontReadMelandesfilmdienst-thueringen.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://landesfilmdienst-thueringen.de

Kooperationspartner:

Landesfilmdienst Thüringen e.V. – Zentrum für Medienkompetenz und Service

Info-Pool