zur Übersicht
>

Deutsch-polnisches Jugendforum

Das Deutsch-Polnische Jugendforum unterstützt den grenzübergreifenden berufsbezogenen Jugendaustausch und bietet regelmäßig die Möglichkeit zum Erfahrungs- und Informationsaustausch zwischen den deutschen und polnischen Partnern.

Strukturebene: Brandenburg

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Jugendsozialarbeit
  • Andere Aufgaben

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Das Deutsch-Polnische Jugendforum im grenznahen Raum bietet Organisationen und jungen Menschen aus Brandenburg und Polen regelmäßig eine Plattform, sich über berufsbezogene und berufsvorbereitende Themen auszutauschen.

Das Jugendforum dient dazu, den Dialog zwischen den deutschen und polnischen Partnern zu vertiefen. Es bietet die Möglichkeit zum Erfahrungs- und Informationsaustausch und zur Weiterentwicklung von Kooperationsprojekten im Bereich der beruflichen Bildung. Damit ist das Forum ein relevanter Bestandteil des grenzübergreifenden Bildungs- und Wirtschaftsraums und Impuls- und Ideengeber für den grenzübergreifenden Jugendaustausch.

Das Leitthema des 14. Forums in 2014 beispielsweise war „Übergänge von Schule zu Beruf in der deutsch-polnischen Partnerschaft im Bereich des berufsorientierten Jugendaustauschs“.

 

Schlagworte:
EU-Jugendstrategie, Partnerschaft, Berufsausbildungsvorbereitung, Jugendaustausch, Übergang Schule – Beruf

Projektträger: Schloß Trebnitz – Bildungs- und Begegnungszentrum e. V.

Adresse:
Platz der Jugend 6
15374 Müncheberg OT Trebnitz

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.schloss-trebnitz.de

Kooperationspartner:

durch das Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik (ISS), Frankfurt/M. begleitet

Info-Pool