zur Übersicht
>

Bahnhof Europa - express across the border

Jugendliche aus Deutschland, Polen und Tschechien reisten durch ihre Länder und machten dort den Bahnhof zur Bühne.

Strukturebene: Sachsen

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Im Mittelpunkt standen ein Zug, 60 junge Leute und Bahnhöfe. Der Bahnhof wurde zum Erlebnis, zur Bühne von Kunst, Kultur und Politik. Auf acht ausgewählten Bahnhöfen in Deutschland, Tschechien und Polen wurden Musik- und Theaterstücke präsentiert, die seit Februar 2002 in verschiedenen Werkstätten einstudiert und geprobt wurden. Entstanden ist eine multimediale Performance.

Schlagworte:
Internationale Jugendarbeit, Internationale Jugendbegegnung, Kulturarbeit, Interkulturelle Arbeit, Theater, Musik

Projektträger: Begegnungszentrum im Dreieck e.V.

Adresse:
Zittauer Str.17
02747 Großhennersdorf
Telefon: 035873 413-0
Telefax: 035873 413-19
E-Mail: frank.rischer@DontReadMexborder.org

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.xborder.de

Kooperationspartner:

Euroregionálni centrum Lemberk (CZ), Dom trzech kultur Parada (PL), Kulturraum Oberlausitz/Niederschlesien, Deutsche Bahn, Bombardier, Fontshop Berlin, Sächsische Zeitung, Soda, Sax, Spiesser

Info-Pool