Kinder- und Jugendpolitik / Bildungspolitik

BKJ veröffentlicht Wahl-Dossier „Politik für Kulturelle Bildung“

Anlässlich der Bundestagswahl hat die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) die politischen Schwerpunkte und Zielsetzungen von Bundestagskandidat/-innen und Parteien im Bereich der Kulturellen Bildung in einem Online-Dossier zusammengestellt.

Am 22. September 2013 wird sich entscheiden, wer in den nächsten vier Jahren in Deutschland regieren und damit Verantwortung für die Gestaltung der bundespolitischen Rahmenbedingungen für Kulturelle Bildung tragen wird. Deshalb hat die BKJ Wahlprogramme zur Bundestagswahl 2013 von allen zurzeit im Bundestag vertretenen Parteien ausgewertet und die wichtigsten Aussagen zur Kulturellen Bildung im Allgemeinen, zur den jugendpolitischen Vorstellungen der Parteien sowie zu bürgerschaftlichem Engagement und Freiwilligendiensten in dem Online-Dossier „Bundestagswahl 2013 – Politik für kulturelle Bildung“ zusammengestellt.

Außerdem hat die BKJ Bundestagkandidat/innen mit Schwerpunkten im Bereich von Jugend- Familien-, Kultur-, Bildungs- und Engagementpolitik eingeladen, ihre Vorstellungen zur Verbesserung kultureller Teilhabe und ästhetisch-künstlerischer Bildungschancen darzulegen. Bisher haben persönliche Antworten der Bundestagsabgeordneten Dorothee Bär, Reiner Deutschmann, Siegmund Ehrmann, Thomas Feist, Christel Humme, Kerstin Griese, Caren Marks, Sönke Rix, Ernst Dieter Rossmann, Ulla Schmidt, Jörn Wunderlich sowie eine gemeinsame Antwort der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen Eingang in das Dossier gefunden.

Mit dem Dossier möchte die BKJ es allen an jugend-, kultur- und bildungspolitisch Interessierten erleichtern, sich einen Überblick über die Positionen und Ankündigungen der kandidierenden Parteien und Abgeordneten im Bereich der Kulturellen Bildung zu verschaffen – auch, damit sie nach dem 22. September die Wahl-Gewinner/innen daran erinnern, die Umsetzung einfordern und kritisch begleiten können.

Dossier „Bundestagwahl 2013 – Politik für Kulturelle Bildung“

Info-Pool