Stadtjugendring Leipzig

Innovatives Wahlportal für junge Wähler/-innen ist online

In Vorbereitung der Bundestagswahl am 26. September bietet der Stadtjugendring Leipzig e.V. erstmalig ein digitales Wahlportal, das konsequent an den Bedürfnissen junger Menschen und Erstwähler(inne)n ausgerichtet ist.

Unter www.leipzig-wählt.de können Interessierte umfassende Informationen zur Wahl erhalten und bekommen einen Überblick über die Leipziger Direktkandidat(inn)en zur Bundestagswahl und deren Themen und Forderungen.

Neben den Informationen zum Wahlablauf, dem Bundestag und den beiden Wahlkreisen in Leipzig ist von jedem/jeder Einzelkandidaten/-in ein persönliches Wahlprofil zu finden. Die Nutzenden können diese in zufälliger Reihenfolge oder mit einer praktischen Filterfunktion durchsuchen. Besonderen Wert legt das Wahlportal auf die konsequente Ausrichtung an den Mediengewohnheiten junger Menschen. So sind auf dem Wahlportal kurze Vorstellungsvideos aller Kandidat(inn)en der im Bundestag vertretenen Parteien zu finden. Diese lassen sich an der Haltestelle oder im Jugendclub gut konsumieren.

Eine tragfähige Struktur für die Zukunft

Die Webseite wurde nach dem Webdesign-Konzept „mobile first“ mittels dem Content-Management-System Sulu programmiert. Das Konzept sieht vor, das zukünftige Wahlen ebenfalls abgebildet werden können, ohne dass die Webseite umfassend neu konzipiert werden muss. Ein weiterer wichtiger Baustein ist die einheitliche, Wahl unabhängige Gestaltung mittels eines Logos und begleitenden Printprodukten zu Bewerbung der Webseite.

Finanzielle Unterstützung des Projekts

Das Wahlportal wird im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie „Leipzig. Ort der Vielfalt“ der Stadt Leipzig im Rahmen der Förderprogramme des Bundes „Demokratie leben!“, des Landespräventionsrates Sachsen und der Stadt Leipzig finanziert.

Quelle: Stadtjugendring Leipzig e.V.

CC0 / Public Domain eigene Arbeiten