zur Übersicht
>

1 Mensch zuviel

Straßentheater für tanzende Menschenmassen

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Unser Stück 1 MENSCH ZUVIEL ist für Gruppen von 10 bis 50 Personen und besteht aus einer Massen - Choreographie sowie lauten literarischen Sätzen und Rhythmus. Durch diese Elemente kommt die Gewalt gegen ein als Opfer stigmatisiertes Individuum zum Ausdruck.

Ergänzung zu der Arbeit von gewaltvorbeugenden Initiativen

Schlagworte:
Kultur, Kulturarbeit, Integration, Migration

Projektträger: Clarisse und Manu

Adresse:
Schiffenberger Weg 37
Telefon: 0175 8091007
E-Mail: c.schroeder@DontReadMegaia.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Kooperationspartner:

bisher: Schulen verschiedener Typen,

Ausweitung geplant auf Kollegengruppen (Firmen), Treffpunkte, öffentliche Anlaufstellen u.ä.

Info-Pool