Politik erklären

Stiftung Lesen empfiehlt Kinderbücher zur Bundestagswahl

Grafische Darstellung einer Zeitung

Fünf aktuelle Bilder-, Vorlese- und Sachbücher für Kinder, die die Stiftung Lesen zur Bundestagswahl empfiehlt, zeigen wie Politik funktioniert, warum jede Stimme zählt und weshalb der Stärkste nicht immer gewinnt.

Einmischen, Verändern: Demokratie lebt davon, dass sich möglichst viele für sie engagieren. Das gilt nicht nur für Erwachsene, auch Kinder und Jugendliche sind gefragt, wenn es um die Gestaltung unserer Gemeinschaft geht – egal, ob beim Bau eines neuen Spielplatzes, beim Einsatz für Kinderrechte oder bei einer Diskussion im Klassenzimmer.

Sabine Uehlein, Geschäftsführerin Programme der Stiftung Lesen, erklärt: „Ganz Deutschland diskutiert aktuell über die anstehende Bundestagswahl. Unsere Leseempfehlungen zeigen, dass Politik auch schon für die Jüngsten interessant und relevant ist. Mit Humor, großer Sachkenntnis und kindgerecht geben die Bücher Antworten und Einblicke in unser demokratisches System. Zugleich regen sie die Neugier an, vertiefen das Wissen von Kindern und Erwachsenen und sind Ausgangspunkt für spannende Diskussionen.“

Die Büchertippps finden sich auf der Seite der Stiftung Lesen.

Quelle: Stiftung Lesen vom 02.09.2021

Info-Pool