zur Übersicht
>

« From Kiez to Kiez - Mobilität in Berlin und Europa »

From Kiez to Kiez - Mobilität in Berlin und Europa. Projekt im Rahmen der Europäischen Jugendwoche vom 2. bis 9. Nov. 2008

Strukturebene: Europäische Union

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Europa öde, bürokratisch und weit weg im fernen Brüssel? Und schon gar nichts für Jugendliche mit ihren Ideen und Sorgen, Träumen und Ängsten?

Diesem Bild der Europäischen Union will das Projekt "From Kiez to Kiez – Mobilität in Berlin und Europa" entgegenwirken: mit Begegnungen zwischen Jugendlichen aus den vier Berliner Bezirken Treptow-Köpenick, Neukölln, Charlottenburg-Wilmersdorf und Lichtenberg und Europapolitikerinnen und -politikern aus Berlin!

Das Projekt wird gefördert vom Programm „Jugend in Aktion“ und nimmt offiziell am Europäischen Konsultationsprozess zur Neugestaltung der Europäischen Jugendpolitik teil.

Weitere Informationen zum Projekt "From Kiez to Kiez – Mobilität in Berlin und Europa" erhalten Sie bei: Anja Müller, Mobil: +49 (0) 160 9603 0565

Die Jugendlichen stellen an vier Abenden ihre eigenen Kieze auf künstlerische Weise vor oder präsentieren ein selbst entwickeltes Projekt. Während der Veranstaltung führen wir vertiefte Diskussionen über den Lebensalltag, die Partizipationsmöglichkeiten und Problemstellungen, die Angst vor anderen Bezirken und die konkreten Vorstellungen über die EU. Zentrale Fragestellung des Projekts und des Radioworkshops wird sein, welche Bedeutung „Europa“ für Kinder und Jugendliche in ihrem Kiez hat, zukünftig für sie persönlich haben kann und wie sie sich stärker in politische Diskussionen Europas einbringen können. Jugendliche erhalten im Rahmen der Veranstaltungen Informationen über Mobilitätsmöglichkeiten wie Praktika oder andere Aufenthalte in den EU-Staaten.

Folgender zeitlicher Ablauf ist vorgesehen:

Montag, 3.11., 17.00 – 20.00 Uhr: Treptow-Köpenick

Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, 12555 Berlin

 

Dienstag, 4.11., 17.00 – 20.00 Uhr: Neukölln

Jugendtreff The Corner, Neuköllnische Allee 129, 12057 Berlin

 

Donnerstag, 6.11., 17.00 – 20.00 Uhr: Charlottenburg-Wilmersdorf

Haus der Jugend Charlottenburg, Zillestraße 54, 10585 Berlin

 

Freitag, 7.11., 17.00 – 20.00 Uhr: Lichtenberg

Publicata e.V., Bornitzstrasse 101, 10365 Berlin

 

Im Anschluss an die Diskussionen eröffnen wir den Future Market. Hierzu können die Jugendlichen bestehende Projekte vorstellen, aber auch zukünftige Projektideen entwickeln. Mobilitätschancen in Europa können sie am Tisch „eurodesk“ erkunden. Außerdem bieten wir eine Ideen-Box an, worin die Jugendlichen ihre Ideen zur Europäischen Jugendpolitik oder auch ihre Kritik schriftlich einwerfen können. Diese Ideen und Kritiken fließen in die anschließende Auswertung ein.

Schlagworte:
Europa

Projektträger: Opera Socialis gGmbH

Adresse:
c/o BA Charlottenburg-Wilmersdorf, Otto-Suhr-Allee 100
10585 Berlin
Telefon: +49 (0) 160 9603 0565
Telefax: +49 30 3641 1979
E-Mail: a.mueller@DontReadMeopera-socialis.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Kooperationspartner:

Veranstalter ist Opera Socialis gGmbH mit Publicata e.V. und dem Kinderradiosender Radijojo, der zusammen mit den Jugendlichen eine einstündige Sendung über die Europäische Jugendwoche produziert. Unterstützt wird das Projekt von allen vier Bezirksämtern, der Lokalen Agenda 21 Treptow-Köpenick und der Vertretung der Europäischen Kommission in Berlin.

Info-Pool