zur Übersicht
>

Freizeitenevaluation / Evaluation Internationaler Jugendbegegnungen

Freizeiten und Jugendbegegnungen selbständig auswerten - der Forschungsverbund Freizeitenevaluation bietet dafür mit i-EVAL eine smartphonebasierte und kostenfreie Möglichkeit!

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Jugendsozialarbeit

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Der Forschungsverbund Freizeitenevaluation bietet die Möglichkeit, kostenfrei und auf wissenschaftlicher Basis eine Evaluation von Freizeiten und Jugendbegegnungen selbständig durchzuführen. Dafür steht die Online-Plattform www.i-eval.eu (Jugendbegegnungen) bzw. www.i-eval-freizeiten.de (Freizeiten) bereit.

Träger registrieren sich auf der Plattform und legen die Evaluation einer Maßnahme an. Einer der bereitgestellten, wissenschaftlich entwickelten Fragebögen, wird ausgewählt und bei Bedarf durch eigene Fragen ergänzt. Die Mitarbeitenden und Jugendlichen erhalten einen Code bzw. Link, um die Fragen auf ihrem Smartphone oder jedem anderen internetfähigen Gerät zu beantworten, alternativ stehen auch Papierfragebögen bereit.

Das System i-EVAL stellt nach der Dateneingabe automatisch alle Ergebnisse in verschiedenen Formaten bereit. Damit ergibt sich einerseits eine direkte Rückmeldung für die Träger vor Ort, andererseits auch die Möglichkeit für übergreifende Auswertungen. So können Dachorganisationen durch die Nutzung der Funktion "Zentralstelle" automatisch Gesamtauswertungen aller Maßnahmen generieren, die ihnen zugeordnet wurden.

Für den wissenschaftlichen Kontext werden die Daten, sofern die Träger dieser Nutzung zustimmen, ebenfalls genutzt, beispielsweise für die Erstellung einer jährlich durchgeführten Panelstudie zu Freizeiten und internationalen Jugendbegegnungen.

Schlagworte:
Evaluation, Forschung, Freizeit, Internationale Jugendarbeit, Internationale Jugendbegegnung, Jugendarbeit, Jugendforschung, Statistik, Smartphone

Projektträger: Forschungsverbund Freizeitenevaluation (EH Ludwigsburg / TH Köln)

Adresse:
Paulusweg 6
Prof. Dr. Wolfgang Ilg
71638 Ludwigsburg
Telefon: 07141 9745-234
E-Mail: w.ilg@DontReadMeeh-ludwigsburg.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.freizeitenevaluation.de

Kooperationspartner:

DFJW

DPJW

IJAB

BMFSFJ

transfer e.V.

Lizenz:
CC0 / Public Domain eigene Arbeiten

Info-Pool