zur Übersicht
>

Gesicht zeigen!

Der bundesweit arbeitende Verein Gesicht Zeigen! Aktion weltoffenes Deutschland e.V. möchte Menschen ermutigen, aktiv zu werden gegen Rassismus und jede Form rechter Gewalt.

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Gesicht Zeigen! ist vor allem in vier Kernbereichen aktiv:

 

Gesicht Zeigen! initiiert öffentliche Kampagnen:

Durch Plakataktionen, Kinowerbung, TV- und Radio-Spots sowie Anzeigen in Zeitungen gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit ruft der Verein zu mehr Zivilcourage auf. Außerdem betreibt Gesicht Zeigen! eine Internet-Seite. Unter www.gesichtzeigen.de werden Aktionen, Projekte und Initiativen gegen Fremdenfeindlichkeit und rechte Gewalt vorgestellt, Hintergrundinformationen und eine umfangreiche Linkliste geboten und insbesondere über Aktionen informiert, die der Verein zusammen mit anderen Initiativen, Vereinen oder Verbänden organisiert.

 

Gesicht Zeigen! startet Aktionen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit:

Zusammen mit verschiedenen Kooperationspartnern hat der Verein beispielsweise einen "Gesicht Zeigen!-Kalender" herausgebracht, ein Zivilcourage-Poster und andere Materialien für die Jugendarbeit entwickelt und bundsweite Aktionstage in Schulen organisiert. Außerdem hat Gesicht Zeigen! ein Handbuch für Zivilcourage verfasst - ein umfassendes Lexikon, dass kenntnisreich und erfinderisch zeigt, wie jeder gegen rechte Gewalt aktiv werden kann.

 

Gesicht Zeigen! arbeitet als Mittler:

Der Verein ist zur Anlaufstelle geworden für Menschen, die sich gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus engagieren wollen und dabei Unterstützung brauchen. Gesicht Zeigen! hilft, prominente Persönlichkeiten für Gesprächsrunden und Podiumsdiskussionen zu vermitteln, ist Mitveranstalter bei Demonstrationen, organisiert Zeitzeugengespräche an Schulen und stellt Know How und Informationsmaterial für Aktionstage gegen rechte Gewalt zur Verfügung.

 

Gesicht Zeigen! sammelt Geld:

Damit werden Initiativen unterstützt, die an Brennpunkten rechter Gewalt tätig sind. Im ersten Jahr ist es Gesicht Zeigen! gelungen, fast 500.000 € an Spenden zu sammeln. Mit diesem Geld konnte Gesicht Zeigen! beispielweise das Netzwerk für Demokratische Kultur e.V. in Wurzen, die Kreuzberger Musikalische Aktion in Berlin, die Opferhilfe Cura und damit Noel Martin, die Aktion Courage in Bonn u.v.a. finanziell unterstützen.

Gesicht Zeigen! bringt Menschen zusammen - für ein weltoffenes Deutschland! Der Verein möchte Menschen ermutigen, aktiv zu werden gegen Rassismus und jede Form rechter Gewalt.

Schlagworte:
Rassismus, Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit, Integration, Prävention, Interkulturelle Arbeit

Projektträger: Gesicht Zeigen! Aktion weltoffenes Deutschland e.V.

Adresse:
Kurfürstendamm 178/179
Telefon: 030 28044-785
Telefax: 030 28044-784
E-Mail: kontakt@DontReadMegesichtzeigen.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.gesichtzeigen.de

Kooperationspartner:

Die Arbeit von Gesicht Zeigen! wird möglich durch die Unterstützung zahlreicher Sponsoren und vieler Menschen, die sich spontan und unentgeltlich bei Gesicht Zeigen! engagieren. Der Verein finanziert sich ausschließlich durch Spenden und Mitgliedsbeiträge.

Info-Pool