zur Übersicht
>

arts and crafts workshop _ Wir erschaffen kreative Freiräume

Jugendliche und junge Erwachsene gestalten in Zusammenarbeit mit Handwerkern und Menschen aus kreativ-wirtschaftlichen Bereichen Projekträume im Jugendverein. Auf dem Gelände des "Multikulturellen Jugendcentrums" e.V. in Bitterfeld stehen Räume zum Umbau/ zur Umnutzung zur Verfügung. Jugendliche aus dem Umfeld des Vereins wollen sich eigene Kreativräume schaffen, so z.B. eine Kreativwerkstatt, eine Holz- und Metallwerkstatt und einen Medienraum/ Leseraum.

Strukturebene: Lokal, Sachsen-Anhalt

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Zu Beginn sollen die Jugendlichen eine Bedürfnismatrix untereinander erarbeiten und gegebenenfalls Umfragen in ihrem Umfeld (Schule, Familie, Freundeskreis) durchführen, um herauszufinden, welches Angebot bereits im Raum Bitterfeld zur Verfügung steht, welche art Räumlichkeiten für welche Projekte benötigt werden, und was sie mit dem MKJC e.V. zusammen umsetzen können. Stehen die genauen Ziele fest, werden diese der Vereinsstruktur vorgestellt/ präsentiert und nach der finalen Abstimmung geht es dann in die Planungsphase (Welche Räume müssen wie umgebaut werden? Welche Materialien/ Baustoffe werden benötigt? Was ist eine sinnvolle Raumeinrichtung? Wer hilft dabei?)

Ist die Planung abgeschlossen (erstellen von zeitlichem Ablauf und Finanzplan) geht es zusammen mit Fachkundigen und Vereinsmitgliedern an die Umsetzung. (Umbau, Ausbau und die Einrichtung der Räume, Materialbeschaffung etc.)

Ziele des Projektes sind das Erschaffen von Kreativräumen, welche in Zusammenarbeit mit den Jugendlichen verwaltet werden und diese in ihrer Freizeit nutzen. Auch das Heranführen an handwerkliche/ kreative Berufe soll gefördert werden in der struckturschwachen Region Bitterfeld. Die Jugendlichen sollen eigenverantwortlich außerschulische Projektideen erstellen können und auch die Räumlichkeiten haben diese problemlos umzusetzen. Speziell soll sich das Angebot an finanziell benachteiligte junge Menschen richten und an Personen in sozial schwierigen Situationen (Schulschwänzer und Abbrecher, Jugendliche denen der einstieg ins Berufsleben schwer fällt und Migranten), um durch Erfolgserlebnisse Selbstbewusstsein aufzubauen und Perspektiven zu schaffen.

Schlagworte:
Benachteiligung, Bildung, Freizeittreff, Gemeinnützigkeit, Jugendkulturarbeit, Kreativität, Kunst, Multikulturalität, Non-Profit Organisation

Projektträger: MKJC e.V.

Adresse:
Hinter dem Bahnhof 11
06749 Bitterfeld
Telefon: 01786636915
E-Mail: mkjc@DontReadMegmx.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Kooperationspartner:

Firmen, Personen und Vereine: MB Jung, IGM Halle, Johanna Matthei (BA Integrated Design), Frauenzentrum Wolfen, VSUK GmbH, Priok, Kultur mit Sahne e.V., Igel Art, Kellnerstraße e.V. Halle

Info-Pool