Achtung Icon

Relaunch - Am 19. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 19. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Sie sind hier: Startseite  Politik  Sozialpolitik

Sozialpolitik

Entwicklungen und Perspektiven der Berufsbildung: BIBB legt neuen Jahresbericht vor

Viele Aktenordner stehen aufgereiht in einem Regal.
Bild: © miket / Fotolia.com

Wie hat sich die berufliche Bildung im vergangenen Jahr weiterentwickelt? Antworten hierauf finden sich im neuen Jahresbericht 2012/2013 des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) .

"Der Jahresbericht stellt exemplarisch die Forschungs- und Arbeitsergebnisse in zentralen Aktionsfeldern des Instituts vor", erklärt BIBB-Präsident Friedrich Hubert Esser. "Er dokumentiert den Anspruch des BIBB als nationales Kompetenzzentrum und ,gemeinsame Adresse' für die Berufsbildung in Deutschland. Wir werden auch in Zukunft innovative Impulse geben, um den Dialog zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis zu fördern." Dies sei das eigentliche Erfolgsrezept der beruflichen Aus- und Weiterbildung in Deutschland.

Besonders relevante Themen im abgelaufenen Berichtsjahr waren für das BIBB der demografische Wandel und der Fachkräftemangel, die Berufsorientierung, die Verbesserung der Durchlässigkeit zwischen Berufs- und Hochschulbildung sowie nicht zuletzt die Einführung des Deutschen Qualifikationsrahmens (DQR) sowie die Umsetzung des 2012 in Kraft getretenen Anerkennungsgesetzes.

Im Kapitel "Internationalisierung der Berufsbildung" zeigt der Jahresbericht darüber hinaus auf, welche weltweit gestiegene Wertschätzung das System der dualen Berufsausbildung in Deutschland in letzter Zeit erfahren hat und welchen Beitrag ein solches System bei der Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit in Europa leisten kann. "Das BIBB", so Präsident Esser, "hat auf die gestiegene Nachfrage aus dem Ausland mit einem konsequenten Ausbau seiner weltweiten Beratungs- und Netzwerkaktivitäten reagiert." Dem diene auch die Zentralstelle für internationale Berufsbildungskooperation, die derzeit im BIBB aufgebaut wird.

Der Jahresbericht kann im Internetangebot des BIBB kostenlos unter www.bibb.de/jahresbericht heruntergeladen werden. Dort steht auch eine downloadfähige Coverabbildung zur Verfügung.

Quelle: Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) vom 23.08.2013

Info-Pool