zur Übersicht
>

Bundes-JIK

Auf der Bundeskonferenz wird der Empfehlungskatalog erarbeitet der anschließend an die Deutsche Islam Konferenz überreicht wird.

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Die Junge Islam Konferenz findet einmal jährlich im Vorfeld der Deutschen Islam Konferenz auf Bundesebene statt. 32 Jugendliche aus den einzelnen Länderkonferenzen sowie Alumni des Projekts tragen ihre Ergebnisse zusammen und formulieren einen gemeinsamen Empfehlungskatalog. Dieser beschäftigt sich mit den inhaltlichen Schwerpunkten der Deutschen Islam Konferenz und richtet sich an deren Teilnehmer sowie an Politik und Öffentlichkeit. Der Empfehlungskatalog wird zudem dem Bundesinnenminister überreicht.

Schlagworte:
Bildungsauftrag, Gesellschaft, Außerschulische Bildung, Dialog, Zivilgesellschaft

Projektträger: Die Junge Islam Konferenz ist ein Projekt der Stiftung Mercator, des Mercator Program Centers und der Humboldt-Universität zu Berlin.

Adresse:
Rosenstraße 2
Telefon: 030-288745675
E-Mail: info@DontReadMej-i-k.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.junge-islamkonferenz.de/bundeskonferenz/bundeskonferenz-2013.html

Kooperationspartner:

Die Junge Islam Konferenz ist ein Projekt der Stiftung Mercator, des Mercator Program Centers und der Humboldt-Universität zu Berlin.

Info-Pool