zur Übersicht
>

Girls & Ecology & Action. Mädchen für ein ökologisches Europa

Mädchen für ein ökologisches Europa ist eine Initiative im Rahmen des 4. mittelfristigen Aktionsprogramms der Gemeinschaft für die Chancengleichheit von Frauen und Männern.

Strukturebene:

Handlungsfeld:

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Das Projekt soll dazu beitragen, Frauen die im Bildungsbereich mit Mädchen zu den Themen Ökologie, Technik und Zukunftsentwicklung arbeiten, sowie Vertreterinnen aus Umweltverbänden, Universitäten, Verwaltungen und Betrieben aus ganz Europa zu vernetzen und damit eine Lobby für die Chancengleichheit von Mädchen und Jungen in Europa schaffen.

 

Die Ergebnisse dieser Arbeit werden öffentlich gemacht und positive Beispiele aus der Arbeit mit Mädchen zu den Themen Ökologie, Technik und Zukunkftsentwicklung in Europa verbreitet. Ein wichtiges Anliegen ist es dabei auch, die Fähigkeiten und die kreativen und innovativen Stärken von Mädchen und Frauen bei der Lösung von Umweltproblemen sichtbar zu machen.

Sensibilisierung und Mobilisierung von Akteurinnen und Akteuren im Bildungsbereich, damit diese sich für eine Förderung von Mädchen in Naturwissenschaft, Technik und Ökologie einsetzen und die Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern auf dem Arbeitsmarkt und bei der Beteiligung an Entscheidungsprozessen verbessert wird.

Schlagworte:
Mädchen, Mädchenförderung, Europa, Ökologie

Projektträger: LIFE e.V.

Adresse:
Dircksenstraße 47
Telefon: 030 308798-0
Telefax: 030 308798-25
E-Mail: eichelkraut@DontReadMelife-online.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.life-online.de/

Kooperationspartner:

Life e.V. - Deutschland, Sunwork - Östereich und Scuola Internazionale - Italien

Info-Pool