zur Übersicht
>

CIVACT - Promoting civic engagement among hard-to-reach youth through involvement in district development

Das Projekt „CIVACT - Promoting civic engagement among hard-to-reach youth through involvement in district development“ stärkt die Beteiligung junger Menschen an der Gestaltung ihres direkten Umfelds.

Strukturebene: Hamburg

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Das Projekt erhöht die Beteiligung von schwer zu erreichenden Jugendlichen an der Gestaltung ihres direkten Umfelds. Die Jugendlichen sammeln neue Erfahrungen im zivilen Engagement und stärken ihr Selbstbewusstsein. Um die Jugendlichen gezielt in die Gestaltung ihres direkten Umfelds einzubeziehen, werden von den Partnern neue Methoden in die Jugendarbeit eingeführt. Geplant sind eine Bedarfsanalyse, eine Methodendatenbank, ein „Training of Trainers“ - Curriculum und Workshop, Lokale Aktionspläne, Best Practise Guidelines und Politikempfehlungen.

Schlagworte:
Benachteiligtenförderung, Bürgerschaftliches Engagement, EU-Jugendstrategie, Partnerschaft, Hamburg, Demokratieförderung, Partizipation, Politische Bildung

Projektträger: Johann Daniel Lawaetz-Stiftung

Adresse:
Neumühlen 16 – 20
22763 Hamburg
E-Mail: info@DontReadMelawaetz.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.lawaetz.de

Info-Pool