Kinder- und Jugendpolitik

Mitmach-Aktion auf Kinder-Ministerium.de: Begriffe zum Thema Bundestagswahl gesucht

Der Bundesadler als Comicfigur
Bild: Deutscher Bundestag

Ob in Zeitungen, im Radio oder im Fernsehen – überall ist schon jetzt von der Bundestagswahl die Rede, die am 22. September 2013 stattfinden wird. Auch in der Schulen oder am Abendbrottisch zuhause ist kurz vor der Wahl Politik ein vieldiskutiertes Thema.

Es fallen Worte wie „Bundestag“, „Koalition“ oder „Wahlhelfer“. Aber was sollen all diese Wortungetüme bedeuten? Vieles hört sich für Kinder ziemlich kompliziert und unverständlich an.

Das Kinder-Ministerium, die Website des Bundesfamilienministeriums für Kinder, möchte deshalb die wichtigsten Begriffe rund um die Bundestagswahl in der neuen Rubrik „Wie?Was?Wahl!“ erklären. Und zwar so, dass auch junge Nachwuchs-Wahlexperten wissen, worum es geht. Bei der Gestaltung des neuen Angebots sind Kinder zum Mitmachen aufgefordert: Sie können Begriffe zur Bundestagswahl einsenden, über die sie rätseln, über die sie mehr erfahren wollen oder die sie bereits kennen. Die am häufigsten genannten Begriffe werden in „Wie?Was?Wahl!“ aufgenommen und erklärt. Die neue Rubrik geht in der Woche vor der Bundestagswahl online.

Vorschläge können per E-Mail an info@DontReadMekinder-ministerium.de oder per Post an folgende Adresse geschickt werden:

Kinder-Ministerium
c/o neues handeln GmbH
Lindenstraße 20
50674 Köln

Das Kinder-Ministerium richtet sich an Kinder zwischen sieben und zehn Jahren. Sie können auf www.kinder-ministerium.de mehr über Kinderrechte erfahren, an Umfragen teilnehmen und Quizze lösen. Auch Tipps zum sicheren Surfen im Internet und die Möglichkeit, sich im Gästebuch einzutragen, bietet die Seite.

Quelle: Kinder-Ministerium c/o neues handeln GmbH vom 07.08.2013

Info-Pool