zur Übersicht
>

Entdecke bei JUNIOR Dein Managerpotenzial!

JUNIOR ist ein Projekt des Instituts der Deutschen Wirtschaft Köln (IW), bei dem 10-15 Schüler/-innen ab Klasse 9 ein auf ein Schuljahr angelegtes JUNIOR-Unternehmen an ihrer Schule gründen.

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Im Unterschied zu Planspielen (Unternehmens- oder Börsenplanspiele) agieren die Schüler/-innen wie im „richtigen Wirtschaftsleben“. Die Unternehmen produzieren ihre Güter selbst bzw. bieten eine Dienstleistung an und verkaufen sie vorzugsweise in ihrem persönlichen Umfeld. Die Spanne der Geschäftsideen reicht dabei vom Bedrucken von T-Shirts über die Herstellung von Parfüm, Postkarten oder Holzspielzeug bis hin zu PC-Beratung oder Veranstaltungsorganisation.

 

Ähnlich wie bei einem wirklichen Unternehmen wählt das JUNIOR-Unternehmen eine Unternehmensführung und legt seinen Anteilseigner(inne)n auf den regelmäßig abzuhaltenden Hauptversammlungen Rechenschaft über die getätigten Geschäfte ab. Die Betreuung der JUNIOR-Unternehmen erfolgt durch Lehrer/-innen und Ratgeber/-innen aus der örtlichen Wirtschaft sowie während des gesamten Projektjahres durch die JUNIOR-Geschäftsstelle in Köln. Da JUNIOR in den Bundesländern, in denen das Projekt zur Zeit angeboten ist, als schulische Veranstaltung anerkannt ist, ist auch der Versicherungsschutz der Teilnehmende gewährleistet. Des weiteren wird für jedes eingeschriebene Miniunternehmen eine Betriebs- und eine Produkthaftpflichtversicherung abgeschlossen.

 

Interessiert?!

 

 

Resonanz, Ausblick, Übertragbarkeit:

Der Austausch zwischen den JUNIOR-Unternehmen ist ein wichtiges Element bei JUNIOR. Die JUNIOR-Geschäftsstelle bietet daher verschiedene Veranstaltungen an, bei denen die Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen und gemeinsamen Informationsaustausch der JUNIOR-Unternehmen besteht. Der Erfahrungsworkshop gibt Schülern und Lehrern die Gelegenheit, Erfahrungen auszutauschen und Probleme zu diskutieren. Auf regionalen und europaweiten Verkaufsmessen haben JUNIOR-Unternehmen Gelegenheit, ihr Produkt oder ihre Dienstleistung einem größeren Publikum vorzustellen. Gegen Ende des Schuljahres finden Wettbewerbe auf Landes-, Bundes- und Europaebene statt. Dort präsentiert jedes JUNIOR-Unternehmen sein Unternehmenskonzept und versucht, die Jury davon zu überzeugen.

 

Projektbesonderheiten:

Am Ende des Schuljahres wird auch das JUNIOR-Unternehmen aufgelöst und das vorhandene Kapital einschließlich eines möglichen Gewinns an die Anteilseigner ausgeschüttet.

 

Einblick in Wirtschaft und Industrie, Kennenlernen von wirtschaftlichen Zusammenhängen

Schlagworte:
Schule, Projektarbeit, Projekt, Jugendliche/-r, Schüler/-in, Wettbewerb

Projektträger: Institut der deutschen Wirtschaft Köln - JUNIOR-Geschäftsstelle

Adresse:
Gustav-Heinemann-Ufer 84-88
Telefon: 0221 4981-707
Telefax: 0221 4981-799
E-Mail: junior@DontReadMeiwkoeln.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.juniorprojekt.de

Kooperationspartner:

Institut der Deutschen Wirtschaft Köln (IW)

Info-Pool