Kinder- und Jugendpolitik

Dokumentation zum Fachtag „10 Jahre Eigenständige Jugendpolitik“ erschienen

Bild: © Arbeitsstelle Eigenständige Jugendpolitik - Jörg Farys

Am 30. Oktober 2019 beging die Arbeitsstelle Eigenständige Jugendpolitik das zehnjährige Jubiläum der Verankerung Eigenständiger Jugendpolitik in einem Koalitionsvertrag auf Bundesebene mit einem Fachtag in Berlin. Mehr als 80 Teilnehmende tauschten sich zu aktuellen jugendpolitischen Herausforderungen und Perspektiven aus. Nun liegt eine Dokumentation vor.

2009 markiert sowohl die erste Erwähnung der Eigenständigen Jugendpolitik in einem Koalitionsvertrag der Regierungsparteien als auch die wegweisende Stellungnahme „Zur Neupositionierung von Jugendpolitik: Notwendigkeit und Stolpersteine“ des Bundesjugendkuratoriums.

Erreichtes, Gegenwart und Zukunft der Eigenständigen Jugendpolitik

Zehn Jahre später blickten zentrale Akteure aus Politik und Zivilgesellschaft auf Erreichtes zurück und richten den Blick in die Zukunft. In der nun veröffentlichten Dokumentation des Fachtags „10 Jahre Eigenständige Jugendpolitik“ werden die zentralen Aussagen der Reden von Prof. Dr. Karin Böllert (Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ) sowie Bettina Bundszus (Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) wiedergegeben.

Die Podiumsdiskussion zu „Erreichtes, Gegenwart und Zukunft der Eigenständigen Jugendpolitik“, an der neben den beiden Rednerinnen auch Jürgen Schattmann (Gruppenleiter Jugend im Familienministerium Nordrhein-Westfalen) und Lisi Maier (Vorsitzende des Deutschen Bundesjugendrings) teilnahmen, wird in der Dokumentation ebenso nachgezeichnet wie die fünf thematischen Dialogforen.

In den Dialogrunden stellten sich verschiedene Akteure und Organisationen vor und brachten ihre Themen in Zusammenhang mit der fortlaufenden jugendpolitischen Debatte. Die Ergebnisse der Dialogrunden fließen in die Weiterentwicklung Eigenständiger Jugendpolitik ein.

Die Foren widmeten sich folgenden Aspekten:

  • Neue Sprachlosigkeit? Das Verhältnis von Jugend und Politik   
  • Zufrieden? Stellenwert und Umsetzungsstand von Jugendbeteiligung
  • Nachhaltig Jugendgerecht! Generationengerechtigkeit und Jugendpolitik
  • Raum für Jugend! Freiräume und Selbstpositionierung
  • Jugendpolitik 2.0! Wir müssen über Digitalisierung reden

Download und weiterführende Informationen

Die Dokumentation ist als PDF bei www.jugendgerecht.de abrufbar.

Ein Überblick zur Veranstaltung mit Bildern ist ebenfalls dort hinterlegt, sowie ein Zeitstrahl, welcher die Entwicklungen im Bereich Eigenständiger Jugendpolitik der letzten zehn Jahre übersichtlich darstellt.

Quelle: jugendgerecht.de – Arbeitsstelle Eigenständige Jugendpolitik

Info-Pool