zur Übersicht
>

Eltern-Programm Schatzsuche

Förderung des seelischen Wohlbefindens von Kindern in der Kita. Das Programm Schatzsuche befähigt Erzieher*innen und Eltern, Kinder von null bis sechs Jahren in ihren Fähigkeiten und Bedürfnissen deutlicher wahrzunehmen. Es lenkt den Blick auf Stärken und Schutzfaktoren der Kinder. Das stärkt deren Resilienz und fördert ihr seelisches Wohlbefinden. Eltern erfahren Hilfreiches und Praktisches für den Alltag mit ihren Kindern.

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendschutz
  • Förderung der Erziehung in der Familie
  • Kindertagesbetreuung

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Die Schatzsuche ist ein Eltern-Programm für Kindertagesstätten und wurde von der Hamburgischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAG) entwickelt. Es unterstützt Eltern dabei, die Entwicklung und das seelische Wohlbefinden ihrer Kinder zu fördern. Das Programm ist leicht verständlich, so steht es allen Eltern offen. Sechs themenspezifische Veranstaltungen ermöglichen Information, Austausch und Selbstreflexion mittels kreativer Methoden.

Zwei Erzieher*innen pro Kita qualifizieren sich in einer sechsteiligen Weiterbildung. Als Schatzsuche-Referent*innen erwerben sie Wissen zu Resilienz, kindlicher Entwicklung und zur Zusammenarbeit mit Eltern. Sie lernen das Eltern-Programm kennen und üben die Durchführung. Eine ganztägige Inhouse-Schulung für das gesamte Team jeder Kita unterstützt die Umsetzung in der eigenen Einrichtung.

Jede Kita erhält zur Durchführung des Eltern-Programms ein Medienpaket in Form einer Schatzkiste. Die kreativ gestalteten Materialien sind das Handwerkszeug für die Fachkräfte. Die Materialien verzichten weitgehend auf Schriftsprache. Das heißt: wenig Text in leichter Sprache, viele Bilder und spielerische Elemente. So wird allen Eltern die Teilhabe ermöglicht.

Mit dem Programm Schatzsuche lassen sich viele verborgene Schätze heben. Zum Beispiel erleben sich Eltern als Expert*innen in eigener Sache, gehen mit Freude und Spaß die Erziehungsaufgaben an und die vertrauensvolle Kommunikation mit Erzieher*innen verbessert sich. Die Qualität des Programms überprüfen wir regelmäßig.

Das Eltern-Programm wir derzeit in zehn Bundesländern umgesetzt. Weitere Informationen unter: www.schatzsuche-kita.de

Schlagworte:
Elternbildung, Erzieher/-in, Familie, Frühkindliche Entwicklung, Gesundheitsförderung, Niedrigschwelligkeit, Prävention, Programm, Resilienz, Ressourcenorientierung

Projektträger: Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAG)

Adresse:
Hammerbrookstr. 73
20097 Hamburg
Telefon: 040 288036413
E-Mail: maria.gies@DontReadMehag-gesundheit.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.schatzsuche-kita.de

Kooperationspartner:

Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Hessische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.

Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Mecklenburg-Vorpommern e.V. (LVG)

Landesvereinigung für Gesundheitsförderung in Schleswig-Holstein e.V

Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V

Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.

Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e. V.

AOK Nordost

Techniker Krankenkasse

Info-Pool