zur Übersicht
>

HOPE Academy – Gestärkt ins Berufsleben

Die HOPE Academy ist ein gruppenpädagogisches Angebot zur Berufsvorbereitung. Ziel ist es, Jugendlichen und jungen Erwachsenen den Eintritt in das Berufsleben zu erleichtern und sie in ihrer sozialen Integration zu unterstützen.

Strukturebene: Lokal, Nordrhein-Westfalen

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Andere Aufgaben

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Die HOPE Academy ist ein gemeinsames Projekt der RheinFlanke gGmbH und der IHK-Stiftung für Ausbildungsreife und Fachkräftesicherung und wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert. Mit gruppenpädagogischen Angeboten werden junge Drittstaatsangehörige im Alter zwischen 16 und 27 Jahren auf das Berufsleben vorbereitet. Damit soll zur Integration und Chancengleichheit beigetragen werden. Die RheinFlanke widmet sich vier gruppenpädagogischen Angeboten:

  1. Souveränitätstraining: Stärkung des Selbstbewusstseins und Förderung der Konfliktfähigkeit. Themen sind u.a. Kommunikation, Entstehung und Lösen von Konflikten, Umgang mit Stress im Beruf und Stressvermeidung oder (Selbst-/Fremd-) Wahrnehmung. Tagesworkshops (auf Anfrage).
  2. Arbeitskultur & Berufsleben: Gemeinsames Erarbeiten und Diskussion von Themen rund um die Berufswelt und Arbeitskultur, Beispiele: Arbeiten in Deutschland, Vereinbarkeit von Arbeit und Privatleben oder Rechte in Deutschland. Wöchentlich (ab 11.02.2019 montags, von 18 - 19:30 Uhr).
  3. Teambuilding: Stärkung des Teamverhaltens beim gemeinsamen Sport (z.B. Fußball oder Fitness). Vermittlung sozialer Schlüsselkompetenzen wie Fairness oder Respekt (speziell für junge Frauen und Männer). Wöchentliche Termine: Rufen Sie uns gerne an, um mehr über unsere Angebote zu erfahren.
  4. EDV-Kenntnisse: Erwerb von EDV Kenntnissen wie MS-Office oder der Umgang mit PDF-Dokumenten. Das Internet richtig nutzen: Recherche, Informationen über Berufe, E-Mails schreiben. Tagesworkshops (auf Anfrage).

Schlagworte:
Alltagsorientierung, Berufliche Bildung, Berufliche Integration, Berufsorientierung, Berufswahl, Jugendliche/-r, Junge Erwachsene, Soziale Integration, Zuwanderung, Soziale Kompetenz, Nordrhein-Westfalen, Projekt

Projektträger: RheinFlanke gGmbH

Adresse:
Koelhoffstraße 2a
50676 Köln
Telefon: 0221 921628-44
E-Mail: laura.mayer@DontReadMerheinflanke.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.rheinflanke.de/hope-academy/

Kooperationspartner:

IHK Stiftung für Ausbildungsreife und Fachkräftesicherung

www.ihk-stiftung-koeln.de

 

Info-Pool