Kinder- und Jugendpolitik / Coronavirus

Generation Corona? Wie die Politik jungen Menschen helfen kann, der Beschäftigungskrise zu trotzen

Fünf Personen sitzen an einem Tisch zu einer kreativen Besprechung
Bild: © Rawpixel - fotolia.com

Das OECD Berlin Centre lädt anlässlich des neuen OECD-Beschäftigungsausblicks zu einer digitalen Diskussion mit Vertreterinnen und Vertretern von politischen Jugendorganisationen ein. An der Veranstaltung "Generation Corona? – Wie die Politik jungen Leuten jetzt helfen kann, der Beschäftigungskrise zu trotzen" werden teilnehmen: Kevin Kühnert (Jusos), Anna Peters (GRÜNE JUGEND), Pascal Reddig (Junge Union), Tobias Reder (Grüne Jugend, Österreich), Ria Schröder (Junge Liberale) und Maximilian Schulz (linksjugend).

Der diesjährige OECD-Beschäftigungsausblick steht ganz im Zeichen der COVID-19-Krise. Eines ist jetzt schon klar: Auch wenn die Arbeitslosenzahlen in Deutschland wegen des massiven Einsatzes von Kurzarbeit bisher nur wenig gestiegen sind, haben junge Leute unter der Krise massiv zu leiden. Gelegenheitsjobs in Gastronomie oder Einzelhandel – etwa zur Finanzierung des Studiums – sind kaum noch zu haben.

Wie kann die Politik jungen Menschen helfen, der Krise zu trotzen?

Viele junge Leute arbeiten in atypischen Beschäftigungsverhältnissen, zum Beispiel mit befristeten Verträgen oder in Teilzeit. Diese sind weniger geschützt als reguläre Jobs und geben nicht den gleichen Zugang zu sozialen Sicherungssystemen. Der massive Rückgang von Neueinstellungen macht den Start ins Berufsleben zur Herkulesaufgabe. Studien zeigen, dass ein schlechter Berufsstart in einer Krise oft tiefe Narben hinterlässt – Einkommen und Karrierechancen können über die gesamte Berufslaufbahn leiden.  

Auf Basis des neu veröffentlichten OECD-Beschäftigungsausblicks diskutieren wir mit Vertreterinnen und Vertretern der politischen Jugendorganisationen, wie die Politik jüngeren Menschen jetzt helfen kann, der Krise zu trotzen.

Veranstaltungsinfos

Dienstag, 7. Juli, 18:00 - 19.30 Uhr, Online-Veranstaltung per ZOOM
Impulsvortrag: Sebastian Königs, Arbeitsmarktökonom in der OECD

Im Anschluss Diskussion mit:

  • Kevin Kühnert, Bundesvorsitzender Jusos
  • Anna Peters, Bundessprecherin GRÜNE JUGEND
  • Pascal Reddig, stellv. Bundesvorsitzender Junge Union
  • Tobias Reder, Grüne Jugend, Österreich
  • Ria Schröder, Bundesvorsitzende Junge Liberale
  • Maximilian Schulz, Bundessprecher/-innenrat linksjugend

Moderation: Nicola Brandt, Leiterin des OECD Berlin Centre

Anmeldung

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist über ein Online-Anmeldeformularmöglich.

Quelle: Newsletter des OECD Berlin Centre vom 02.07.2020

Info-Pool