zur Übersicht
>

get up! - Partizipationskampagne in Sachsen-Anhalt

Beteiligungskampagne zur Förderung des Engagements junger Menschen

Strukturebene: Sachsen-Anhalt

Handlungsfeld:

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Nach zweijährigem Einsatz für die Kinder- und Jugendbeteiligung in Sachsen-Anhalt hat sich die Partizipationskampagne „get up!“ am 10. Dezember 2005 mit einer großen Feier in Magdeburg verabschiedet und sich bei allen Beteiligten bedankt. Die Kampagne habe eine Lobby sowie eine breite öffentliche Wahrnehmung für Kinder- und Jugendpartizipation im Land geschaffen, lobte Sozialminister Gerry Kley die Arbeit von "get up!".

 

Anlässlich des Projektabschlusses erschien die Broschüre "Mitmachen ist cool", die unter www.start-ggmbh.de/referenzen/projekte/getup-Abschied im pdf-format heruntergeladen werden kann. In dem Heft stellen die Kampagne "get up!" und 14 Partnerprojekte aus der Praxis ihre Arbeit vor; zudem gibt es nützliche Adressen sowie Tipps für die Umsetzung eigener Projekte.

 

Der offizielle Startschuss für das Projekt, das von EU, Bund und dem Land Sachsen-Anhalt gefördert wurde, fiel nach umfangreichen Vorarbeiten im Februar 2004. Konzeption und Umsetzung der Kampagne lagen bei der Beratungsgesellschaft Start. Im Rahmen der Kampagne wurden zahlreiche Veranstaltungen, Seminare, Workshops, Zukunftswerkstätten und Projektmessen durchgeführt. Ein Rückblick auf einige Höhepunkte von "get up!" gibt es ebenfalls unter www.start-ggmbh.de/referenzen/projekte/getup-Abschied.

Ziel von „get up!“ war es, das Engagement junger Menschen zu fördern und sie zu ermutigen, ihre Interessen und Kompetenzen im kommunalen Bereich, in der Freizeit, Schule oder Berufsausbildung stärker einzubringen.

Schlagworte:
Partizipation, Engagement, Freiwilligenarbeit, Jugendliche/-r, Beteiligung

Projektträger: Start gemeinnützige Beratungsgesellschaft mbH (Start gGmbH)

Adresse:
Dr.-John-Rittmeister-Str. 6
Telefon: 03471 / 374 00
Telefax: 03471 / 374 090
E-Mail: info@DontReadMestart-ggmbh.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.start-ggmbh.de/referenzen/projekte/getup-Abschied

Kooperationspartner:

Ministerium für Gesundheit und Soziales Sachsen-Anhalt, entimon, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Education and Culture - Pilotprojekte zur Förderung der Partizipation von Jugendlichen, Start gGmbH

Info-Pool