zur Übersicht
>

ELTERN-AG

Ausbildung zum/zur ELTERN-AG MentorIn mit Abschluss "MentorIn für Empowerment in der frühen Bildung und Erziehung"

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Herkunft entscheidet über Zukunft. Das belegen viele Sozialstudien. Und wer unter erschwerten Bedingungen aufwächst, hat häufig schlechte Karten. Je früher im Leben dieser Kreislauf durchbrochen wird, umso besser. Es gilt also, Kindern zu helfen, indem man Eltern hilft.

ELTERN-AG ist ein wissenschaftlich überprüftes, mehrfach ausgezeichnetes Angebot der Hilfen zur Erziehung und der Frühen Hilfen. Es zielt auf die Phase von der Schwangerschaft bis in die Schule und arbeitet ausschließlich mit Familien in besonders belastenden Lebenssituationen. Dabei erreicht die ELTERN-AG jene 5-10 % der Eltern, die durch konventionelle Hilfsangebote nur sehr schwer bis gar nicht erreicht werden. Durch den niedrigschwelligen, einfachen und aufsuchenden Charakter, die aktivierende, wertschätzende Arbeitsweise und durch den Empowerment-Ansatz eignet sich ELTERN-AG besonders für die Arbeit in sozialen Brennpunkten und mit Familien mit mehreren Risikofaktoren.

Ausgebildete Mentoren vermitteln in Elterngruppen sowohl Grundlagen der Kindererziehung als auch Methoden zur Stressbewältigung und ermöglichen den Teilnehmern einen direkten Austausch mit anderen Eltern und die Bildung von Nachbarschaftsnetzwerken. ELTERN-AG dient der Verbesserung der kindlichen Entwicklung, Steigerung der Erziehungskompetenz und familiären Harmonie sowie Netzwerkbildung und Kooperationsbereitschaft.

ELTERN-AG findet bei den Adressaten der Zielgruppe eine hohe Akzeptanz:  

  • 78% der Eltern kommen zu den Treffen, welche konsequent an den Themen der Eltern ausgerichtet werden.
  • 80% bleiben bis zur 20. Zusammenkunft.
  • 65% der Eltern treffen sich auch nach einem Jahr noch regelmäßig. 


Von 2004 bis 2010 wurden in Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein 90 MentorInnen ausgebildet, die mit ihrer Arbeit mindestens 672 Eltern mit etwa 1.680 Kindern erreicht haben. 2011 werden neben Magdeburg u.a. auch in Hamburg, Duisburg und Berlin ELTERN-AG KursleiterInnen ausgebildet.

Mentorenausbildungen werden mehrmals im Jahr angeboten (Für Schulungstermine siehe www.eltern-ag.de). Die Bewerbung ist ganzjährig möglich. Ausbildungskosten auf Anfrage.

Schlagworte:
Familie, Eltern-Kind-Beziehung, Benachteiligtenförderung, Alltagsbewältigung, Ausbildung, Eltern, Empowerment, Mentoring

Projektträger: MAPP-Empowerment GmbH (gemeinnützige GmbH)

Adresse:
Klausenerstr. 15
Telefon: 0391/ 72 77 640
Telefax: 0391/ 72 77 6421
E-Mail: info@DontReadMeeltern-ag.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.eltern-ag.de

Info-Pool