zur Übersicht
>

Get together

Nutzung von Medien, Erfahrungsaustausch mit anderen Jugendlichen

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Du interessierst dich für fremde Kulturen?

Du hast Lust, 10 Tage lang Erfahrungen mit anderen Jugendlichen auszutauschen?

Du hast Erfahrung mit der Arbeit für Jugendzeitungen und dir macht kritische Arbeit mit Medien Spaß?

 

Dann kommt hier genau das richtige Projekt für dich! Vom 6. bis zum 16. März 2004 kommen acht bosnische und acht palästinensische Jugendliche nach Deutschland, um zusammen mit euch deutschen Jugendlichen an einem Seminar zum Thema Medien zu arbeiten.

 

Das Seminar findet vom 6. bis zum 12. März in der europäischen Akademie Sankelmark statt. Hier arbeitet ihr inhaltlich mit der Unterstützung von Profis vom V.f.H. (Verein zur Förderung politischen Handelns) aus Bonn, die euch viele nützliche Tipps und Tricks zur Produktion eurer Jugendzeitung mit auf den Weg geben werden. Im Laufe dieser Tage werdet ihr eine eigene interkulturelle Zeitung erstellen, die am Ende der Woche in Druck geht. Die Zeitung könnt ihr als persönliches Andenken mit nach Hause nehmen. Sie wird aber auch Gehör bei anderen interessierten Jugendlichen finden und diese über euer Projekt informieren und zu eigenen Aktivitäten anregen. Setzt ein Zeichen der Jugendinitiative!

 

Die letzten Tage verbringt ihr in Berlin, wo ihr den Bosniern und Palästinensern die deutsche Hauptstadt zeigen könnt. Ferner stehen während der ganzen 10 Tage viele interessante Besuche bei Medienunternehmern und Politikern an.

 

Eine Horizonterweiterung, die über das Meer hinaus reicht!

Während der gemeinsamen Arbeit lernt ihr euch gegenseitig kennen und setzt euch mit den Ansichten und Erfahrungen der anderen Jugendlichen auseinander. Ihr könnt viel über andere Lebensweisen erfahren und Freundschaften aufbauen, die auch über das Seminar hinausgehen.

Dieses Seminar wird euch nicht nur ganz viel Spaß machen, sondern ist auch von großem Nutzen für euch: Ihr sammelt viele neue Erfahrungen und Wissen, das euch sowohl für eure persönliche Entwicklung als auch für die Arbeit in euren Jugendzeitungen dient.

Ziel war zu lernen, wie man Medien für sich nutzen und die Gesellschaft beeinflussen kann sowie die Sichtweisen Jugendlicher anderer Länder zu verschiedenen Themen kennen zu lernen.

Schlagworte:
Medien

Projektträger: Stiftung Schüler Helfen Leben

Adresse:
Schillerstraße 59
10627 Berlin
Telefon: +49.(0)30.30 83 16 90
Telefax: +49.(0)30.30 83 16 99
E-Mail: info@DontReadMeschueler-helfen-leben.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.schueler-helfen-leben.de

Kooperationspartner:

- SHL-Sarajevo

- PYALARA

Info-Pool